Akne-Ernährung - Kein Weizen, Gluten und keine Milch

21.02.15 17:22 #1
Neues Thema erstellen
Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

Gleerndil ist offline
Beiträge: 4.015
Seit: 27.07.09
Zitat von Piratin Beitrag anzeigen
... Mandeln. Habe zwar gelesen, dass sie bei HIT nicht verträglich sein sollen, ich aber vertrage sie super.
Inzwischen lese ich an so vielen (immer mehr) Punkten (mögliche) Zusammenhänge mit Histamin(unverträglichkeit), Piratin, was (genau) hast Du da gelesen?
In dieser histaminintoleranz.ch - SIGHI-Lebensmittelliste stehen Mandeln nicht als histaminhaltig, auch nicht als Histamin-Liberatoren, aber auch nicht andere Amine enthaltend, und auch nicht Blocker der DiAminOxidase (DAO) enthaltend.

Liebe Grüße - Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

Piratin ist offline
Beiträge: 853
Seit: 29.09.13
Gerd, ich habe das nicht auf einer der Listen gelesen, sondern in irgendeinem oder mehreren Threads. Ich kann dir ehrlich gesagt jetzt nicht mehr genau die Stelle benennen. Einige sind aber der Meinung, Mandeln nicht oder nur ganz wenig zu vertragen. Ich esse wirklich viele Mandeln und vertrage sie super. Gott sei Dank, denn sie sind ein super Nährstofflieferant!
Da ABDAK eh keine HIT (zumindest bisher nicht bekannt) hat, ist das für ihn zweitrangig.
Aber dennoch vielleicht insofern interessant, weil Mandeln gut für unterwegs sind als Ersatz für Brot oder was man eben sonst so zwischendurch bei Heißhungeranfällen nascht. Machen auch satt.

AW: Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

Oregano ist gerade online
Beiträge: 62.502
Seit: 10.01.04
Hallo AkneBisDerArztKommt,

Weizen ist nicht gleich Weizien. Da gibt es große Unterschiede.
Hier wird KAMUT-WEIZEN vorgestellt:

...
Im Interview erfährst du auch:
Die Vorteile des 6000 Jahre alten Kamut Weizens gegenüber den heutigen Weizensorten, die auch für das das Weizengras gelten.
Hintergründe zu den äußerst hohen Kontrollen beim Anbau
Warum viele Menschen Kamut Weizen so gut vertragen, die mit ihrem Insulinspiegel kämpfen oder Glutenunverträglichkeit haben.
Wieso der Stoffwechsel durch Kamut Weizen angeregt wird und beim „heutigen Weizen“ nicht
Die Geschichte von Felix Münster und Klaus Müller und aus welcher Motivation sie Konaplus gegründet haben: alles begann mit einer Nudel…
Anleitungen + gesunde & leckere Rezepte für den Alltag
Auch für Rohköstler gibt es hier einige wertvolle Tipps und Rezepte (z.B. die Kamut-Rohkostnudeln!)
...
Gesunde Ernährung mit Kamut | Grüne Smoothies

Gibt es in Deinem Wohnort eigentlich einen DM-Markt? - Die haben u.a. auch Kamut und eher ausgefallene Getreide.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

Abdak ist offline
Themenstarter Beiträge: 248
Seit: 22.04.14
Ein DM-Markt ist nicht in meiner Nähe.

Bei mir in der Umgebung gibt es wie gesagt einen Aldi, dann noch einen Rossmann und zahlreiche Bäckereien/Metzgereien.

Und da man in den letzten Beiträgen wieder nichts zu Reiswaffeln gelesen hat ... an die muss ich ja auch kommen. Und die vom Aldi sind bestimmt nicht die, die einige von euch meinen:
ALDI Nord - Reis-Waffeln

Marke - Gletscherkrone. Von dieser Marke werden noch die ganzen gesunden Flakes im Aldi verkauft.

Ich suche wie gesagt einen Ersatz zu Brot. Ob ich ihn selber backen/herstellen muss, oder ob er fertig ist, ist mir in erster Linie egal. Solange es nicht Stunden lang dauert oder viel teurer als Brot ist, was bei den Reiswaffeln nämlich der Fall wäre (Meeressalzwaffeln: 250g - 1 Euro).

Es gibt doch laut euch genug gesündere Sorten/Akne verträgliches Mehl. An irgendeines muss ich doch rankommen um daraus etwas zu machen.

MfG ABDAK

Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

bestnews ist offline
Beiträge: 5.933
Seit: 22.05.11
Rossmann hat auch eine glutenfreie Ecke, da sollten sowohl Brot als auch glutenfreie Mehlmischungen, glutenfreies Mehl mit dabei sein.
Ansonsten eben wie schon mal erwähnt, bei querfood im www bestellen.

Alles Gute.
Claudia

Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

hitti ist offline
Beiträge: 1.896
Seit: 26.02.12
Zitat von bestnews Beitrag anzeigen
Rossmann hat auch eine glutenfreie Ecke, da sollten sowohl Brot als auch glutenfreie Mehlmischungen, glutenfreies Mehl mit dabei sein.
Eigentlich hat jetzt auch jeder bekannte Supermarkt (wie REWE, Edaka, Globus etc.) ein solches glutenfreies Sortiment.

Es ist doch eher so, dass sich die "gesunden" Menschen aufregen, dass es jetzt schon überall laktose- und glutenfreie Nahrungsmittel gibt. Es gibt ja auch immer mal wieder Zeitungsartikel über den angeblichen Sinn und Unsinn von solchen Produkten und was das für die Psyche der Menschen, die diese konsumieren zu bedeuten hat...

AW: Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.131
Seit: 08.11.10
Aldi Reis Nord Waffeln: Die mit dem Meersalz sind im Prinzip die ich meine.

