Enorme Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, schwer abfangbar...

09.06.11 10:26 #1
Neues Thema erstellen
Enorme Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, schwer abfangbar...
Weiblich vittella
Zitat von Nischka Beitrag anzeigen
Was macht Dich da so sicher?
Ich bin heute der Meinung, daß es entweder eine Modeerscheinung oder auch gezielte Propaganda war oder noch ist, daß alles "psychisch" ist.
Viele Grüße!
das ist, meiner Meinung nach, nicht die Propaganda von Heute, sondern altes Wissen neu entdeckt.
der Körper allein ist nichts, er ist das Symptom was Symptome aufzeigt wo es in der Seele brennt, deshalb gibt es Menschen die nicht krank werden durch Umweltgifte wo andere daran sterben....es ist die seelische Gesundheit die den Körper stärkt und widerstandsfähig macht.

Enorme Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, schwer abfangbar...
Weiblich vittella
Zitat von Baklog Beitrag anzeigen
Na Gesund sein kostet Geld... leider...
Im Gegenteil......es ist billiger, weil Du viel weniger kaufen musst, als Anfangsinvestition tut es z.B. ein aufklährendes Buch, wa Du auch als pdf haben kannst:
Befreite Ernährung » Bücher

Die Frage ist einfach die:"was bist Du bereit zu investieren um Dich gesund zu machen UND willst Du gesund werden.?

Enorme Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, schwer abfangbar...

Baklog ist offline
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 09.06.11
Ich hatte einen Artz "durch" der auch Homöopathie macht, aber wohl nur um des Image und des Geldes Willen.. keine Beratung, kein gar nix, einfach ein paar Globulis in die Hand gedrückt und das war der 10-Minuten Termin.

Habe jetzt schon für Samstag einen Termin bei einer ortsnahmen Homöopathin die auch Akkupunktur und vieles mehr anbietet. 80 Euro für ein bis zu 2-stündiges Erstgespräch inkl. Diagnose, dann ca. 20 Euro je 1-stündiger Sitzung für Akkupunktur und ggf. abgestimmte, homöopathische Mittel. Ich zahle das erst mal selbst, schließlich verbrauche ich jetzt keine 200 Euro mehr im Monat um mir giftiges Nikotin in die Lunge zu pumpen....

Enorme Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, schwer abfangbar...

Nischka ist offline
Beiträge: 1.516
Seit: 02.01.11
Deine Homöopathin arbeitet aber wirklich günstig!
200 Euro fürs Rauchen, alle Achtung. Ich bin (Bio-)Raucherin und brauche monatlich inkl. der Preiserhöhungen 30 Euro (selber drehen).

vittella schreibt:
das ist, meiner Meinung nach, nicht die Propaganda von Heute, sondern altes Wissen neu entdeckt.
der Körper allein ist nichts, er ist das Symptom was Symptome aufzeigt wo es in der Seele brennt, deshalb gibt es Menschen die nicht krank werden durch Umweltgifte wo andere daran sterben....es ist die seelische Gesundheit die den Körper stärkt und widerstandsfähig macht.
Ich will nur noch kurz anmerken, daß ich das nicht komplett abstreite, da ist sicherlich etwas dran. Aber erstens gehe ich von einer Einheit Körper/Geist/Seele aus und nicht von nur Seele oder nur Körper. Wenn ein Stoffwechsel gestört wird durch irgendwelche Faktoren wie z. B. Gift, hat dies meist auch geistig/seelische Folgen oder Parallelen.
Und wenn ein Clemens Kuby seine Querschnittslähmung überwindet, so ist er einer von 10.000 oder einer Million. Wenn in Hiroshima betende Nonnen die Atombombe überlebt haben, so haben dennoch wesentlich mehr Menschen dies nicht überlebt.
Maßstab sind für mich nicht die seltenen Einzelfälle, sondern mir ist es wichtig, die Menschen da abzuholen, wo sie stehen - und wir sind nicht alle Yogis oder Erleuchtete. Und selbst "Erleuchtete" erleiden Krebs und andere Krankheiten.
In der Seele brennen kann es locker durch eine Impfung, durch Amalgam und sonst irgendwas, und das nachhaltig. Vor allem wird der Wille oftmals geschwächt, sodaß David gegen Goliath eben nicht mehr alleine ankommt.

