Ist das Morbus Crohn?

20.06.11 16:09 #1
Neues Thema erstellen
Morbus Crohn?

Freesie ist offline
Moderatorin
Stv. Leiterin Video
Beiträge: 1.224
Seit: 22.07.09
Hallo Kandyra,

Zitat von Kandyra Beitrag anzeigen
Hallo,
Du bist geheilt von Morbus Crohn?
nun ich habe mir angewöhnt zu sagen, ich bin in Remission Mir geht es supergut

LG
Freesie
__________________
Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen. (indianische Weisheit)

Morbus Crohn?

thinkpink ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 17.06.11
Zitat von Kandyra Beitrag anzeigen
Kein Problem, ich hatte ja nach Deiner Meinung gefragt und ich hab dem Nachbar nichts gesagt, weil ich weis wie sensibel Menschen mit chronischen Krankheiten geworden sind, das ist verständlich.

Und was sagst Du dazu, dass es Menschen gibt die von Heilung reden, lügen sie?
ich denke dass sie die wahrheit sprechen im bezug darauf, dass sie keine schübe mehr haben, also in dem sinne geheilt sind. Ich denke und hoffe auch, dass ich selber mal so weit sein werde. Ich glaube daran, dass die schübe mit der zeit weniger werden, mit dem alter hald. Mit der zeit weiss man besser was einem gut tut und was nicht. Wenn man älter wird, hat man vielleicht mehr motivation auf seine gesundheit zu achten (im sinne von sein leben nur noch nach dem gesunden zu leben). Ich glaube zu wissen, das morbus crohn nicht geheilt werden kann, aber man kann den schub hinauszögern, vielleicht auch 10, oder 20 jahre??? Morbus Crohn ist keine Krankheit die tödlich endet, ausser in seltenen fällen. Klar dass es uns da schwer fällt mc als krankheit zu akzeptieren. Als betroffener genauso wie als aussenstehender.

Was würde passieren, wenn jemand der sein leben so radikal geändert hat, dass er selbst von heilung spricht und dann wieder so wie früher leben würde?
Ich denke wohl spätesten dann kommt der nächste schub.
Selbsternannte geheilte wissen auch nicht ib das bis zum ende ihres lebens so ist.
Es ist aber schön zu wissen, dass es menschen gibt, die ihre persönlichen erfahrungen mit morbus crohn weitergeben.

Morbus Crohn?

thinkpink ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 17.06.11
Und was sagst Du dazu, dass es Menschen gibt die von Heilung reden, lügen sie?[/QUOTE]

ich denke dass sie die wahrheit sprechen im bezug darauf, dass sie keine schübe mehr haben, also in dem sinne geheilt sind. Ich denke und hoffe auch, dass ich selber mal so weit sein werde. Ich glaube daran, dass die schübe mit der zeit weniger werden, mit dem alter hald. Mit der zeit weiss man besser was einem gut tut und was nicht. Wenn man älter wird, hat man vielleicht mehr motivation auf seine gesundheit zu achten (im sinne von sein leben nur noch nach dem gesunden zu leben). Ich glaube zu wissen, das morbus crohn nicht geheilt werden kann, aber man kann den schub hinauszögern, vielleicht auch 10, oder 20 jahre??? Morbus Crohn ist keine Krankheit die tödlich endet, ausser in seltenen fällen. Klar dass es uns da schwer fällt mc als krankheit zu akzeptieren. Als betroffener genauso wie als aussenstehender.

Was würde passieren, wenn jemand der sein leben so radikal geändert hat, dass er selbst von heilung spricht und dann wieder so wie früher leben würde?
Ich denke wohl spätesten dann kommt der nächste schub.
Selbsternannte geheilte wissen auch nicht ib das bis zum ende ihres lebens so ist.
Es ist aber schön zu wissen, dass es menschen gibt, die ihre persönlichen erfahrungen mit morbus crohn weitergeben.

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Morbus Crohn
 
Morbus Crohn?
 
Morbus Crohn


Optionen Suchen


Themenübersicht