So viele Symptome und keine richtige Antwort

17.04.11 10:56 #1
Neues Thema erstellen

Kowatsche ist offline
Beiträge: 15
Seit: 16.04.11
Seit ungefähr 3 Jahren ging es los,daß mir immer so komisch wurde.Ich fühle mich dann als würde ich neben mir stehen.Mir ist schwindlig mein ganzer Körper brennt als wenn mir jemand Säure über mein körper gegossen hat.Ich bin dann ganz schwach auf den Beinen das ich mich kaum noch halten kann.
ich war schon zweimal auf der Notaufnahme und mit mir war alles in ordnung.Außer das der Blutdruck zu Hoch war.Wurde dann immer wieder nach Hause geschickt.Von meinen Hausarzt wurden Blutuntersuchung gemacht die alle io waren.Sie hat mir zum HNO geschickt ist aber auch nichts gewesen. Nun sind noch die Todesängste dazu gekommen.Was soll ich nur tun????Kann mir jemand helfen????
Ich weiss nicht mehr weiter.
LG.Kowatsche

So viele Symptome und keine richtige Antwort

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.542
Seit: 26.04.04
Hallo Kowatsche,

kannst Du Dich an ein Ereignis erinnern, das vor Beginn Deiner Beschwerden stattgefunden hat?
Wurdest Du möglicherweise von einer Zecke gebissen, hattest Du eine Zahnbehandlung (Amalgam? Wurzelbehandlung...), hattest Du eine Erkrankung, Medikamente genommen, bist Du umgezogen...?

Welche Blutwerte wurden untersucht, wie sahen die Befunde aus?

Dass Du Todesängste hast, ist verständlich; eine längere Leidenszeit und keine Diagnose/Hilfe kann die Psyche sehr belasten.

Liebe Grüße,
Malve

So viele Symptome und keine richtige Antwort

Oregano ist offline
Beiträge: 62.210
Seit: 10.01.04
Hallo Kowatsche,

sind es immer gleiche Situationen, in denen dieser "Zustand" bei Dir auftritt? z.B. in engen Bussen, bei großen Menschenmengen usw.?

Grüsse,
oregano

So viele Symptome und keine richtige Antwort

Kowatsche ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 16.04.11
Hallo Malve
Vielen dank das du geantwortet hast.
Nein ich wurde von keine Zecke oder ähnlichen gebissen.
Es gab auf meinen Körper keinerlei Rötungen keine Spuren von Verletzungen.
Erst wird mir meistens Schwindlig,dann bekomme ich so was wie Sehstörungen.Es ist wie Nebel vor den Augen.Es brennen Beine,Arme,Zunge aber auch die intimen Bereichen am meinen Körper.Das brennen geht so nach ca.2 min wieder vorbei,aber die Schwäche und das Schwindlige hält dann den ganzen Tag an.So wie ich weiß hat meine Hausärztin alle Blutwerte gemacht.Eben das übliche.Nein in der zeit bin ich nicht umgezogen oder ähnliches.

So viele Symptome und keine richtige Antwort

Kowatsche ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 16.04.11
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo Kowatsche,

sind es immer gleiche Situationen, in denen dieser "Zustand" bei Dir auftritt? z.B. in engen Bussen, bei großen Menschenmengen usw.?

Grüsse,
oregano
Hallo

Nein es sind nicht immer die gleichen Situationen an den es mir passiert.
Es spielte sich aber öffer im auto ab,wenn es regnete.
lg.Kowatsche.

So viele Symptome und keine richtige Antwort

Puttchen ist offline
Beiträge: 1.237
Seit: 08.11.10
Zitat von Kowatsche Beitrag anzeigen
.So wie ich weiß hat meine Hausärztin alle Blutwerte gemacht.Eben das übliche.
Lass sie dir mal aushändigen. Sind Schilddrüsenwerte dabei?
__________________
Genitiv ins Wasser - Dativ!

So viele Symptome und keine richtige Antwort

Oregano ist offline
Beiträge: 62.210
Seit: 10.01.04
Hallo,

ich habe eben auch an Panikattacken gedacht, die auch so aussehen können:
Panikattacken Symptome

Siehst Du irgendeinen Zusammenhang zwischen dem Essen/Trinken und diesen Attacken?

Grüsse,
Oregano

So viele Symptome und keine richtige Antwort

Kowatsche ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 16.04.11
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe eben auch an Panikattacken gedacht, die auch so aussehen können:
Panikattacken Symptome

Siehst Du irgendeinen Zusammenhang zwischen dem Essen/Trinken und diesen Attacken?

Grüsse,
Oregano
Nein zwischen den Essen und trinken vermute ich keinen Zusammenhang.

So viele Symptome und keine richtige Antwort

Kowatsche ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 16.04.11
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe eben auch an Panikattacken gedacht, die auch so aussehen können:
Panikattacken Symptome

Siehst Du irgendeinen Zusammenhang zwischen dem Essen/Trinken und diesen Attacken?

Grüsse,
Oregano
Nein zwischen den Essen und trinken vermute ich keinen Zusammenhang.
Manchmal geht es mir Tage lang gut,und dann aber auch mal wieder eine ganze weile richtig schlecht.Es sind keine bestimmten Situationen.Es kommt auf einmal wie zum Beispiel das brennen auf der Haut.
Aber das schlimme ist das es mir dann tagelang Schwindlig ist und ich fühle mich dann Benommen als wenn ich neben mir stehen würde.
Und dann immer die Todesangst. Die mich immer Begleitet,das macht mich immer mehr fertig.
Lg.Kowatsche

So viele Symptome und keine richtige Antwort

Oregano ist offline
Beiträge: 62.210
Seit: 10.01.04
Weißt Du irgendetwas von Giftbelastungen, denen Du ausgesetzt warst - angefangen von Amalgamfüllungen über Formaldehyd-Sperrholzmöbel über Permethrin in Teppichen oder Pflanzenschutzmittel bzw. Holzschutzmittel?

Das würde das Brennen auf der Haut ganz gut erklären, ebenso wie die Dauer der Attacken.

Lies Dir bitte mal diesen Link durch, ob Du Dich darin teilweise oder ganz wieder erkennst:
HISTAMIN-INTOLERANZ > Krankheit > Chronische Verlaufsform

Grüsse,
Oregano

Geändert von Oregano (17.04.11 um 19:40 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht