Energetische Altlasten

18.02.09 00:01 #1
Neues Thema erstellen

Helpful ist offline
Beiträge: 7
Seit: 17.02.09
Ich habe vor kurzem einen Vortrag zum Thema "Energetische Altlasten" besucht, welcher sehr interessant war.

Deshalb wollte ich einfach mal so die Frage in den Raum stellen, was ihr als energetische Altlasten seht bzw. ob ihr selbst schon Erfahrung in diesem Bereich gemacht habt?

lg Helpful

Energetische Altlasten

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.721
Seit: 10.01.04
Hallo helpful,

vielleicht könntest Du aufgrund des Vortrages ein paar Angaben machen, was Du unter "energetischen Altlasten" verstehst?

Gruss,
Uta

Im Wohn-/Arbeitsumfeld kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr
Energetische Altlasten

Helpful ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 17.02.09
Hallo Uta,

bei diesem Vortrag ging es um eine ganz neue Form von Aufklärung in diesem Bereich!

Ich mach einfach eine kurze Auflistung von den Themenschwerpunkten, die ich mitgeschrieben habe.
- warum trotz Auszeit die Menschen immer wieder energielos sind oder immer mehr werden
- warum man permanent anfällig für sämtliche Krankheiten ist
- warum immer wieder in Familien, etc. die gleichen Problematiken auftauchen wie Krebs, Labilität, ... und deren Auswirkungen wie Depression oder Selbstmord
- Generationskonflikte, Streit, steigende Gewaltbereitschaft
- starke Ängste
- immer wieder kehrende Problematiken wie Krankheiten
- Einfluss auf das Gemüt, Charakter Verformung, ...
- Resignation, Frust, keine Lebensfreude, ...
- was kann man selbst machen um diese Faktoren zu beseitigen, zu reinigen, zu neutralisieren bzw. wie kann man sein Zuhause positivieren und optimieren, damit die eigenen 4 Wände wirklich ein Platz zum Kraft tanken bzw. zur Erholung werden!

lg Helpful

Geändert von Helpful (20.02.09 um 14:18 Uhr)

Energetische Altlasten

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.721
Seit: 10.01.04
Das sind alle zusammen spannende Themen.
Hast Du denn auch Antworten mitgenommen?

Gruss,
Uta

Energetische Altlasten

Helpful ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 17.02.09
Ja, sehr viele. Nur ist es ein sehr komlexes Thema und es wäre zu weit hergeholt jetzt ein Patentrezept hier zu schreiben. Weil bei jedem Menschen eine andere Ursache dahintersteht. Aber es ist schön zu wissen, dass es da Möglichkeiten gibt.

lg Helpful

Energetische Altlasten

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.721
Seit: 10.01.04
Schade, ich hätte gerne mehr gehört.

Gruss,
Uta

Energetische Altlasten

Caroline88 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 24.02.09
Stell dir vor, du baust ein Haus auf einem ehemaligen Friedhof. Auch wenn da alles 3 Meter tief weggegraben wurde; die feinstoffliche Energie bleibt. Und zwar für immer. Nun wissen wir beispielsweise nicht immer, was vor tausenden von Jahren auf unserem Grundstück passiert ist. Vielleicht steht unser Haus auf einem ehemaligen Opferplatz, einem Ort, wo Menschen gewaltsam zu Tode kamen, wo ein Krieg stattgefunden hat.

Manchmal weisen Orts- und Strassennamen darauf hin: Kriegsstätten, Galgenen, Alter Friedhofsweg usw.

Nicht alle Leute werden in solchen Häusern krank oder negativ beeinflusst. Aber es braucht einfach mehr persönliche Energie, um diese Einflüsse auszugleichen.

Die einzige Lösung für diese Situationen sind Rituale. Leider sind bei uns Spatenstich und Grundsteinlegung zum reinen Fototermin mit anschliessendem Essen verkommen.

Auch der Vormieter hinterlässt energetische Altlasten. Ständiger Streit, Gewalt usw. hinterlassen ebenso ihre Energie. Vor dem Bezug einer Wohnung sollte immer feinstofflich gereinigt werden!

Energetische Altlasten

fühlchen ist offline
Beiträge: 174
Seit: 05.06.07
ihr lieben,

ich würde mit der bezeichnung energetische altlasten noch einen schritt weitergehen....nicht nur das umfeld, sondern auch die leben unserer ahnen miteinbeziehend (querbeet alles erlebte, erfahrungen ev. auch traumatas unserer vorfahren)...die wir in einem gewissen maß mit in uns tragen, die uns prägen und wir die möglichkeit oder auch aufgabe haben das eine oder andere aufzulösen.....

HERZlich euer fühlchen

Energetische Altlasten

Schneegans ist offline
Beiträge: 20
Seit: 02.05.09
Zitat von fühlchen Beitrag anzeigen
ihr lieben,

ich würde mit der bezeichnung energetische altlasten noch einen schritt weitergehen....nicht nur das umfeld, sondern auch die leben unserer ahnen miteinbeziehend (querbeet alles erlebte, erfahrungen ev. auch traumatas unserer vorfahren)...die wir in einem gewissen maß mit in uns tragen, die uns prägen und wir die möglichkeit oder auch aufgabe haben das eine oder andere aufzulösen.....

HERZlich euer fühlchen

Gegen Altlasten aus vorherigen Generationen der eigenen Familie gibt es ja die Familienkonstellationen. Ich habe eine mitgemacht. Emotional ist es anstrengend (nix für jedes Wochenende), aber ich habe Leute gesehen, die schon länger dabei sind und denen es sehr geholfen hat.

Im übrigen können energetische Altlasten nicht nur von heute abwesenden Personen (Ahnen, Vormieter, die Toten des Friedhofes unterm Haus), sondern auch von Gegenständen ausgehen, die irgendwie negativ belastet sind (Dokumente unliebsamer Begebenheiten, die im Haus noch aufbewahrt werden, etc.). Eine Freundin, die in einem Haus mit solchen Belastungen wohnt, meinte, diese Belastungen gehen zurück, je mehr Leben man in das Haus bringt, je mehr Räume man also durch seine (positiven) Aktivitäten wiederbelebt.

Ich finde, "gespeicherte" und reflektierte Energien sind ein sehr spannendes Thema. Auch, wenn viele das für Humbug halten mögen, denke ich immer, Energie geht ja im Universum nicht verloren, sondern ändert nur ihre Form. Das sagt uns sogar die Physik.

Viele Grüße,

Schneegans

Energetische Altlasten

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.721
Seit: 10.01.04
Zum Familienstellen hier mehr:
http://www.symptome.ch/vbboard/staer...hellinger.html

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht