Sodbrennen, ultra trockene Haut, etc...

23.04.11 17:32 #1
Neues Thema erstellen
Sodbrennen, ultra trockene Haut, etc...

Spiritueller ist offline
Beiträge: 308
Seit: 01.04.10
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo Spiritueller,

ich verstehe immer noch nicht, daß laut Deiner Aussage
.

Hallo Sven,

meinst Du mit "Indikatorstreifen" die Streifen zur Messung des pH, z.B. im Urin?
Säure-Basen

Wie geht es Dir?

Grüsse,
Oregano
hallo sven, oregano,
wenn die zeit reif ist kann ich konkreter werden, im moment jedoch noch nicht!
frau kohl und michael jackson sind daran gestorben.
ich und noch ein paar andere leben mit dieser krankheit, namen kann und darf ich nicht nennen.
die dokumentationen sind im vollen gang.
gut ding muß weile haben.
spiritueller

Geändert von Spiritueller (02.05.11 um 22:21 Uhr) Grund: namen geändert.

Sodbrennen, ultra trockene Haut, etc...

Saloma ist offline
Beiträge: 560
Seit: 04.10.09
Hallo Swen
Eine Lichtallergie ist einen gesteigerte und „ seltene „ Form einer Vergiftung, hier wird das vegetative Nervensystem angegriffen und macht bei mir zb. einen Körperliche Symptomatik von 200 ( brennen gehört dazu und ist Nervenschmerzen )
Eine Vergiftungslichtallergie selber ist keine Diagnose und wird deswegen auch nicht als krankheit anerkannt.
Die Diagnosen die zu einer Vergiftungslichtallergie gehören sind vielfältig. Wenn ich mir deinen Symptome so durchlese, denke ich auch dass du Mega vergiftet bist.
Vielleicht kann ich dir meinen Thread empfehlen ?
http://www.symptome.ch/vbboard/aller...tallergie.html
Lieben Gruß Saloma

Sodbrennen, ultra trockene Haut, etc...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Sven,

noch einmal zurück zur Histaminquaddel beim Prick-Test. Ist der schon wiederholt worden?
Vielleicht findest Du hier noch ein paar Hinweise?:

http://www.symptome.ch/vbboard/hista...-histamin.html
http://www.symptome.ch/vbboard/hista...allergien.html
http://www.symptome.ch/vbboard/hista...f-negativ.html
http://www.symptome.ch/vbboard/hista...cktest-hi.html

Wie geht es Dir inzwischen?

Grüsse,
oregano

Sodbrennen, ultra trockene Haut, etc...

Sven83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 23.04.11
Hallo Oregano!

Eins muss ich gleich klar stellen, um Missverständnissen vorzubeugen: Ich habe und hatte noch nie Quaddeln außer nach Brennesselkontakt! Vielleicht sollte ich mal Bilder von den ganzen Körperstellen machen, damit es für euch deutlicher zuzuordnen ist. Wenn ich so nach Akne, Schuppenflechte, Psoriasis, oder Quaddeln google, so stelle ich fest, dass das überhaupt nicht auf meine Hautschäden zutrifft.

An Spiritueller & Saloma: Ich habe mich in das Thema "Lichtallergie" reingelesen und bin überzeugt, dass ich NICHT daran leide. Hinterher ist man immer schlauer und ich möchte auch nicht eure Kompetenz oder gar Ratgebung in Frage stellen, aber im Endeffekt sollte man auf sich selber hören. Und ich sage mir, dass es an was anderem liegt.

Stattdessen möchte ich euch folgendes zeigen:

Startseite

Magen-Darm-Probleme (Sodbrennen, ständiger Durchfall, “Reizdarm”) - passt
Hautprobleme (rote Flecken, schuppige, schorfige Haut) - passt
Herzschmerzen, Herzrasen, Herzrhythmusstörungen, hoher Puls - passt
grippeartige Symptome und Dauerschnupfen - passt
Atemnot und Kurzatmigkeit - passt
Nierenschmerzen und -koliken - ???
Muskelrheuma, Sehnen- und Gelenkschmerzen - passt
zitternde Hände - passt teilweise
Sehstörungen mit verminderter Sehfähigkeit - passt teilweise
übersteigerte Nervosität und Schlafstörungen - passt
Angstzustände, schwere Depressionen - passt
Hautveränderungen (welke, blasse Haut, brüchige Nägel) - passt
“stechendes” Jucken am ganzen Körper - passt

Alles noch recht oberflächlich. Aber Moment, es wird noch besser: Unter dem Punkt "Jodvergiftung" findet ihr folgendes:

Entzündung von Nasen, Mund- und Magenschleimhäuten (Jodschnupfen) - passt
Nervosität und starke Schlafstörungen - passt (bei starken Schüben durch Alkohol)
Herzklopfen und Herzrythmusstörungen - passt (Stichwort Fußball, Treppensteigen)
Übelkeit und Erbrechen - passt NICHT
Fieber und allgemeine Schwäche, starkes Schwitzen und "kalter Schweiss" - passt abgesehen vom Fieber???
Sehstörungen (verschwommenes Sehen) - passt (Fußball, Leistungssport)
stark überspannte Muskulatur (stechende Schmerzen in belasteten Muskeln, Sehnen und Gelenken) - passt (Arbeit, Fußball)
Atemnot und Kurzatmigkeit - passt (siehe Herzklopfen)
erhöhtes Sexualverlangen - passt
in schweren Fällen auch eine Schwellung der Schilddrüse - passt eher nicht
bräunliche Färbung des Urins - passt nicht (normalerweise kräftiges gelb)

Teil 2:

gerötete und geschwollene rote Hautflecken - passt!!!
trockene, stark juckende Haut - passt!!!
“stechendes” Jucken vor dem Einschlafen - passt!!!
eitrige Pusteln, die lange brauchen um abzuheilen - passt

begleitet von

ständigem Durchfall - passt nicht
Übelkeit und Sodbrennen - passt (nur Sodbrennen)
Heisshunger (abendliche Fressattacken) ohne Gewichtszunahme - passt!!!
Magenkrämpfe - passt eher nicht
erhöhte Magensäureproduktion (Verätzungen der Bronchien durch Magensäure, die nächtens die Speiseröhre hoch gelaufen war) - passt
verstärkter Harndrang - ???
Schwindel, grippeartige Symptome, Kopfschmerzen (vor allem nach dem Essen) - passt!!!
Reizbarkeit + starke Lärm- und Lichtempfindlichkeit - passt!!!
latente Aggressivität und Stimmungsschwankungen - passt
gereizte und entzündete Augen - passt!!!
Nierenschmerzen (vor allem nach Anstrengungen und beim Abnehmen) - ???

Noch ein paar Sachen: Die Zwangsjodierung wurde 1995 verordnet. Seit dieser Zeit fing der Mist nach und nach an (am Anfang aber noch sehr harmlos). Zufall oder nicht? Ich finde es zumindest interessant zu wissen.
Wir würzen jahrelang mit Jodsalz mit Fluorid, essen fast jeden Tag Fleisch (viel Rinder- und Schweinefleisch), ich trinke vor allem in den letzten 5, 6 Jahren sehr viel H-Vollmilch (pur, Kakao, Eiskaffee), esse fast jeden Tag Joghurt, jeden 2. Tag ein Fertiggericht.
Mit ca. 17 Jahren wurde mein Gesicht quasi über Nacht schlagartig blass. Das hielt sich für ca. 5, 6 Jahre. -> Wechsel Symptome Schilddrüsenunterfunktion <-> Symptome Schilddrüsenoberfunktion
Ich war als Kind relativ kräftig, fast pummelig. Seit der frühen Jugend bin ich sehr schlank, zunehmend "normal/muskulös" gebaut trotz überdurchschnittlich hoher Nahrungsaufnahme.

Ich hatte geschrieben, dass mir vornehmlich nach dem Verzehr von Spinat/Kartoffeln/Rührei und Fritten/Ketchup/Schweineschnitzel warm wird, die Haut anfängt zu brennen und mein Herz schneller schlägt. Diese Gerichte sind nicht nur Histaminbomben, sondern auch Jodbomben!!!

Zitat jodkrank.de: Schuppen, Hautveränderungen

Im Übermaß vorhandene Schilddrüsenhormone bewirken eine abnorm erhöhte Zellaktivität des gesamten Organismus. Hierdurch wird die Oberhaut überschnell abgeschilfert, es entstehen Schuppen. Besonders im Kopfhautbereich sowie in und hinter den Ohren entsteht vermehrt schorfig-schuppige Haut. Dies kann sich bis zu einer regelrechten Schuppenflechte auswachsen. Die Kopfhaut läßt sich in dünnen, schuppig- fettigen Platten abheben. Darunter liegt die noch unfertige, rosige neue Haut. Wer sich in diesem Stadium die Schuppen völlig auszubürsten versucht, hat hinterher eine einzige wunde Fläche als Kopfhaut.

Das beschleunigte Zellwachstum führt dazu, dass sich der Organismus vorschnell und unvollständig, mit verminderter Qualität regeneriert. Die Haut wird blass, wachsartig, welk. Da sich diese Veränderungen nur allmählich, u.U. über einen Zeitraum von Jahren entwickeln, werden sie nicht unbedingt als unnormal wahrgenommen. Man glaubt mal wieder, man wird alt.

Was soll ich sagen? Das mit der schorf-schuppigen Haut in und hinter den Ohren trifft den Nagel auf den Kopf! Mein Vater hatte das übrigens auch.

Meine Mutter hat angeblich Probleme mit der Schilddrüse. Sie nimmt 5 bis 6 verschieden Tabletten ein, darunter denke ich, mindestens 2 wegen der Schilddrüse (u. a. Thyronjod).

Leute können viel erzählen oder schreiben. Was man da drüber denkt, ist eine andere Sache. Nur wurde mir beim Durchlesen dieser Webseite richtig mulmig...

Eure Meinung ist gefragt!

Am 12.05. habe ich den Termin beim Allergologen. Schaun mer mal...

Geändert von Sven83 (04.05.11 um 21:03 Uhr)

Sodbrennen, ultra trockene Haut, etc...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Sven,

das klingt schon sehr überzeugend. Also wäre der nächste Schritt die Testung der Jodallergie, aber vor allem der Versuch, Jod zu meiden.

Gibt es denn bei Dir Hinweise auf Fehlfunktionen der Schilddrüse, die ja auch mit Jod zusammen hängen können, z.B. heiße Knoten?

Grüsse,
Oregano

Sodbrennen, ultra trockene Haut, etc...

Spiritueller ist offline
Beiträge: 308
Seit: 01.04.10
Zitat von Sven83 Beitrag anzeigen
Hallo Oregano!

Eins muss ich gleich klar stellen, um Missverständnissen vorzubeugen: Ich habe und hatte noch nie Quaddeln außer nach Brennesselkontakt! Vielleicht sollte ich mal Bilder von den ganzen Körperstellen machen, damit es für euch deutlicher zuzuordnen ist. Wenn ich so nach Akne, Schuppenflechte, Psoriasis, oder Quaddeln google, so stelle ich fest, dass das überhaupt nicht auf meine Hautschäden zutrifft.

An Spiritueller & Saloma: Ich habe mich in das Thema "Lichtallergie" reingelesen und bin überzeugt, dass ich NICHT daran leide. Hinterher ist man immer schlauer und ich möchte auch nicht eure Kompetenz oder gar Ratgebung in Frage stellen, aber im Endeffekt sollte man auf sich selber hören. Und ich sage mir, dass es an was anderem liegt.

Stattdessen möchte ich euch folgendes zeigen:

Startseite

Magen-Darm-Probleme (Sodbrennen, ständiger Durchfall, “Reizdarm”) - passt
Hautprobleme (rote Flecken, schuppige, schorfige Haut) - passt
Herzschmerzen, Herzrasen, Herzrhythmusstörungen, hoher Puls - passt
grippeartige Symptome und Dauerschnupfen - passt
Atemnot und Kurzatmigkeit - passt
Nierenschmerzen und -koliken - ???
Muskelrheuma, Sehnen- und Gelenkschmerzen - passt
zitternde Hände - passt teilweise
Sehstörungen mit verminderter Sehfähigkeit - passt teilweise
übersteigerte Nervosität und Schlafstörungen - passt
Angstzustände, schwere Depressionen - passt
Hautveränderungen (welke, blasse Haut, brüchige Nägel) - passt
“stechendes” Jucken am ganzen Körper - passt

Alles noch recht oberflächlich. Aber Moment, es wird noch besser: Unter dem Punkt "Jodvergiftung" findet ihr folgendes:

Entzündung von Nasen, Mund- und Magenschleimhäuten (Jodschnupfen) - passt
Nervosität und starke Schlafstörungen - passt (bei starken Schüben durch Alkohol)
Herzklopfen und Herzrythmusstörungen - passt (Stichwort Fußball, Treppensteigen)
Übelkeit und Erbrechen - passt NICHT
Fieber und allgemeine Schwäche, starkes Schwitzen und "kalter Schweiss" - passt abgesehen vom Fieber???
Sehstörungen (verschwommenes Sehen) - passt (Fußball, Leistungssport)
stark überspannte Muskulatur (stechende Schmerzen in belasteten Muskeln, Sehnen und Gelenken) - passt (Arbeit, Fußball)
Atemnot und Kurzatmigkeit - passt (siehe Herzklopfen)
erhöhtes Sexualverlangen - passt
in schweren Fällen auch eine Schwellung der Schilddrüse - passt eher nicht
bräunliche Färbung des Urins - passt nicht (normalerweise kräftiges gelb)

Teil 2:

gerötete und geschwollene rote Hautflecken - passt!!!
trockene, stark juckende Haut - passt!!!
“stechendes” Jucken vor dem Einschlafen - passt!!!
eitrige Pusteln, die lange brauchen um abzuheilen - passt

begleitet von

ständigem Durchfall - passt nicht
Übelkeit und Sodbrennen - passt (nur Sodbrennen)
Heisshunger (abendliche Fressattacken) ohne Gewichtszunahme - passt!!!
Magenkrämpfe - passt eher nicht
erhöhte Magensäureproduktion (Verätzungen der Bronchien durch Magensäure, die nächtens die Speiseröhre hoch gelaufen war) - passt
verstärkter Harndrang - ???
Schwindel, grippeartige Symptome, Kopfschmerzen (vor allem nach dem Essen) - passt!!!
Reizbarkeit + starke Lärm- und Lichtempfindlichkeit - passt!!!
latente Aggressivität und Stimmungsschwankungen - passt
gereizte und entzündete Augen - passt!!!
Nierenschmerzen (vor allem nach Anstrengungen und beim Abnehmen) - ???

Noch ein paar Sachen: Die Zwangsjodierung wurde 1995 verordnet. Seit dieser Zeit fing der Mist nach und nach an (am Anfang aber noch sehr harmlos). Zufall oder nicht? Ich finde es zumindest interessant zu wissen.
Wir würzen jahrelang mit Jodsalz mit Fluorid, essen fast jeden Tag Fleisch (viel Rinder- und Schweinefleisch), ich trinke vor allem in den letzten 5, 6 Jahren sehr viel H-Vollmilch (pur, Kakao, Eiskaffee), esse fast jeden Tag Joghurt, jeden 2. Tag ein Fertiggericht.
Mit ca. 17 Jahren wurde mein Gesicht quasi über Nacht schlagartig blass. Das hielt sich für ca. 5, 6 Jahre. -> Wechsel Symptome Schilddrüsenunterfunktion <-> Symptome Schilddrüsenoberfunktion
Ich war als Kind relativ kräftig, fast pummelig. Seit der frühen Jugend bin ich sehr schlank, zunehmend "normal/muskulös" gebaut trotz überdurchschnittlich hoher Nahrungsaufnahme.

Ich hatte geschrieben, dass mir vornehmlich nach dem Verzehr von Spinat/Kartoffeln/Rührei und Fritten/Ketchup/Schweineschnitzel warm wird, die Haut anfängt zu brennen und mein Herz schneller schlägt. Diese Gerichte sind nicht nur Histaminbomben, sondern auch Jodbomben!!!

Zitat jodkrank.de: Schuppen, Hautveränderungen

Im Übermaß vorhandene Schilddrüsenhormone bewirken eine abnorm erhöhte Zellaktivität des gesamten Organismus. Hierdurch wird die Oberhaut überschnell abgeschilfert, es entstehen Schuppen. Besonders im Kopfhautbereich sowie in und hinter den Ohren entsteht vermehrt schorfig-schuppige Haut. Dies kann sich bis zu einer regelrechten Schuppenflechte auswachsen. Die Kopfhaut läßt sich in dünnen, schuppig- fettigen Platten abheben. Darunter liegt die noch unfertige, rosige neue Haut. Wer sich in diesem Stadium die Schuppen völlig auszubürsten versucht, hat hinterher eine einzige wunde Fläche als Kopfhaut.

Das beschleunigte Zellwachstum führt dazu, dass sich der Organismus vorschnell und unvollständig, mit verminderter Qualität regeneriert. Die Haut wird blass, wachsartig, welk. Da sich diese Veränderungen nur allmählich, u.U. über einen Zeitraum von Jahren entwickeln, werden sie nicht unbedingt als unnormal wahrgenommen. Man glaubt mal wieder, man wird alt.

Was soll ich sagen? Das mit der schorf-schuppigen Haut in und hinter den Ohren trifft den Nagel auf den Kopf! Mein Vater hatte das übrigens auch.

Meine Mutter hat angeblich Probleme mit der Schilddrüse. Sie nimmt 5 bis 6 verschieden Tabletten ein, darunter denke ich, mindestens 2 wegen der Schilddrüse (u. a. Thyronjod).

Leute können viel erzählen oder schreiben. Was man da drüber denkt, ist eine andere Sache. Nur wurde mir beim Durchlesen dieser Webseite richtig mulmig...

Eure Meinung ist gefragt!

Am 12.05. habe ich den Termin beim Allergologen. Schaun mer mal...
guten morgen sven,
kauf dir einmal das buch von sigi nesterenko: entgiften von A-Z.
sie schreibt: lassen sie sich in diesem buch von der bekannten autorin sigi nesterenko die augen öffnen, und nutzen sie ihre chance auf mehr gesundheit.
denn sigi nesterenko weiß, worüber sie schreibt, weil sie aufgrund ihrer chronischen vergiftungen die meisten der in diesem buch vorgestellten entgiftungsmaßnahmen im laufe von über 10 jahren selbst ausprobiert hat.
denn dies war ihre einzige chance, deise schwere vergiftung überhaupt zu überleben.
obwohl die weltgesundheitsorganisation (WHO) bereits 1974 erkannte, dass die meisten chronischen erkrankungen durch vergiftungen entstehen, wird dies erkenntnis heute immer noch von den meisten therapeuten, krankenkassen und medien ignoriert.

unser schicksal ist keine frage des zufalls, sondern eine frage der entscheidung! (william jennings bryan (1860-1925)

viel glück bei all deinen maßnahmen
spiritueller

Geändert von Spiritueller (05.05.11 um 07:16 Uhr) Grund: text erweitert

Sodbrennen, ultra trockene Haut, etc...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Um eine Antwort von ein paar Zeilen zu schreiben, braucht man nicht unbedingt den ganzen vorherigen Thread zu kopieren, wenn der Zusammenhang klar ist...

Danke für den Hinweis auf Sigi Nesterenko. Sie hat je mehrere Bücher geschrieben, u.a. eines über Histaminintoleranz:

Bücher von Amazon
ISBN: 3981095189


Amazon.de: sigi nesterenko - Bücher

Grüsse,
Oregano

Sodbrennen, ultra trockene Haut, etc...

Saloma ist offline
Beiträge: 560
Seit: 04.10.09
Für dein Sodbrennen - Magen-Darm beschwerden kann ich dir was Biologisches empfehlen.
Wirkt sofort nehme ich selber ab und an.
Castrovegetalin Lösung 30 ml ohne Alkohol
Wirkstoff Melissenblätter 3x 10 tr.
Dann haste schon mal ein problem gelöst.

Sodbrennen, ultra trockene Haut, etc...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04

Sodbrennen, ultra trockene Haut, etc...

Sven83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 23.04.11
Hallo zusammen!

Am 12.05.2011 ist Stichtag. Ab diesem Tag wird sich mein
Leben entscheidend (zum Guten) verändern, ich war mir
noch nie so sicher!

Bevor ich hier aber wieder über Vermutungen oder sonst was schreibe, warte ich bis zum gesagten Termin ab.

Ich werde mich dann auf jeden Fall melden!

Gruß

Sven


Optionen Suchen


Themenübersicht