Hilfe!!!

17.06.11 14:34 #1
Neues Thema erstellen
Hilfe!!!

chriscole ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 17.06.11
Hi, ja danke.
Ich werde mich baldmöglichst an einen Allergologen (?) wenden bzgl. etwaiger Unverträglichkeiten. Mal sehen ob da was bei rumkommt. Ich danke dir auf jeden Fall sehr für deine Hilfe. Werde auch versuchen etwas für den Säurehaushalt in meinem Körper tun.
Danke dir!
mFG

Hilfe!!!
lisbe
Ist der Anfang der Beschwerden auf das Silvester-Fondue zurückzuschreiben? Ab da? Oder ist noch etwas anderes dazwischen gewesen? Eine Reise oder ein Zoobesuch?
Gruß!

Hilfe!!!

chriscole ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 17.06.11
Hi.
Zoobesuch und Reise entfällt. Silvestermenü könnte in den Zeitrahmen passen, kann ich aber nicht mit sicherheit sagen, da ich zu dem Zeitpunkt noch mit der Bronchitis zu kämpfen hatte.
MFG

Hilfe!!!

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Chris, versuch mal Basepulver aus der Apotheke, das schadet nicht.
Obwohl dein Säurehaushalt geprüft wurde, ist nicht gesagt, dass das aussagekräftig ist.
Ein Allergologe kann helfen, muss aber nicht. Wenn Du keine Allergie hast, macht es keinen Sinn.
Rede erst mal mit deinem Hausarzt darüber.
Wenn er aufgeschlossen ist, hilft er Dir.
Er hat ja schon zig Tests gemacht.
Aber sag nicht Allergie, sondern sag Lebensmittelunverträglichkeit.

Hilfe!!!

Bergeversetzer ist offline
Beiträge: 1.146
Seit: 12.04.10
Hallo Chriscole

hast du bei der Nasennebenhöhlenentzündung Antibiotika genommen?
__________________
Nette Grüße
Bergeversetzer

Hilfe!!!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo chriscole,

was ißt Du denn zu den Nudeln?

Gruss,
Oregano

Hilfe!!!

chriscole ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 17.06.11
Hallo,
zu den Nudeln: Das ist immer unterschiedlich, mal Bolognese, Fisch, pesto...
Zu der Bronchitis: Ja habe Antibiotika genommen um ehrlich zu sein zum x ten mal in meinem Leben. Ist das einzige Medikament das mein alter Hausarzt kannte. Allerdings hat ich nie so starke wie eben über Silvester. Deswegen war mein Verdacht auch immer Darmpilz... wurde aber nichts gefunden... leider.
MFG

Hilfe!!!

chriscole ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 17.06.11
Ah was vielleicht noch was heißt im die Rahmen der Physiotherapie hat die Therapheutin auch den Bauch massiert. Dabei musste ich feststellen dass sowohl Massage dem Darmverlauf entlang als auch der Druck auf den Magenbereich schmerzt bzw . sehr unangenehm ist. Aber mehr wie Magen bzw. Darmspiegeln kann ich ja nicht machen lassen. Weshalb der Internist meinte er kann nicht mehr für mich tun.

Hilfe!!!

Bergeversetzer ist offline
Beiträge: 1.146
Seit: 12.04.10
Hallo Chriscole,

wenn du öfter Antibiotika genommen hast, ist es nicht unsinnig an einen Darmpilz zu denken.
Die Pilze lassen sich aber sehr schwer nachweisen.

Vielleicht versuchst du es einfach mal mit einer Pilztherapie, schaden tut sie dir nicht.
Es gibt eine entsprechende Diät oder auch verschiedene natürliche Mittel.

Candida

Hier in unserem Wiki gibts dazu mehr zu erfahren.
__________________
Nette Grüße
Bergeversetzer

Hilfe!!!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo chriscole,

hast Du Dich schon über die Histaminintoleranz informiert?:

Histamin-Intoleranz

Grüsse,
Oregano


Optionen Suchen


Themenübersicht