Akne-Ernährung - Kein Weizen, Gluten und keine Milch

21.02.15 16:22 #1
Neues Thema erstellen
AW: Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

schulz frank ist offline
Beiträge: 348
Seit: 07.12.14
Zumindestens für das Vitamin E im Leinöl wäre das keine gute Idee !
Es verträgt die Hitze zwar gut ,im Vergleich zu anderen Vitaminen , die Kälte (extrem-Tiefkühler) hingegen nicht .
Gruß !

Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

Gleerndil ist offline
Beiträge: 3.810
Seit: 26.07.09
Das ist ja hier eher Nebenthema, aber hast du dafür interne(te) Hinweise?

Gerd

.
.
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

schulz frank ist offline
Beiträge: 348
Seit: 07.12.14
Hallo ,

ich weiß es von Kuklinski und ich glaube , es steht auch in einem seiner Bücher .
Links sind Mangelware bzw. ich suche nicht richtig .
können durch Hitze, Luft (Sauerstoff), licht, z.T durch Kälte (Vitamin E) unwirksam werden
Vitamine - hotelfach.de

Es sollte außerdem beachtet werden, dass der Vitamin-E-Gehalt der Nahrung durch Hitze, Oxidation, Licht und extreme Kälte (Tiefkühlen) schnell reduziert wird
beim link ganz runter scrollen .
https://www.nu3.de/vitamin-e/

Gruß !

Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

Gleerndil ist offline
Beiträge: 3.810
Seit: 26.07.09
Danke, das ist ja ziemlich eindeutig.
Der Öl-Link ist auch gar nicht direkt von der Ölmühle Solling, was ich dachte, und dass die doch eigentlich Ahnung haben müssten von Ölen und Inhaltsstoffen, aber unten drunter steht eben nur 'Wir beziehen von der Ölmühle Solling', der Link selber gehört zu einem Laden Cala kocht - der Laden, wo man zwar liest
Die Idee hinter dem Konzept entspricht unseren eigenem Lebensgefühl:
Dem Wunsch (wieder) im Einklang mit der Natur, gesund und entspannt zu leben und etwas zu tun, was uns persönlich Freude macht.
was aber nicht das Vitamin E haltbar macht.
Vielleicht sollte man es ihnen mal mitteilen, dass sie mit dem Tipp (einfrieren bei -25°) nicht an das Vitamin E gedacht haben.

Grüße - Gerd

... hm, der Hinweis stammt original von der Oelmuehle-Solling.de/Leinoel nativ
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Geändert von Gleerndil (24.02.15 um 19:30 Uhr) Grund: Link ergänzt

AW: Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

schulz frank ist offline
Beiträge: 348
Seit: 07.12.14
Ich ruf da morgen an und berichte dann !

Gruß !

Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

hitti ist offline
Beiträge: 1.813
Seit: 26.02.12
Zitat von AkneBisDerArztKommt Beitrag anzeigen
... wie auf der vorherigen Seite angemerkt, klicke ich immer auf "Antworten" und habe dann ein Zitat. Das wird aber aus irgendeinem Grund entfernt. Deshalb die Verwirrung.
Kleiner Tipp dazu: Einfach immer etwas von dem Zitat löschen (können auch nur ein paar Punkte o. ä. sein), dann wird die Antwort, auf die Du Dich beziehst auch mit angezeigt. Das kannst Du auch durch "Vorschau" vorher kontrollieren :-)

Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

hitti ist offline
Beiträge: 1.813
Seit: 26.02.12
Zitat von AkneBisDerArztKommt Beitrag anzeigen
Was darf man denn überhaupt noch essen? Nur von Obst und Gemüse werde ich nicht glücklich.