Aber naja, das ist in diesem Forum ja viel behandelt.

__________________
Stell Dir vor, es gibt Funk, und keiner nutzt ihn :-D

Enorme Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, schwer abfangbar...
Weiblich vittella
Zitat von Baklog Beitrag anzeigen
Ich hatte einen Artz "durch" der auch Homöopathie macht, aber wohl nur um des Image und des Geldes Willen.. keine Beratung, kein gar nix, einfach ein paar Globulis in die Hand gedrückt und das war der 10-Minuten Termin.....
Ja, da hattest du Pech mit den 10min. und ein paar Globulis...dieser Arzt hatte wohl eher wenig Ahnung.


Zitat von Baklog Beitrag anzeigen
Habe jetzt schon für Samstag einen Termin bei einer ortsnahmen Homöopathin die auch Akkupunktur und vieles mehr anbietet. 80 Euro für ein bis zu 2-stündiges Erstgespräch inkl. Diagnose, dann ca. 20 Euro je 1-stündiger Sitzung für Akkupunktur und ggf. abgestimmte, homöopathische Mittel. Ich zahle das erst mal selbst, schließlich verbrauche ich jetzt keine 200 Euro mehr im Monat um mir giftiges Nikotin in die Lunge zu pumpen....
Finde ich super und hoffe Du erzählst uns ein wenig wie`s läuft....
und besonders mutig finde ich von Dir,das aufhören zu rauchen, das zeigt doch auch wie stark Du eigentlich bist wenn Du etwas willst, resp. nicht mehr willst...

Enorme Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, schwer abfangbar...

Baklog ist offline
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 09.06.11
Hallo,

ja, das mit dem Rauchen rede ich mir dann auch ein, aber: Es funktioniert in den schlechten Phasen nicht. Seit 2 Tagen bin ich "auf einmal" wieder in einem "Hoch"... fast schon voller Überenergie. Keine Gedanken mehr ans Weinen, keine Trauer, keine Müdigkeit, keine Magenprobleme. Das ist doch Irrsinn, diese Wechsel. Zu viel googlen ergibt: "Bipolare Störung". Ich sage schon seit MONATEN, dass ich das Gefühl habe: "Mir fehlt Sauerstoff", so als sei meine Psyche und die Synapsen und alles in mir "verdörrt" - bis der Gärtner mit dem großen Wasserschlauch kommt und alles lebt auf, saugt sich voll mit Leben. Bis zur nächsten "Trockenperriode".

Auffällig: Seit ich Floradix ("Kräuterblut") nehme UND ab und zu etwas (teuren) Sauerstoff aus der Apotheke: Geht es mir besser. Kann ich ggf. an Blutarmut bzw. Sauerstoffmangel bedingt durch fehlende, rote Blutkörperchen leiden und ein wenig Eisen (dafür nimmt man meist das "Floradix") macht "alles wieder gut"? Wenn ich nicht so eine Angst vor der Blutentnahme hätte... wie sieht es aus mit einer Haaranalyse? Ist das sinnvoll oder nur Geldmacherei bei Menschen, die nach dem letzten Strohhalm (Haar) greifen möchten?

Enorme Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, schwer abfangbar...
Weiblich vittella
Zitat von Baklog Beitrag anzeigen
Hallo,
wie sieht es aus mit einer Haaranalyse? Ist das sinnvoll oder nur Geldmacherei bei Menschen, die nach dem letzten Strohhalm (Haar) greifen möchten?
Du bist immer noch auf das körperliche fixiert, egal was Du herausfindest und welche Mittelchen Du zu Dir nimmst, sie wirken immer auf körperlicher Ebene...
Um gesund zu werden, wirst Du Dich mit der Seele auseinandersetzen müssen, der Körper zeigt nur die Symptome, die Wurzel Deiner Symptome sind woanders im Feinstofflichen wo sie auch behoben ween können.

