Wie ernähren bei Magenschleimhautentzündung?

14.12.10 22:20 #1
Neues Thema erstellen
Magenschleimhautentzündung

gabriella00 ist offline
Themenstarter Beiträge: 272
Seit: 30.03.09
uueh. hab gestern karotten gegart. der war zwar noch oke. aber dan wurd mir i.wann schlecht -.-
dazu hat ich noch rote paprika gegart. der war ja noch shclimmer xD
omg. da wird man ja magersüchtig bei so essen. oh gott. ich weiss bin schlimm xD
aber muss mekern lol. och man.

Magenschleimhautentzündung

Brae ist offline
Beiträge: 7
Seit: 11.01.12
Liebe gabriella,

bitte sei mir nicht böse aber ich weiß echt nicht was ich zu deinen letzten Beiträgen sagen soll ?!

Es ist ja nicht so das wir dir eine Menge Tips gegeben haben, mit welchen Nahrungsmitteln du anfangen solltest.

Apfel und Paprika war nicht dabei... und nun wunderst du dich ehrlich, warum es dir schlecht geht und hast auch noch den Nerv dich hier zu beschweren auf Grund eigener Dummheit/Fehler?!

Entschuldige meine sehr ehrlichen Worte aber so manche haben sich hier für dich nen Wolf geschrieben und auf Grund deiner Aussagen könnte man meinen, man hat dich unwissend im Wald stehen lassen.

Geh doch einfach mal in einen Bioladen, Reformhaus, Supermarkt mit Bioprodukten und hol dir knackige Karotten, reife Banane, Zuchini, Kartoffeln, Leinöl, ein paar Kerne und Nüsse für den Geschmack. Die Banane gibt Süße, die Kartoffel macht satt, das Öl ein paar Kalorien und ungesättigte Fettsäuren, Zuchini neutralisiert und die Karotte hat gute Ballaststoffe. Nüsse machen fit am Morgen und angebratene Kerne geben einen leckeren Geschmack.

Was daran hast du jetzt nicht verstanden? Also bitte stell dich nicht weiterhin so dumm, ansonsten ist dies ein klarer Fall von "Selbst Schuld", wenn es dir weiterhin schlecht geht und dann kann dir echt Keiner mehr helfen, wenn du dir Selbst nicht einmal helfen willst.

Liebe Grüße
Brae


PS: Ich hoffe meine Worte sind für dieses Forum nicht zu ehrlich. Sollten die Admins der Meinung sein ich habe mich im Ton vergriffen, was ich nicht denke/hoffe, so tut es mir nicht leid, da ich denke, dass dies mal gesagt werden musste.
__________________
Ich habe kein Medizin oÄ studiert, alles was ich schreibe, beruht auf meiner eigenen Erfahrung.

Geändert von Brae (16.02.12 um 16:26 Uhr) Grund: Fehler bereinigt, welche ich gestern in der Hast und Grummeligkeit übersah.

Magenschleimhautentzündung

Sakiah ist offline
Beiträge: 32
Seit: 09.02.12
Hallo!

Ehrlich gesagt.. war es mal an der Zeit so direkt zu sein. Ich habe mir hier und da schon mehrfach ein paar graue Haare eingefangen beim Lesen.

gabriella, was heißt hier man wird magersüchtig?
Diese paar Karotten (falls Öl dabei - du weißt hoffentlich, dass Karotten und diverse andere Gemüsesorten Carotine enthalten, die der Körper nur mit Fett verwerten kann. Unter anderem gilt das auch für manche Vitamine. ) waren schon viel nahrhafter, als deine Tüte Kartoffelchips. Wenn du dazu Kartoffeln kochst, ggf. würfelst du einfach eine Zucchini, Karotten und eine Kartoffel, garst alles in Brühe, etwas Öl dazu am Ende und dann isst, solltest du auch "satt" werden. Dabei sollst du dich ja eh nicht vollstopfen, sondern den Magen schonen. Langsam ist das Stichwort. Ein paar Tage ausschließlich die mehrfach genannten Lebensmittel verwenden, wenn du merkst dir geht es langsam besser nach Mahlzeiten, dann kannst du auch anfangen andere Dinge zu verwenden. Falls du das nicht willst, machst du einfach so weiter, ggf. endet das ganze dann mit Blutungen im Magen oder ggf. auch schlimmer.. und dann kannst du dich fragen, wieso du nicht vorher einfach ein paar Wochen konsequent warst.

