Nichts schlimmes: nach/während Sex

15.12.11 14:13 #1
Neues Thema erstellen

ProblemUmgeher ist offline
Beiträge: 5
Seit: 17.09.10
Hallo an alle!

Ich und mein Schatz hatten gestern Sex, wie man das so halt hat, ähem
doch gab's da ein kleines Problem, was aber zum Glück so gesehn nur mich betrifft;

Unsere Aktions-"Sessions" dauern (je nach Anlass) mal zwischen 30 Minuten und 1,5h (natürlich dann mit Pause etc., haha), und eigentlich gibt's da nie Probleme, jetzt aber DOCH:

1. Ich merkte, dass ich (anders als sonst) schon recht früh "Druck aufbaute", sprich mich nicht zurückhalten konnte, und der "Druck" war auch recht "intensiv". So als müsste was raus, aber nicht so wie das beim Sex üblich ist, wenn Mann eben kommt.

2. Als ich mich nicht mehr zurückhalten konnte, merkte auch meine Partnerin (wahrscheinlich), dass hier was nicht stimmt, und das bestätigte sich mir dann eine Sekunde später; ein Schmerz, als würde ich flüssiges Metall pinkeln (man kann es nur so vergleichen, ein Schmerz, der so BRENNEND war, GOTT BEHÜTE, dass das jemand anders so geht, jemals!!!), ich sofort zusammengebrochen, Freundin "Um Gottes Willen!", mein "kleiner Kumpel" sofort "entsteift", und für ca. 2 Minuten dieser Schmerz. Dann endlich Ruhe. Gott sei Dank.

Beim urinieren tritt es nicht auf, und der Schmerz befand sich in Nähe der Prostata (eben zwischen After und Penis, wo halt, grob gesehen, die Prozzi sitzt), und strahlte halt eben in die richtigen Richtungen aus: Harnröhre, After, und Damm (so nennt man die Region glaube ich).

Auch ist dieses Druckgefühl/gaaaaaanz leichtes Schmerzgefühl schon öfters aufgetreten.

Auch muss ich sagen, dass ich relativ selten (schon seit ich Kind war) beim wasserlassen einen Schmerz verspüre, und dann wenige Minuten später noch mal auf die Toilette muss. Habe das immer auf kalte Luft im Bad geschoben, da dieses nicht auftritt, wenn ich tagsüber ganz lässig mal auf die Toilette gehe, sondern nur, wenn schon die Heizung u. alles aus ist, sprich nachts/wenn nicht geheizt wurde.

Was zum göttlichen ist das?
Oh ja, die Antwort dazu habe ich schon mehrfach gelesen, beim Wasserlasen Harnröhren/Blasenentzündung, und bei der Prostata eben auch > Entzündung.

Woher kriegt man sowas?
Und zum Arzt gehen, naja. Mann ist ja nicht zimperlich, aber: der Arzt, zu dem ich immer gehe, hat ein offenes Sprechzimmer, und wenn da (wie immer) viele Leute sitzen (auch junge Leute, weiß nicht ob heute jeder arbeitslos ist oder krankgeschrieben, das da von 10 Stühlen IMMER 8 besetzt sind), und man sagt was "falsches" dann wird man erst mal beglotzt, bzw. würde man werden, wenn Mann denn hingeht.

Ich gehe eben nur zum Arzt, wenn ich mir auf'm Bau mit der Flex den Finger abgeflext habe, oder das Bein halb abhängt.

Danke an alle Antworten!

Nichts schlimmes: nach/während Sex

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo ProblemUmgeher,

ich kann Dir zu Deinem Problem leider nichts sagen. Aber ich würde Dir empfehlen, zum Urologen zu gehen statt zu Deinem Arzt. Du brauchst dazu nur eine Überweisung.

Grüsse,
Oregano

Nichts schlimmes: nach/während Sex

ProblemUmgeher ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 17.09.10
Hey danke für die Antwort, Oregano;

ja da fängts eben schon mal an, zum Urologen...
mein Name ist nicht umsonst ProblemUmgeher (naja nur in manchen Sachen) und Probleme, die mich nicht sozusagen "Lebensunfähig" machen (LOL!), schiebe ich solange vor mir her, bis sie vergessen sind, da hilft auch alle Prügel von der Freundin nix, dann bin ich eben mal zickig HAHA ;D.

Wenn es wenigstens ein Prob wäre, wo man einfach so wiederholen kann, aber naja... die Problematik ist nunmal, dass Mann und Frau keine Maschinen sind, wenn ihr alle versteht, was ich meine. Wenn ich heute sage "Schaaaaaatz???" und ganz lieb gucke, weiß meine Teuerste schon, was ich will, und dann heißt's "WAAAAS? Schon wieder?" oder so ähnlich. Naja.

Aber eigentlich keine schlechte Ausrede, "Ich/wir muss/müssen es für den Arzt machen!" LOL, da kriege ich glei 'nen Satz heiße Ohren.

Nichts schlimmes: nach/während Sex

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Problemumgeher,

Du machst das sehr charmant, das Problem umschreiben und umgehen. Aber letzten Endes wird Dir trotzdem meiner Meinung nach nichts anderes übrig bleiben als doch zum Arzt zu gehen.
Und ich finde, lieber jetzt als später, um dann festzustellen, daß früher besser gewesen wäre. Oder auch um festzustellen, daß nichts zu finden ist.
Dieser Schmerz ist doch nicht grundlos...

Grüsse,
Oregano

Nichts schlimmes: nach/während Sex

Therakk ist offline
Beiträge: 1.693
Seit: 07.08.10
Wie alt bist du Herr Problem nichtdrandenkerwoller?

LG Therakk
__________________
Wir leben in der Annahme, dass wir denken, wobei es genauso möglich ist, dass wir gedacht werden

Nichts schlimmes: nach/während Sex

ProblemUmgeher ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 17.09.10
@Therrak Lol hatte ich vergessen zu erwähnen, 27.


Optionen Suchen


Themenübersicht