Diffus echoarme Schilddrüse...was sind die Ursachen??

05.10.11 10:44 #1
Neues Thema erstellen

cocoboco ist offline
Beiträge: 27
Seit: 02.09.11
hallöchen
Habe ja schon seit einiger Zeit starke gesundheitliche Probleme. War schon oft beim Endokrinologen. Es hieß immer, dass ich gesund bin. War jetzt noch bei einem Nuklearmedizinier,der bei mir Blutwerte abgenommen und Ultraschall der Schilddrüse durchgeführt hat. Ultraschall wurde bei mir jetzt
insegsamt 4 mal durchgeführt. Anscheinend ist nie etwas aufgefallen.
Jetzt habe ich die Ergebnisse vom Nuklearmediziner bekommen. Die Blutwerte sind alle in Ordnung und laut seiner Aussage weist die Schilddrüse keine Erkrankungen auf. Allerdings lese ich jetzt im Befund, dass die Schilddrüse "ein diffus echoarmes Schallmuster in beiden Lappen" hat.
Wäre das nicht gerade der Hinweis auf Hashimoto? Wieso ignorieren es alle Ärzte? Oder kann auch eine gesunde Schildrüse echoarm sein? Alle Blutwerte sind in Ordnung, keine Antikörper, nichts.
Ich freue mich auf eure Antworten :-)
Grüße
coco

diffus echoarme Schilddrüse...was sind die Ursachen??

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo cocoboco,

lass Dir doch bitte eine Kopie ALLER Laborwerte geben und stelle die Befunde hier ein.

Außer dem "diffus echoarmen Schallmuster" wäre auch noch die Größe der Schilddrüse interessant. Es gibt übrigens seronegative Autoimmunerkrankungen, von daher sind "normale" Blutwerte nicht unbedingt ein Zeichen dafür, dass alles in Ordnung ist.

Liebe Grüße,
Malve

Diffus echoarme Schilddrüse...was sind die Ursachen??

cocoboco ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 02.09.11
Hi!
Also hier die restlichen Blutwerte:
FT4: 12,93 (7-25)
FT3:3,96 (1,3-4,8)
TSH basal: 1,58 (0,3-3,8)
TSH Anti-TPO: 1,79 (<60)
TSH-Rezeptor Antikörper: 0,37 (<1,5)

Größe der Schilddrüse:
links: Tiefe: 11mm Breite 16 mm Länge 28 mm
rechts: 11mm 14mm, 33mm

Beurteilung: Normal große, diffus echoarme Schilddrüse. Euthyreote Stoffwechsellage sowie normaler basaler TSH-Spiegel. Kein Hinweis auf floride Autoimmunthyreopathie. Es besteht derzeit keine Erkrankung oder Funktionsstörung der Schilddrüse.

So nun frage ich mich aber wieso sie denn echoarm und nicht echonormal ist wenn sie doch gesund ist?! Und meine Kreislaufzusammenbrüche seit 10 Wochen könnten ja eigentlich vielleicht doch damit zusammenhängen.
Morgen habe ich einen Termin bei einem Professor einer Uniklinik.
Wollte aber nur mal vorab wissen ob jemand auch hier Erfahrungen hat.

Diffus echoarme Schilddrüse...was sind die Ursachen??

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo cocoboco,

bei Deinen Antikörpern fehlen die Tg-AK - ich würde sie unbedingt noch bestimmen lassen (manchmal sind sie - außer einer noch minimalen Veränderung der Schilddrüsenstruktur - der einzige Hinweis auf Hashimoto; dafür gibt es Beispiele...).

Liebe Grüße,
Malve

Diffus echoarme Schilddrüse...was sind die Ursachen??

cocoboco ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 02.09.11
oh gut danke für den tipp. Werde ich morgen beim Arzt ansprechen

Ich frag mich immer warum man solche Tipps in einem Forum bekommt und nicht beim Arzt^^

Diffus echoarme Schilddrüse...was sind die Ursachen??

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo cocoboco,

diese Frage stellen sich viele Betroffene... und sie sind häufig nur aufgrund eigener Recherchen auf die Ursache ihrer Beschwerden gekommen.

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht