Allergie in neuer Wohnung?

30.06.16 11:30 #1
Neues Thema erstellen
Allergie in neuer Wohnung?

Pinta ist offline
Themenstarter Beiträge: 172
Seit: 21.04.07
Hallo!

Nein, kein ambulanter Arzt hat Wandfarbe als Testsubstanz da.

Meine weiteren Möglichkeiten sind so seehr begrenzt, wie mein Geldbeutel.

In der Charite gibts eine offene Allergie Sprechstunde. Man warnte mich vor sehr langen Wartezeiten, aber beantwortete mir nicht, ob ich dann theorethisch einen Allergietest auf Wandfarbe machen könnte. Das klang nicht so einladend.
Im Moment überlege ich wirklich, ob ich nicht noch ein paar Monate abwarte.

Allergie in neuer Wohnung?

Earl Grey ist offline
Beiträge: 684
Seit: 25.09.13
Hallo Spritzendorfer!
(PN geht ja noch nicht bei Ihnen)

Kennen Sie zufällig einen praktikablen Staubsauger, der so saubere Luft hinten rauspustet, dass die Raumluft dadurch auch gesäubert wird?

Ich denke, bei mir würde sich kein Luftreiniger eignen, da ich nicht sooo oft Staub sauge. Es hat ja keinen Sinn, die Luft zu reinigen, wenn auf den Flächen noch Staub liegt.

Freundliche Grüße! Earl Grey

Allergie in neuer Wohnung?

Spritzendorfer ist offline
Beiträge: 20
Seit: 18.02.09
Leider befassen wir uns vor allem mit der "Chemie" von Bauprodukten und mangels entsprechender Ressourcen nur am Rande auch mit Haustechnik. Sicherlich sind aber Staubsauger, bei denen die Luft durch Wasser (Wasserstaubsauger) geleitet wird, für Allergiker besser geeignet als allgemeine Sauger mit diversen Filtern.
Für Allergiker empfehlen wir allerdings nach Möglichkeit(!) Zentralstaubsauganlagen, da es bei diesen überhaupt keine "Abluft" im Raum gibt, die möglicherweise noch vorhandenen Staub erst wieder "aufwirbeln"könnte.

Für definitive Produktempfehlungen fehlen uns aber die für uns erforderlichen stofflichen Informationen zu den diversen angebotenen Produkten; Schadstoffe in Elektrogeräten: EGGBI e.V.

Zum Thema Allergietest mit Wandfarben:
Für einen wirklichen (Un-)Verträglichkeitsnachweis wäre ein sogenannter ITT oder LTT Test - exakt mit der verwendeten Farbe erforderlich.
in-vitro-Analysemethoden: EGGBI e.V.
__________________
Josef, EGGBI

Allergie in neuer Wohnung?

Pinta ist offline
Themenstarter Beiträge: 172
Seit: 21.04.07
Erst nach etlichen Mails bekam ich die Information, dass Methylisothiazolinon angeblich Bestandteil der Allergie test Standard reihe ist. Das schreibt mir zumindest die Charite. Praktisch ist es sehr schwehr eine praxis zu finden, die das bei mir testen will. ich kriege nur zu hören: "Darau kann man nicht Allergisch sein" oder "Nein, Wandfarbe haben wir nicht als Testsubstanz"
Ich habe den eindruck ich rede mit den Zombies, man muss schon die Leute richtig durchlöchern bis man mal ne handfeste information kriegt.
Wenn ich sage "Isothizolinon" dann schalten sie alle auch gleich auf stur.
Ich frage ich grade, wie jemand der weniger hatnäckig ist, in diese Medizinsystem jeeeehmals an nötige Untersuchungen kommt, bei diesem allgeeinen extremen desintresse und bloss-nicht-hilfsbereit-sein-wollens.

Ich könnte die Tests vllt im nächsten März machen von der Charite her.... Naja, toll. Grade ist meine Allergie kaum noch da und mir vergeht so zielich die Lust auf diesen ganzen Hürdenlauf. Bis zum März ist es hoffentlich von alleine ausgegast sag ich mir.

Allergie in neuer Wohnung?

Oregano ist gerade online
Beiträge: 60.260
Seit: 10.01.04
Hallo Pinta,

es gibt ja angeblich Pflanzen, die Gifte aufnehmen. Vielleicht wäre das auch noch eine Möglichkeit, die Belastung zu senken?

schadstoffreduzierende Pflanzen
Zimmerpflanzen gegen Umweltgifte – Problemhaus – Das Haushaltsportal

Grüsse,
Oregano
__________________
Interessieren Sie sich für die Gedanken und Meinungen Ihres Gegenübers ohne sie zu bewerten.

Allergie in neuer Wohnung?

Pinta ist offline
Themenstarter Beiträge: 172
Seit: 21.04.07
Hehehehe!
Cool, dass du das schreibst. Genauso will ich es auch machen.

Ich habe hier schon eine sehr große Birkenfeige, lasse meine Efeutute wachsen, und ziehe eine schöne Grünlilie aus ablegern.
Bald gibt mir meine Mom noch einen Ableger von was anderem. Es ist recht hell hier, wird sicher alles gut gedeihen.
Das ist sicher nicht verkehrt, grade weil sicherlich schon einige Schadstoffe aus neuen Möbeln, etc. anfallen.

Allergie in neuer Wohnung?

Pinta ist offline
Themenstarter Beiträge: 172
Seit: 21.04.07
Sage und schreibe habe ich mein Allergieproblem nun völlig lösen können.

Die Lösung war sehr einfach und ich hätte auch eher drauf kommen können:

Eines Tages guckte ich mir die Ingredenzien meines Weichspülers and und las:
Methylisothiazolinon

Da hatte ich meinen Schuldigen.... Seid dem ich nichtmehr mit dem zeug Wasche habe ich keine allergischen Symptome. Ich kam erst so spät drauf, weil ich diesen Weichspüler früher immer vertrug. (Muss wohl aber beim Streichen der Wände sensibilisiert wurden sein)

Und wieder zum Glück ein Problem weniger

Allergie in neuer Wohnung?

Oregano ist gerade online
Beiträge: 60.260
Seit: 10.01.04
Hallo Pinta,

das ist ja super! Herzlichen Glückwunsch!

Weichspüler sollte man meiner Meinung nach sowieso nicht verwenden. Das ist doch reine Chemie. Daran ist nur die Werbung hervorragend ...


Grüsse,
Oregano
__________________
Interessieren Sie sich für die Gedanken und Meinungen Ihres Gegenübers ohne sie zu bewerten.

Allergie in neuer Wohnung?

Earl Grey ist offline
Beiträge: 684
Seit: 25.09.13
Methylisothiazolinone habe ich eben auch in einem flüssig-Feinwaschmittel von tandil gefunden.
Grüße!

Allergie in neuer Wohnung?

Pinta ist offline
Themenstarter Beiträge: 172
Seit: 21.04.07
Ja. Dieses verdammte Zeug auch! Ich denke in Zukunft lohnt sich für mich auch der Blick auf die Etikette der Drogerieprodukte.
Ich frage mich, ob die Sensibilisierung sich nach längerer Zeit aber auch wieder zurückbilden kann, bei vermeiden der Exposition.


Optionen Suchen


Themenübersicht