Mundgeruch - Was könnte die Ursache sein? Zu welchem Arzt?

29.08.11 15:53 #1
Neues Thema erstellen
Amaru
Hallo,

ich bin langsam ziemlich verzweifelt, da ich schon längere Zeit Probleme mit Mundgeruch habe und immer mehr gehemmt bin, mit Leuten zu sprechen.
Ich rieche den Geruch manchmal auch selbst, Kaugummis etc. helfen nur sehr kurz.

Ich dachte, ich zähle mal auf, was mir sonst noch an mir aufgefallen ist. Vielleicht hat ja jemand ne Idee, was mein Problem sein könnte.


-permanent Schleim im Hals, ich habe das Gefühl es tropft von der Nase her in den Hals (nach Milchprodukten wird es schlimmer)
-leicht geröteter Hals laut Arzt
-ab und zu trockener Mund
-leichte-mittelschwere Akne (wenn ich vollkommen auf Süßigkeiten verzichte, ist es besser)
-gelblich verfärbte Haut um den Mundbereich
-ich fange eher schnell an zu schwitzen, bei Nervosität vor allem an Händen und Füßen (an den Händen muss ich deshalb immer Antihydral benutzen, da ich ziemlich schnell nervös/angespannt bin)
-meine Schilddrüse ist/war laut Arzt leicht vergrößert (ist allerdings schon ca. 2 Jahre her, seit das festgestellt wurde)
-Augenringe, blasse, kränkliche Gesichtsfarbe
-ich verliere sehr viele Haare, wobei ich nicht sicher bin, ob das bei mir nicht vielleicht normal ist, da das soweit ich weiß schon lange (immer?) so ist und ich immer noch sehr volles Haar habe
-leichte Schuppen, Kopfhaut fängt schnell an zu riechen (ich denke, es liegt an zu viel Talg)
-Müdigkeit, häufig unkonzentriert
-Blutuntersuchung ergab Ferritin-und Vitamin B12-Mangel sowie erhöhte Monozytenwerte, Leukozytenwerte sind leicht zu niedrig (allerdings hatte ich von einer Infektion nichts gemerkt)
-meistens unregelmäßiger Stuhlgang


Sonst ist vielleicht noch wichtig, dass ich seit 15 Jahren Vegetarier bin und versuche, nicht soo viele Milchprodukte zu essen. Ich habe mal versuchsweise ein paar Tage nur Obst(vor allem Apfel) und Gemüse (u.a. jeden Tag Kartoffel) gegessen, da hatte ich das Gefühl, dass es besser wurde. Andererseits habe ich auch das Gefühl, dass der Mundgeruch nach vielen Obstsorten schlimmer wird.

Ich war deswegen bisher erst einmal bei einer Ärztin, aber die meinte nur, sie riecht nichts und dass sie im Hals auch kaum Schleim sieht...

So, das wurde jetzt doch viel mehr, als ich dachte. Mein Hauptproblem ist eigentlich, dass ich nicht weiß, wo/bei welchem Arzt ich anfangen soll, da ja so viele Ursachen in Frage kommen.

Ach ja ich bin weiblich und 21 Jahre. Danke schon mal!

Geändert von Amaru (29.08.11 um 16:21 Uhr)

Mundgeruch-Was könnte die Ursache sein? Zu welchem Arzt?

Oberyorkie ist offline
Beiträge: 16
Seit: 19.05.11
Hallo Amaru
das sind ja große Probleme, Du bist ja noch so jung.
Ich habe jahrelang ein Nahrungsergänzungsmittel genommen, es sollte in 3 Wochen die Blutwerte verbessern und gleichzeitig den Körper entgiften. Man darf aber keinen Zucker und weisses Mehl essen. Mir hat es geholfen, es heisst ALEN, vielleicht kannst Du im Internet darüber lesen. Meine Blutwerte sind fast gut und mein Vitamihaushalt ist ausgeglichen. Beides ist ja wichtig für das Allgemeinbefinden. Vielleicht hift es Dir, ist aber nicht ganz billig.
Liebe Grüsse, oberyorkie

Mundgeruch - Was könnte die Ursache sein? Zu welchem Arzt?

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo O.,

Vielleicht hift es Dir, ist aber nicht ganz billig.
Liebe Grüsse, oberyorkie
Ein Mittel , das ganz schnell alles Besser macht , in drei Wochen....

Ich denke, das Problem ist ernsthaft und etwas komplexer .

LG K.
__________________
LG K.

Mundgeruch - Was könnte die Ursache sein? Zu welchem Arzt?

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Amaru,

Du solltest Dich zu erst in das Thema : Nahrungsmittelunverträglichkeiten ...einlesen.

So wie Du Deine Symptome beschreibst, hast Du ein Problem mit der Verdauung. Und dadurch vermutlich mit Nährstoffmängeln.

Laktoseintoleranz ist häufiger als gedacht ein Grund, auch Fructose , Gluten.... und dann diverse Allergien und Pseudoallergien.
Ich würde nach ersten INfos weitere Tests machen. Mal ohne Milchprodukte , mal ohne Obst...ohne Getreide usw....

Was isst Du so , als langjähriger Vegetarier ? Wie bekommst Du Dein Eiweiss ?
Fettige Haare und Mitesser, Akne usw. haben oft etwas mit zu viel Galleproduktion zu tun. Auch mit Entgiftungsversuchen des Körpers... siehe Dein Schwitzen...

LG K:
__________________
LG K.

Mundgeruch - Was könnte die Ursache sein? Zu welchem Arzt?
Amaru
Themenstarter
Hallo,

vielen Dank für eure Antworten.

Kullerkugel, an Nahrungsmittelunverträglichkeiten habe ich auch schon mal gedacht, da werde ich mich mal einlesen. Ich habe nächste Woche auch einen Termin bei meinem Hausarzt, wo erst mal Laktose getestet werden soll. Fructose und Gluten würde ich danach dann evtl. auch noch testen lassen. (Ist bei dem Test auf Glutenunverträglichkeit eigentlich eine Gewebeprobe aus dem Dünndarm unbedingt notwendig?)

Wegen der Ernährung muss ich gestehen, dass ich bisher nicht so richtig darauf geachtet habe, ob ich von allem genügend zu mir nehme. Ich habe jetzt aber angefangen wenigstens mal häufiger Hülsenfrüchte zu essen.

Woher könnte denn eine überhöhte Galleproduktion kommen? Probleme mit der Verdauung das stimmt, nur gibt es da ja leider auch wieder so viele Gründe, an denen es liegen könnte...

LG

Mundgeruch - Was könnte die Ursache sein? Zu welchem Arzt?

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo A.,

bei mir war es eine lange nicht erkannte Laktoseintoleranz, Milcheiweissallergie.. und dann Folgeunverträglichkeiten wegen Leaky Gut und Nährstoffmängeln.
Hülsenfrüchte sind schwer verdaulich, wenn Du eh schon Probleme hast ...zweifelhaft , ob Du es gut verträgst.

Ist bei dem Test auf Glutenunverträglichkeit eigentlich eine Gewebeprobe aus dem Dünndarm unbedingt notwendig?)
Man kann im Blut auch bestimmte Antikörper untersuchen.

LG K.
__________________
LG K.

Geändert von Kullerkugel (29.08.11 um 22:10 Uhr)

Mundgeruch - Was könnte die Ursache sein? Zu welchem Arzt?
Amaru
Themenstarter
Also dann Hülsenfrüchte lieber weglassen? Was würdest du denn wegen Eiweiss empfehlen?

Mundgeruch - Was könnte die Ursache sein? Zu welchem Arzt?

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo, das wird Dir nicht gefallen....Fisch , Eier , gutes Fleisch ...
Du wirst Deine Gründe haben , vegetarisch zu essen, ich habe meine o.g. zu essen.
Aber Du wirst Lösungen finden. ERst einmal musst Du ja schauen, was Dir Probleme macht.

LG K.
__________________
LG K.

Mundgeruch - Was könnte die Ursache sein? Zu welchem Arzt?
Männlich waechter
Bei der Vielfalt meiner Probleme habe ich Mundgeruch immer als Nebensache beobachtet.
Seit ich einen extrem reinen Mund und Rachenraum habe, bemerke ich nur morgens beim Aufstehen Mundgeruch.
Ich gehe davon aus, dass das von den Bronchien / Lunge kommt, habe mich aber noch nicht weiter mit dem Thema Fehlbesiedelung in Lunge etc. beschäftigt. Man sollte also beim Begriff "Mundgeruch" differenzieren und fragen wo der Geruch denn her kommt und nach was er riecht.

Mundgeruch - Was könnte die Ursache sein? Zu welchem Arzt?

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hallo Amaru,

was hast du für Füllungen in den Zähnen? Und hast du wurzeltote Zähne?

Außerdem könntest du mal prüfen, ob du übersäuert bist.


Viele Grüße,
Kerstin
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)

Geändert von Kerstin9 (30.08.11 um 17:36 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht