Taubheitsgefühl in Armen und Beinen, Kribbeln

06.04.11 03:49 #1
Neues Thema erstellen

Loui ist offline
Beiträge: 1
Seit: 06.04.11
Hallo,
nach etlichen Monaten von Beschwerden und Arztbesuchen habe ich dieses Forum gefunden und hoffe hier Hilfe zu finden.

Bin weiblich, knapp 40.

Vor 18 Monaten fing alles mit Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich an.
Phhysiotherapie hat nicht gehofen, es nur noch schlimmer gemacht.

Ein Orthopäde tippte auf Entzündung des Iliosakralgelenkes. Habe eine entsprechende Untersuchung machen lassen und es waren auch entzündete Bereiche zu sehen.

Verordnung: Kein Radfahren, Spritzen gegen Entzündungen.

Hat aber alles nicht geholfen.

Besuche beim Osteopathen brachten mich auch nicht weiter. Er riet mir zu Entspannungsübungen die ich seitdem auch regelmäßig mache und auch gut finde. Nach der dritten Behandlung hat er aber gesagt er könne mir nicht weiterhelfen.

Vor zwei Monaten kamen Taubheitsgefühle in den Füßen und Beinen und Beckenbereich dazu sowie ein Kribbeln. Mal links mal rechts mal Beides. Ich habe das Gefühl die Beine gehören mir nicht. Dann weitete sich das auf die Arme aus. Besonders Nachts habe ich diese Taubheitsgefühle. Sie kommen oft wie Anfallsmäßig. Habe schon zahlreiche schlaflose Nächte hinter mir.

Die Rückenschmerzen sind inzwischen besser aber diese Taubheit macht mich fertig und mir Angst.

Nach einem Besuch bei einem Neurologen wurde ein MRT vom Gehirn und HWS gemacht. Im HWS Bereich ein kleine Bandscheibenvorwölbung. Kann aber doch wohl nicht auf Arme, Beine und Becken sich auswirken ?!?
MRT habe ich auch von Brustwirbelsäule (kleiner Bandscheibenvorfall) und von LWS (ebenfalls eine Bandscheibenvorwölbung und kleine Vorfall)
Ev. soll noch eine Lumbalpunktion folgen.... wobei der Arzt sagt es ist nicht sinnvoll wenn mann beim MRT keine Symptome sieht.
Seit einigen Wochen habe ich auch parallel TCM ausprobiert, bekomme dort einen Tee verschrieben, allerdings mehr zur Ausleitung und Entgiftung und zum besseren Schlafen. Die Ackupunktur ist sehr teuer..... kann ich mir nicht leisten.
Mein Orthopäde hat mich auch inzwischen weggeschickt, er könne mir nicht weiterhelfen.

Ich bin echt verzweifelt... was kann es nur sein ?!?

Danke für Euer Forum, ich hoffe hier hat jemand eine Idee....
Loui

Taubheitsgefühl in Armen und Beinen, Kribbeln

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Loui,

die Ursache scheint nach Ihrer Schilderung doch eindeutig zu sein: Bandscheibenvorfälle! Also müssen die gezielt behandelt werden.

Gruß
Kurt Schmidt

Taubheitsgefühl in Armen und Beinen, Kribbeln

nula73 ist offline
Beiträge: 55
Seit: 07.04.11
Loui,

Kribbeln und Taubheitsgefühle mit wechselnder Lokalisation und nächtlichem Schmerzmaximum kommen häufiger im Falle einer Borreliose vor.

Ich würde, selbst wenn du dich nicht an einen Zeckenstich erinnern kannst, einen Borreliose-Test (unbedingt Western Blot bzw. Immunoblot!!) machen lassen.

Viel Glück!

Geändert von nula73 (07.04.11 um 17:00 Uhr)

Taubheitsgefühl in Armen und Beinen, Kribbeln

salinda ist offline
Beiträge: 6
Seit: 08.04.11
hallo ich habe ähnliche symptome...möchtest du dich mit mir in verbindung setzen, habe auch gerade ein thema verfasst...ich grüsse dich salinda


Optionen Suchen


Themenübersicht