Als Brotersatz nehme ich manchmal Quinoa aber nicht als gebackenes Brot sondern gekocht und dann im Prinzip wie Reis. Kann man mit allem kombinieren. Wenn man vorher Butterbrot mit Marmelade zum Frühstück gegessen hat, kann man die Butte und Marmelade auch ins Quinoa geben. Oder man kann sich abends einen Salat machen und den dann kalt essen.

Im Gegensatz zu den Reiswaffeln ist Quinoa wirklich gesund und damit auch den höheren Preis wert.
Quinoa gekocht | Kalorien | Nährwerte | Analyse | Lebensmittel - ernaehrung.de
Quinoa - Warenkunde | EAT SMARTER

Was du nicht vor Ort hast, musst du eben bestellen.

Brot gibt es auch:
So gelingt Quinoa Brot

Grüsse
derstreeck

Geändert von derstreeck (02.03.15 um 07:55 Uhr)

Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

Abdak ist offline
Themenstarter Beiträge: 248
Seit: 22.04.14
Ich kann ja mal im Rossmann schauen und dann brauche ich mir wirklich nur noch etwas "gesundes" auszusuchen, was ich dann daraus backen & testen werde.

Bezüglich der Reiswaffeln bin ich immer noch wegen dem Preis skeptisch. Für den Preis bekäme ich das 4-fache an schlechten Brot.

Können ansonsten auch noch mehr "Querfood" bestätigen? Da sehe ich dann ja auch nicht, ob die Sachen schon abgelaufen sind. Außerdem ob es tatsächlich günstig ist? Dann muss man schon mindestens auf die 50 Euro kommen. Und ich wohne alleine ...

Deshalb muss ich wahrscheinlich fürs erste eher beim Rossmann schauen.

Quinoa Brot wird ebenfalls aus Trockenhefe gebacken. Kann so etwas Trockenhefe ersetzen? Ist das auch gesund?
enerBiO Bio Schwarzbrot Brotbackmischung - Rossmann Online

Ob ich dann Quinoa oder ein anderes Gluten freies Mehl zum Backen verwende, ist wahrscheinlich dann auch egal. Möglichkeiten gibt es genug. Man muss nur wortwörtlich eine davon finden:
Übersicht glutenfreie Mehlsorten

Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

Gleerndil ist offline
Beiträge: 4.015
Seit: 27.07.09
Zitat von Abdak Beitrag anzeigen
Bezüglich der Reiswaffeln bin ich immer noch wegen dem Preis skeptisch. Für den Preis bekäme ich das 4-fache an schlechten Brot.
Ist das tatsächlich dein Maßstab und Anspruch, Abdak, dass du alles mit dem Preis von 'schlechten' Produkten vergleichen willst? Unabhängig von Inhaltsstoffen, Herstellungsweise und Wirkung auf die Gesundheit?
Also lieber zu einem Viertel des Preises krank? - Das kann's ja irgendwie auch nicht ganz sein, meine ich.

Ich verstehe schon, dass es auch um's Geld, also den Preis geht, ich hab auch nicht mehr viel davon, aber bestimmte Dinge wirst du nie zum Preis von 'schlechten' bekommen (was immer du meinst mit diesem schlecht).

Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

Piratin ist offline
Beiträge: 853
Seit: 29.09.13
Zitat von Abdak Beitrag anzeigen
Bezüglich der Reiswaffeln bin ich immer noch wegen dem Preis skeptisch. Für den Preis bekäme ich das 4-fache an schlechten Brot.
Beides hat aber kaum einen Nährwert, die Reiswaffeln wahrscheinlich noch weniger als das Brot. Sie verhindern blos Magenknurren. Ansonsten schließe ich mich Gerd an.
Wenn man eine echte Verbesserung sieht und ein neues Lebensgefühl entwickelt, schaut man irgendwann nicht mehr so arg auf den Preis. Leider ist es heutzutage so, dass Gesundheit teuer ist und Armut auch sicher in gewisserweise krank macht. Musst du natürlich entscheiden, was dir mehr wert ist. Ab einem bestimmten Leidensdruck, überlegt man dann weniger, wenn man es sich denn leisten KANN. Der größte Anteil von meinem Geld geht, wenn alle Rechnungen weg sind, mittlerweile für Nahrungsmittel weg.
Aber ich habe nur den einen Körper für dieses Leben und das ist es mir (mittlerweile) Wert.

Ich bin ehrlich gesagt gegenüber von diesen glutenfreien Fertigsachen rel. skeptisch eingestellt. Meistens ist ´ne Menge Mist mit dabei. Außer vielleicht noch bei den Nudeln. Ich würde, wenn ich ernsthafte Probleme hätte (so wie ich es ja habe, also tu ich es auch) darauf verzichten. Es gibt allerdings bei Rossmann eine Sorte glutenfreies Brot von der Eigenmarke, welches sehr lecker ist und auch gute Zutaten hat. Das ist das Buchweizenbrot. Klein und viereckig. Ist jedoch auch nicht gerade billig. Also sich überwiegend von Brot zu ernähren rechnet sich dann nicht mehr. Sollte man aber eh nicht, da man dann übersäuert. Dies spiegelt sich wiederum auf der Haut wieder. Lieber viel Gemüse, ein wenig Obst.

Das Brot, dass du verlinkt hast, da ist Weizen und anderes glutenhaltiges Getreide drin.

Bezüglich bestellen: Ich kann mir kaum vorstellen, dass ein ziemlich bekannter Versandhandel abgelaufene Waren verschickt.
Wenn du wirklich so abgelegen wohnst, ist das vielleicht die beste Lösung.


Optionen Suchen


Themenübersicht