Kontrollverlust, Ängste und körperliche Symptome

12.11.08 20:30 #1
Neues Thema erstellen
Bitte euren Rat!

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
Liebe Tina,

das klingt so gut!
Du hast etwas verändert und einen Weg gefunden.

Mal so unter uns Fischlein , es ist wichtig den eigenen Standpunkt auch nach Aussen zu vertreten. Das kann man ja auch ganz lieb und nett tun.

Ich möchte dir ebenfalls ein schönes, erholsames, friedliches Weihnachtsfest wünschen, und ganz viel Freude.

liebe Grüße von hexe

Hi mal wieder!

tina1902 ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 12.11.08
Ich hoffe es geht euch allen gut und ihr habt Weihnachten und Silvester gut verbracht... Nun jetzt ist fast schon wieder Ostern- die Zeit verrennt.

Nun bin ich wieder mal hier um mich auch ein wenig auszuweinen, so schlimm wie das letzte mal ist es nicht... aber wer kennt das nicht wenn drei vier dinge auf einmal kommen und man dann nicht mehr weiß wo der Kopf steht.

Meine kleine wird Dienstag 4 Juhu...habe viel um dieOhren einen Wasserschaden von menier Spüle,mein Geschäftsführer hat mir 2 Großkunden weggenommen die seit fast 3 Jahren meine waren, mit den Mitarbeitern und Mobbing ist aber zuminedest jetztemal eine Ruhe.

Aber das mit meiner kleinen da freu ich mich wirklich und niemals hätte ich mir gedacht das ein Kind so viel Kraft geben kann.

Danke fürs zuhören und gerne stoße ich nun häufiger zu euch.
Lg

Tina

Bitte euren Rat!

Manuela ist offline
Beiträge: 1.510
Seit: 31.03.08
Hallo Tina,

schön von Dir zu lesen. Siehst Du es geht vorwärts. Manchmal kommen wieder "Kleinigkeiten" dazu, aber wichtig ist, dass Du immer für Dich sorgst und Dir auch Gutes tust, damit Du stressigere Zeiten besser überstehst. Wünsche Dir und Deiner Kleinen einen schönen Geburtstag am Dienstag.

Liebe Grüße Manuela


Optionen Suchen


Themenübersicht