Liebe Grüße

Geändert von Sakiah (16.02.12 um 15:30 Uhr) Grund: Fehler

Magenschleimhautentzündung

gabriella00 ist offline
Themenstarter Beiträge: 272
Seit: 30.03.09
ja tut mir leid. hab sowas noch niee gegessen. und kam mir eben komisch vor. habe karotten mit paprika gegessen und kein apfel...

mir wurd eben schlecht. kann ich nix für...
hmm...keine ahnung...das wird ne harte zeit nur das wiess ich. ich komm mit sowas nciht klar...

und nochwas. hab seit ner woche durchfall. wieso hört das einfach nit auf. nim auch lipodium dafür. abe rhilft nix. arzt hat geguckt und gesagt ja es gluckert noch bisschen. und nix. gestern wars fester. und heut wieder total flüssig. is ddas noch normal? ich nehm ja noch perentanol.. uah.

Magenschleimhautentzündung

windblume ist offline
Beiträge: 243
Seit: 16.01.12
Liebe Gabriella,

Du hast ja nicht nur eine Magenschleimhautentzündung sondern auch noch Durchfall.
Wenn ich bedenke, welchen Streß Du aushalten mußt wundert mich die
Magenschleimhautentzündung nicht.
Ich will Dir schon länger schreiben aber ich weiß nicht wie Du es aufnehmen wirst, da Du ja Diät als große Einschränkung erlebst.
In einem anderen Thread von Dir habe ich auch gelesen, daß Du Panikattaken hattest.

Ich muß zwischenzeitlich bei Dir an eine Glutenintoleranz und Histaminintoleranz denken.
Heather hatte Dich ja schon vor einiger Zeit gefragt, ob Du vielleicht an einer
Nahrungsmittelunverträglichkeit (NMU) leidest.

Da muß man auch Diät einhalten. Und nur das hilft. Sonst geht es einem mies und immer mieser. Es wird nicht von selber besser und auch nicht ohne Diät besser. Ich habe das selber erlebt. Seit 20 Jahren. Und mir hat das leider keiner gesagt. Ich weiß das bei mir erst seit 3 Jahren. Und mir ging es so mies, daß ich sehr, sehr gerne die Diät einhalte, weil dadurch meine Schmerzen, meine Müdigkeit, meine Angstattacken und noch vieles mehr weggegangen ist.

Du kannst ja schon mal lesen im Forum über Histaminintoleranz und Glutenintoleranz.

Ich finde auch Du mußt bei einer Diät verstehen, warum Du dies oder jenes nicht essen darfst. Vielleicht fällt es Dir dann leichter eine Diät einzuhalten.

Daß Du es nicht leicht hast, auch mit der Diät kann ich mir vorstellen. In der Küche Deiner Mama ist es sicher nicht leicht, für Dich eine Extrakost zuzubereiten. Du müsstest auch Deine Mutter überzeugen, auf Dich und Deine Diät einzugehen und auf Dich Rücksicht zu nehmen.

Daß dies auch schwer ist weiß ich. Morgen schreib ich Dir mehr.

Liebe Grüße

windblume

Geändert von windblume (16.02.12 um 20:52 Uhr)

Magenschleimhautentzündung

gabriella00 ist offline
Themenstarter Beiträge: 272
Seit: 30.03.09
ja es ist schwer sich plötzlich umzustellen.
und das stresst mich auch. hab ich automatisch stress -.-
was is den die tolereanz? Oo
ja von der unverträglichkeit wurd erzählt. aber mir wurd alergi test usw gemacht kam nix rasu
einmal bei hals nasen ohren arzt und beim normalen arzt. blutabnahme u test..

meine mutter kann ich niemals überreden. muss dan wohl selber kochen.
ich kenn auch eine die die enzündung hatte. die hat gesat das sie normal gegessen hat. nur hat sie kein kaffe, nix süsse snix schwarfes saures usw gegessen. aber sons normal...
weiss auch nicht...

ich hab ja nochmal in 4 wochen test. wenn die enzündun da noch nicht weg ist. was machen die dan? bekomm ich wieder antibiotika ? -.-

und wa smach ich jetzt mit dem durchfall :(
geht das gar nicht weg solang ich penteanazol nehm?

Magenschleimhautentzündung

windblume ist offline
Beiträge: 243
Seit: 16.01.12
Hallo Gabriella,

wann (ungefähres Datum) wurden diese Tests gemacht?
Was genau wurde denn bei der Blutuntersuchung untersucht?
Bist Du sicher, daß auch Glutenintoleranz dabei war?

Liebe Grüße

windblume

Magenschleimhautentzündung

gabriella00 ist offline
Themenstarter Beiträge: 272
Seit: 30.03.09
ehm eine in august der andre so dezedmber
was is diese gluttoleranz?
ich denk ma schon das die für alles machen.
in der magenspielgung kam ja raus das es n enzündung is
und von meinen ´proben das ich bakterie hab

Magenschleimhautentzündung

windblume ist offline
Beiträge: 243
Seit: 16.01.12
Zitat von gabriella00 Beitrag anzeigen
ich denk ma schon das die für alles machen.
in der magenspielgung kam ja raus das es n enzündung is
und von meinen ´proben das ich bakterie hab
aber das heißt nicht, daß Du es weißt, sondern denkst.

Hast Du die Kraft, Deinen Arzt danach zu fragen ob er eine Blutuntersuchung auf Glutenintoleranz bei Dir machen kann?

Wenn im Magen nichts rausgekommen ist, kann es im Blut noch rauskommen.

Eigentlich könntest Du Dich auch glutenfrei ernähren und sehen ob es Dir gut tut. Das wäre die zweite Möglichkeit.
Da ich aber sehe wie schwer Du Dich tust, eine Diät überhaupt anzufangen, dachte ich wenn es im Test nachgewiesen ist, tust Du Dich leichter, eine Diät anzufangen.

Wegen Deine Freundin, die Kaffe und einige andere Sachen weggelassen hat:

Sicher wird es helfen, wenigstens diese schlimmsten Dinge wegzulassen, vorerst, aber nicht für immer.

Meines Erachtens mußt Du Dich glutenfrei ernähren und am besten auch eine histaminarme Diät einhalten.

Nur weiß ich nicht wie ich es Dir nahebringen soll. Ich weiß´nur es ist ganz wichtig, daß Du Dich darum kümmerst.

Willst Du damit anfangen, Deinen Arzt gezielt nach dem Glutenintoleranz-Bluttest zu fragen? Und willst Du hier im Forum mal lesen
was Glutenintoleranz und Histaminintoleranz ist?
Du kannst das oben rechts bei google eingeben und findest sicher was.

Liebe Grüße

windblume

Magenschleimhautentzündung

windblume ist offline
Beiträge: 243
Seit: 16.01.12
Hallo Gabriella,

ich habe nochmal Dein Thema nachgelesen.

Sakiah und Brae haben Dir ja schon eine Menge an sehr guten Tipps gegeben und viel Zeit aufgebracht Dir zu schreiben.

Sakiah sagt: Kein Brot, keine Nudeln, keine Limo, Cola, Schokolade und kein Fastfood, keine Kartoffelchips und keine Tütensuppe und nichts frittiertes.
Recht hat sie.


Erlaubt ist Kartoffeln, Reis Gemüse z. B. Karotten, Zuchini, Broccoli


Das wäre übrigens auch glutenfrei

Du kannst das im einzelnen bei Sakiahs Beiträgen nachlesen.

Und wenn Dir das eine oder andere nicht so passt mußt Du dran Denken es ist Deine Gesundheit und auch Dein Leben, um das es hier geht.
Du kannst mit dem Leben nicht handeln oder schachern. Es ist so wie es ist. Und wenn Du die Regeln (Diät) nicht einhältst, wird es Dir nicht besser gehen.

Was ißt Du zur Zei?. Hast Du Dir eine Liste von erlaubten und unerlaubten Nahrungsmitteln gemacht.

Es ist bestimmt schwer, wenn in Eurem Haushalt alle essen, was Du nicht darfst. Ich weiß. Aber Du mußt da durch. Anders wird es nicht besser.

Liebe Grüße

windblume


Optionen Suchen


Themenübersicht