Panoramaaufnahme zeigt Zahnherd

03.04.06 13:37 #1
Neues Thema erstellen
Panoramaaufnahme zeigt Zahnherd

EM-Zahn ist offline
Beiträge: 153
Seit: 23.04.06
Und das ist die EMX Keramikbrücke, die drei rechten Zähne. Einser Krone, Zeier Brückenglied, Dreier Eckzahn Krone.




EMX ist eine Keramik die die Information und die Antioxydantien von Positiven Mikroorganismen enthält.

Gruß EM-Zahn

Panoramaaufnahme zeigt Zahnherd

ADo ist offline
Weiblich ADo
Themenstarter Beiträge: 3.124
Seit: 06.09.04
Na, nun habe ich ja was, womit ich zu meinem ZA stiefeln kann
Wie wird das Material auf Verträglichkeit geprüft, schickst du was davon an die Praxis?
Wie sieht das aus mit den Krankenkassen, zahlen die das und was kommen auf mich für Kosten zu bei drei Zähnen?
Ich habe seit Februar eine Zusatzversicherung, die auch Zahnersatz übernimmt. Allerdings erst nach 8 Monaten. Muss ich dann tatsächlich so lange warten oder einfach nur später die Rechnung einreichen? (Ich wollts dem Vertreter nicht glauben, dass man sowas dann doch ganz schnell mal brauchen kann. Gut, dass er mich überreden konnte )

Fragen über Fragen
LG ADo
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Panoramaaufnahme zeigt Zahnherd

EM-Zahn ist offline
Beiträge: 153
Seit: 23.04.06
Ein Testset kann bei uns angefordert werden.

Wenn feststeht welche Versorgungen möglich/geplant sind 040-7119941 anrufen Daten durchgeben, und kurze Zeit später hat man einen Kostenvoranschlag.

Gruß EM-Zahn

Panoramaaufnahme zeigt Zahnherd

ADo ist offline
Weiblich ADo
Themenstarter Beiträge: 3.124
Seit: 06.09.04
Danke dir EM-Zahn

LG ADo
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Panoramaaufnahme zeigt Zahnherd

human ist offline
Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
hi ne frage zum threadthema:

hab mir vor kurzen nen weißheitszahn (hatte karies, war entzunden) zeihen lassen. leider gehts mir immer noch mies (bluten, schwindelig). jetzt kam heraus, dass die letzten zwei zähne vor dem gerissenen weißheitszahn sich schon bräunlich verfärben und auch etwas schmerzen. zahnarzt meinte, sie würden schün langsam absterben. er will die zwei zähne wurzelbehandel.

frage: was ist letztendlich besser: wurzelbehandeln oder reissen lassen? wenn ich daran denke, wieviel ein unechter zahn kostet, weiß ich die antwort glaub ich schon

außerdem wurde nach meiner amalgamausbohrung alles durch zement ersetzt. nun ließ ich mir vor kurzen (bei nem anderen zahnarzt) die zähne einzeln mittels einer spezialkamera fotografieren. dabei kam heraus, dass sich unter,eben (keiner weiß es) dem zement schon wieder karies geblidet hat. zahnarzt meint, ich könne mit der kariesentfernung noch ein halbes jahr warten. schmerzt aber schon so. was würdet ihr machen?

werd mir wohl härteres zement einbauen lassen, da keramik sauteuer ist.

greetz
human

Panoramaaufnahme zeigt Zahnherd

ADo ist offline
Weiblich ADo
Themenstarter Beiträge: 3.124
Seit: 06.09.04
Hallo human,
nach dem was ich inzwischen so gelesen habe, würde ich keine Wurzelbehandlung mehr machen, sonder immer gleich ziehen lassen. Der Zahn ist dann ja tot und soll demnach auch Leichengifte in die Blutbahn geben. Dann gibts u.U. die Entzündungen, die du aber selber nicht merkst, sondern du wirst nur krank und weißt nicht warum. Gesehen wird es nur in der Panoramaaufnahme. Dann muss aber auch schon der Knochen mit ausgefräßt wreden, wie bei mir jetzt. Ich bin also fürs Ziehen.
Wegen Karies habe ich keine Antwort. vllt meldet sich noch jmd anderes.

LG ADo
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Panoramaaufnahme zeigt Zahnherd

human ist offline
Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
wie gesagt, so ein zahnersatz ist schweineteuer. wie bezahlt ihr das? wegen dem kieferknochenfräsen sieht kein zahnarzt, welchen ich schon konsultiert habe, eine notwendigkeit etwas aufzufräsen lt vorliegendem 3d panoramaröntgenbild.
wenn ich das panoramaröntgen dem dr.d schicken würde, würds mit großer wahrscheinlichkeit anders aussehen.

aber wie gesagt, 5-6 zahnärzte sehen im röntgen keine eiterherde.

greetz
human

Panoramaaufnahme zeigt Zahnherd

Gaby ist offline
Beiträge: 651
Seit: 14.05.05
Hallo EM-Zahn
Da muß ich mich dann auch gleich dranhängen und nachfragen. Bei mir soll jetzt nach der Amalgamentfernung ein wurzelbehandelter Zahn gezogen werden und mir stellt sich ebenfalls die Frage, was dann?! Es ist der Vierer links oben. Ein Implantat würde mich reizen, da ich denke, dass man später hieran auch einen größeren Zahnersatz befestigen kann. Nachdenklich macht mich aber wieder die Überlegung, dass, auch wenn ich das Material vertrage, es doch Probleme geben könnte durch eine Wirkung auf den Meridian.
Wie sehen Deine Erfahrungen damit aus? Ein Implantat ist ja doch ein Eingriff in den Körper, gibt es Erfahrungswerte?
Die EM-X-Keramik stände bei mir auch auf der Wunschliste, kann man sie schon überall bekommen, zB. auch in Österreich?

Liebe Grüße
Gaby

Panoramaaufnahme zeigt Zahnherd

ADo ist offline
Weiblich ADo
Themenstarter Beiträge: 3.124
Seit: 06.09.04
Hallo human,
ich hab auch nicht dr. D. gefragt. Das mit dem Ausfräsen kam so von meinem ZA. Der ist aber auch sonst naturheilkundlich orientiert, nimmt selber Chlorella, morgen hat er in seiner Praxis auch einen Vortrag u.a. über EM (kann leider nicht hin). Vllt. liegts daran und du musst noch mal nach einem anderen ZA schaun. Ich habe meinen über eine Liste aus dem I-net. Der Link wurde mir hier im Forum gegeben.
LG ADo
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Panoramaaufnahme zeigt Zahnherd

human ist offline
Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
hm,

auffräsen will mein zahnarzt auf keinen fall....will mir halt "nur" die problematischen zähne wurzelbehandeln.

da ich student bin, dh nicht sehr vermögend bin (ausleitung ist schweineteuer), kann ich mir neue zähne echt nicht leisten, geschweige denn keramikinlays. kunststoff zahlt die kasse zwar, aber soll ja auch nicht das gelbe vom ei sein.

weiß jetzt echt nicht was ich wie machen soll....

any ideas?

greetz
human


Optionen Suchen


Themenübersicht