Es ist gut alles zu tun auf körperlicher Ebene, aber sich einzubilden, dass das allein etwas verändern bringt halt meist die Ent-Täuschung..
Homöopathie wirkt ins Feinstoffliche oder auch mit Kinesiologie kann man dort viel erkennen, aber auch Akupunktur kann Blockaden und altes lösen, nicht auflösen, aber doch auslösen....

Wie war Dein Besuch bei der Homöopathin, die auch viel anderes anbietet.?

Enorme Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, schwer abfangbar...

Baklog ist offline
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 09.06.11
Du glaubst gar nicht, wie SEHR ich mich mit meiner Seele auseinander setze. Nur: Es kann doch kein Zufall sein, dass die Substitution mit bestimmten Mitteln eine fühlbare Linderung bringt - und Placebo-Effekte schließe ich aus, denn es gibt andere Mittel (Vitamine, usw.): Da passiert absolut nichts. Vor allem ist das alles erst passiert seit ich die Benzos gegen die Angst bekommen und 7 Monate genommen habe - die letzten Monate nur noch, weil mir keiner beim Absetzen helfen konnte bzw. ich keine Hilfe gefunden habe. Seit November 2010 ist zumindest dieser Horror vorbei und ich vermute, dass diese Benzos alles durcheinander geschmissen haben, alles auf den Kopf und ich muss mich nun irgendwie wieder einpendeln, die Mitte finden.

Ich bin niemand der sagt: "Die Seele kann nicht schuld sein!", im Gegenteil. Seit der Angst und 35 Kilo Gewichtsverlust in 5 Monaten nur durch ständige Unruhe weiss ich, was die Seele anrichten kann:

"Red` Du mal mit ihm...", sagte die Seele zum Körper, "...auf mich hört er nicht!"

Enorme Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, schwer abfangbar...
Weiblich vittella
Zitat von Baklog Beitrag anzeigen
Du glaubst gar nicht, wie SEHR ich mich mit meiner Seele auseinander setze. Nur: Es kann doch kein Zufall sein, dass die Substitution mit bestimmten Mitteln eine fühlbare Linderung bringt - und Placebo-Effekte schließe ich aus, denn es gibt andere Mittel (Vitamine, usw.): Da passiert absolut nichts. Vor allem ist das alles erst passiert seit ich die Benzos gegen die Angst bekommen und 7 Monate genommen habe - die letzten Monate nur noch, weil mir keiner beim Absetzen helfen konnte bzw. ich keine Hilfe gefunden habe. Seit November 2010 ist zumindest dieser Horror vorbei und ich vermute, dass diese Benzos alles durcheinander geschmissen haben, alles auf den Kopf und ich muss mich nun irgendwie wieder einpendeln, die Mitte finden.

Ich bin niemand der sagt: "Die Seele kann nicht schuld sein!", im Gegenteil. Seit der Angst und 35 Kilo Gewichtsverlust in 5 Monaten nur durch ständige Unruhe weiss ich, was die Seele anrichten kann:

"Red` Du mal mit ihm...", sagte die Seele zum Körper, "...auf mich hört er nicht!"
Wie war Dein Besuch bei der Homöopathin, die auch viel anderes anbietet.?

Enorme Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, schwer abfangbar...

Baklog ist offline
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 09.06.11
Ich hatte bis jetzt ja erst einmal "nur" das Erstgespräch - allerdings waren das stolze 3 Stunden... daraus zieht sie jetzt erst einmal in Ruhe für sich eine Diagnose, eine Meinung, Hinweise. Am kommenden Freitag habe ich dann den ersten Termin nach der Anamnese (Diagnose) und ein Vorgehen wird besprochen (Akupunktur, Homöopathische Mittel, welche Potenzen, usw.).

Ich werde berichten...


Optionen Suchen


Themenübersicht