Wenn ich jetzt alles Getreide, Milch und Zucker weglasse, dann ist doch nichts mehr da.
Hier vielleicht ein Tipp:

http://www.symptome.ch/vbboard/ernae...ml#post1015305

Es ist mittlerweile ein sehr langer Thread, aber auch ein sehr aktiver :-)

Grundsätzlich geht es hier um das schon oft angesprochene Thema Darmsanierung und Immunsystem, hier aber über notwendige, bestimmte Stärkeformen und Fasern etc.

Mit dem Ziel, dass man irgendwann auch wieder mehr oder sogar alles essen kann. Das kann aber leider ein langer Weg sein...

VG

hitti

AW: Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.119
Seit: 08.11.10
Hallo AkneBisDerArztKommt,
Und wie backt man nun gesundes Brot? Woher nimmt man die Zutaten, wenn man nur einen Aldi hat?
"Gesundes Brot" Das ist ein Oxymoron.

Ich frag am besten noch einmal anders. Was darf man denn überhaupt noch essen? Nur von Obst und Gemüse werde ich nicht glücklich.

Wenn ich jetzt alles Getreide, Milch und Zucker weglasse, dann ist doch nichts mehr da.
Zwei mögliche Ursachen deiner Akne hast du selbst schon im Verdacht. Milch und Weizen.

Da würde ich längere Zeit eine strenge Diät einhalten und Milchprodukte und Weizenprodukte meiden.

Dann halte ich es für sehr wichtig, alles zu meiden, auf was du eventuell allergisch sein könntest.

Einige Allergien sind dir bekannt. Du musst dich informieren, welche Kreuzallergien möglich sind und diese Sachen meiden. Kreuzallergien zwischen Pollen und Lebensmitteln

Nickel würde ich auch mit einbeziehen. Bei mir war diese Allergie auch lange unerkannt. Zumindest würde ich jetzt in der Phase wo ich meine Lebensmittel stark einschränke, um erst mal den Übeltäter ausfindig zu machen, gleich auch Nickel auslassen.

Zumindest stark nickelhaltige Lebensmittel wie Kakao, Kaffe, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte.

In Beitrag 25 habe ich schon ein paar konkrete Tipps gegeben, was man vielleicht essen könnte.

Ich zähle nochmal ein paar Sachen auf, die ich in deiner Situation essen würde.

Kartoffeln, Süsskartoffel, Kürbis, Zucchini, Blattsalat, Salz ohne Jod also Meer- oder Steinsalz, Quinoa als Weizenersatz (wird wie Reis gekocht), Fett: Kokosöl, Butterschmalz (da ist kein Milcheiweiss enthalten), Ghee, rotes Palmöl, das oben genannte Leinöl, eventuell noch Olivenöl, frisches Fleisch vom Huhn, Fisch oder Rind. Wobei das Rindfleisch natürlich abgehangen ist und nicht frisch vom Schlachter kommt. Mit frisch meine ich, frisch von der Fleischtheke, nichts mit Schutzgas abgepacktes. Bei Hühnchen gibt es bei uns Unterschiede. Es gibt vom Fleischer um die Ecke abgepackt, welches 2 - 3 Tage haltbar ist. Das ist ok. Dann gibt es noch eingeschweisst mit Schutzgas wo das Huhn 14 Tage haltbar sein soll. So etwas esse ich nicht.

Für Unterwegs Reiswaffeln mit Ghee oder Kokosöl.

Ei würde ich eigentlich weglassen aber wenn man allergisch ist, dann auf das Eiweiss. Eigelb würde ich wahrscheinlich essen. Gerade für Unterwegs ist so eine Reiswaffel mit Ghee und einem Eigelb mit etwas Salz etwas was gut satt macht.

Brotersatz: Ich nehme diese Reiswaffeln. Wenn du Weizen als Hauptursache ausmachen kannst und nie wieder normales Brot essen kannst, kannst du dir um weizenfreie Alternativen Gedanken machen aber vor Beginn der Suchdiät sollte das nicht im Fokus stehen.

Öl (fürs Anbraten): Butterschmalz und Kokosöl

Grüsse
derstreeck

Geändert von derstreeck (25.02.15 um 08:43 Uhr)

Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

bestnews ist offline
Beiträge: 5.532
Seit: 21.05.11
MIt Gluten hat jeder ein Problem, der eine mehr, der andere weniger und Dinkel ist mitleiderweile leider fast ausschliesslich Hybriddinkel.....Die meisten haben keine erkennbaren MagenDarmProbleme weder mit Gluten noch mit Milchprodukten, sie haben sogenannte maskierte Allergien, Unverträglichkeiten.

Bio im Supermarkt ist in der Regel " Mogelbio", ich beziehe das auf die Lebensmittelchemie die da auch in der Regel drinsteckt.

Alles Gute.
Claudia

AW: Hilfe! Akne-Ernährung, ohne Weizen und mehr bzw. weniger!

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.119
Seit: 08.11.10
Ich gehe nochmal auf deine konkreten Fragen ein, die ich noch nicht berücksichtigt hatte..

Punkt 2) Obst & Gemüse

Ich esse:

- Bananen
- Äpfel
- Tomaten
- Gurken
- Kartoffeln (gekocht)
- Möhren (gekocht)

- Gemüsebrühe: Zählt zwar nicht, aber ich esse sie ab und zu in Verbindungen von Kartoffeln und Möhren - Ich weiß nicht ob sie ungesund ist.

Würdet ihr von gewissem Obst/Gemüse abraten, oder sollte ich dringend noch etwas aufnehmen in meiner Liste?
Hier noch ne Seite zu Kreuzallergien: Ich würde weglassen alles was auf dieser Seite erwähnt wird. Sicher ist sicher also keine Tomaten, keine Banane, Obst würde ich komplett weglassen.

Lauchgemüse, Kohlgemüse und Wurzelgemüse bis auf Kartoffeln würde ich auch erstmal weglassen. Also keine Möhren (mögliche Kreuzallergie), kein Sellerie, keine Zwiebeln KREUZALLERGIE Diagnose und Therapie

Von den von dir genannten würde ich nur grüne Gurke und Kartoffeln essen. (In der Phase der Suchdiät)

Gemüsebrühe geht nicht, weil da ja Lauch- und Wurzelgemüse enthalten sind. Fertige Brühe und Pulver geht sowieso gar nicht.

Punkt 3) Verzicht auf Milch

Ich lasse ab nächster Woche wirklich wieder alles weg, was Milch enthält.
Keine Schokolade (bzw. allgemein keine Süßigkeiten), keine Sahne, Quark, Käse, Butter, Eis, Joghurt usw.
Butterschmalz und Ghee würde ich essen, da kein Milcheiweiss enthalten.

Nährwerte von Butterschmalz - Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett, Vitamine

Fisch: Ich esse wenn nur Lachs und selten Thunfisch. Auf Thunfisch kann ich aber verzichten. Auf Lachs auch, wenn er bei Akne nicht geeignet ist.
Hier in Schweden bekomme ich frischen Lachs. Ich denke das kannst du bei euch vergessen.

Wenn Fisch dann fangfrischer Fisch aus deiner Region vom Fischer. Ein sehr leckerer Fisch aus der Familie der Lachse, den es in den meisten grösseren Seen in Deutschland und der Schweiz gibt, ist die Maräne, auch Renke, Felchen oder Schnäpel genannt . Ansonsten finde ich Zander ganz lecker.

Brotbelag: Hier sehe ich bis jetzt nur die Hähnchenbrust. Was gibt es sonst noch für Alternativen? Käse, Quark, Schinken usw. fällt ja weg.
Fertige Hähnchenbrust oder Hähnchenwurst würde ich weglassen. Ich brate mir frische Hähnchenbrust und esse diese dann am nächsten Tag als Brot, nein Reiswaffelbelag.

Geändert von derstreeck (25.02.15 um 09:09 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht