Großes Problem

20.03.11 00:15 #1
Neues Thema erstellen
Großes Problem

marrai ist offline
Themenstarter Beiträge: 37
Seit: 27.02.09
Und ich muss nochmals sagen das es bei mir eben nicht so ist wie bei vielen Hit Menschen. Ich muss nicht bei jedem Essen egal was ich esse aufs Klo. Und durchfall habe ich fast nie,nur bei nem Infect eben. Darum habe ich ja noch kleine Zweifel. Durchfall bekomme ich nur bei zuviel Sauerkraut. Ich überlege auch mal dieses Kreon zu nehmen. Für die Bauchspeicheldrüse. Wär halt ein Test.

Großes Problem

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Marrei , ich weiß nicht , wer die vielen HIT Menschen sind.... ich muss auch nicht gleich aufs KLo....

Du must auch keine HIT haben, es reicht schon das Unvermögen , ordentlich zu verdauen... Das sich im Wechsel auch Verstopfungen einstellen , liegt nur an fehlenden Ballaststoffen , zu wenig Flüsigkeit usw. ...

Du hast doch eindeutig beschrieben , wie es bei Dir ist. Das ist keine normale Verdauung, sondern typisch für Fehlverdauung.

Wie oft gehst Du aufs Klo ? Wie riecht Dein Stuhl oder die Blähungsgase ????

HIT - Reaktionen muss man erst erkennen, das merkt man meist erst lange nach dem Essen.

Ich habe gestern im Restaurant folgendes gehört :

...also beim Essen ist mir ganz heiß geworden ...ich komme in die Wechseljahre ...grins...

Anmerkung: das Essen war saumiserabel , Billigzeug , industrieell gefertigt ( Minihaxen ) standen schon lange in der Warmhaltebutte auf Feuer ... das was ich an Gemüse und Obst essen wollte , war schon tatsächlich gärig / verdorben .... Ich weiß warum die Frau Hitze bekam.....

LGK.
__________________
LG K.

Großes Problem

Quittie ist offline
Beiträge: 3.121
Seit: 20.12.09
Hallo Marrai,

Zitat von marrai Beitrag anzeigen
Was kostet den so ein Test. Und wo macht man den den?
Wenn sie vom Arzt angeordnet werden, werden die Tests auch von der KK bezahlt. Erstmal würde ich die Tests beim Hausarzt machen lassen. Die Borrelienserologie ist leider sehr unzuverlässig, da sie nicht standardisiert sind und von Labor zu Labor unterschiedlich ausfallen können.

Allerdings würde ich aufgrund deiner Darmbeschwerden auch auf Yersinien mittesten lassen, da diese in erster Linie Darmbeschwerden verursachen und auch mit einer Borreliose vergesellschaftet sein können.

@Kullerkugel

Und die anderen Probleme , Borrelose ?? , , ist bei vielen nachweisbar. Vielleicht auch bei Dir , dürfte aber nicht Dein Hauptproblem sein. Wie soll der Körper / Stoffwechsel / Immunabwehr funktionieren, wenn Dein Verdauungssystem nicht das liefert , was Dein Körper braucht ?
Eine Borreliose, wenn es denn eine sein sollte, ist sehr wohl ein Hauptproblem, denn es ist eine eigenständige, schwerwiegende Multisystemerkankung, welche die verschiedensten Organsysteme betreffen kann - auch den Darm! Ebenso kommt der Stoffwechsel dabei durcheinander und das Immunsystem wird häufig dabei ausgetrickst!

Und wenn pos. Antikörper gefunden werden, und dabei Beschwerden vorhanden sind und eine passende Krankengeschichte vorliegt, sollte man den Befund schon ernst nehmen.

Viele Grüße Quittie
__________________
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert. (Aldous Huxley)

Geändert von Quittie (20.03.11 um 13:23 Uhr) Grund: Tippfehler

Großes Problem

Cheerful ist offline
Beiträge: 191
Seit: 12.03.11
Anbei eine Tabelle, die ich neulich erhalten und nützlich gefunden habe, da man mir meines Wissens nie richtig erklärt hat, wie eine gesunde Darmentleerung ausschauen soll!

Stools

FAQs

Ich litt jahrelang an Entzündung im Körper (ausgelöst oder verschlimmert durch Amalgam) und ich glaube auch, dass ich schon von Geburt an eine Darmdysbiose hatte. Erst mit 49(!) hat mir eine Kinesiologin endlich erklärt, dass die ganze Entzündung usw. von der Darmdysbiose und von der Schwermetallbelastung stammte. Vorher hatte ich etliche Ärzte gefragt. Naja, ...

Mir hat folgendes geholfen: Ernährungsumstellung um die ganzen mir nicht verträglichen Lebensmittel wegzulassen, allen voran Milchprodukte und alle glutenhaltige Getreidesorten. Dies kann übrigens jedem von uns gut tun, auch wenn einer diese Produkte in kleinen Mengen verträgt.

Heilung und Ausbalancierung der Darmflora durch tägliche Einnahme von starken, guten Probiotika, also nicht die Danone-Joghurts, sondern stärkere Acidophilus-Mischungen wie zum Beispiel von der Firma Solgar. Anfangs hat man eventuell Durchfall, weil ja die guten Bakterien die weniger wünschenswerten Bakterien vom Feld kehren müssen, aber mir ging es zumindest rasch viel besser.

Viel Wasser trinken und regelmäßig frisches Gemüse, Quinoa, Buchweizen essen, da dies meistens gut verträglich sind. Allerdings aufpassen, falls Lebensmittelunverträglichkeiten dabei sind. Viele reagieren empfindlich auf Nachtschattengewächse wie Melanzani, Tomaten usw., aber auch Kirschen, weil diese Gemüsesorten alle Solanin erhalten. Das muss getestet werden. Leaky-Gut-Syndrom wird von viel zu vielen Ärzten und Zahnärzten - meiner Erfahrung nach - entweder gar nicht gekannt oder nicht ernst genommen. Zucker gänzlich oder so weit wie möglich weglassen. Auf Stevia umstellen, falls gewünscht. Honig auch OK. Aspartame usw. meiden. Fertigkost auch ... meiden ... alles, was wie eine Chemieunterrichtsstunde ausschaut, wie Jamie Oliver sagt, ... ist nicht für den Verzehr gerecht. Möglichst frisch, möglichst Bio. Süße Früchte weglassen ... zumindest einige Monate lang, damit der Darm nicht durch die Süßigkeit belastet wird. Beeren werden eventuell vertragen, aber sei vorsichtig mit Blaubeeren, da diese wiederum Solanin erhalten, die bei manchen Menschen Arthritis und andere Beschwerden auslösen. Da bin ich zum Glück nicht betroffen, aber ich weiß, es kann unangenehm sein.

Tägliche Einnahme von omega 3, Leinsamen, kleine Fische wie Sardinen, ... Soja meiden, Omega 6 und 9 etwas beschränken, da entzündungsfördernd.

Durchfall bei Sauerkraut ist ebenfalls ein Tipp für eine Darmdysbiose, denn Sauerkraut und ähnliche Lebensmittel sind für eine gesunde Darmflora ein Segen. Es gibt, glaube ich, schon eine Darmbakterienunausgegelichenheit, die angepackt werden muss. Danach wird die Welt besser ausschauen, bin ich mir sicher ... Mehr dazu bei den GAPS Webseiten ... GAPS Gut and Psychology Syndrome (GAPS) - Natural treatment for autism, ADHD/ADD, dyslexia, dyspraxia, depression and schizophrenia

Alles Gute und viel Erfolg!

Geändert von Cheerful (20.03.11 um 13:23 Uhr)

Großes Problem

marrai ist offline
Themenstarter Beiträge: 37
Seit: 27.02.09
Ich geh eigentlich jeden Morgen direkt nach dem Aufstehen. Trink noch einen Caffe aber dann schnell. Es drängt da auch schon und in einen grosen rutsch is alles drausen.(Gefühl). Auch quälen mich da vorher schon blähungen. Hab so das Gefühl das sich die Gase in der Nacht sammeln und alle am Morgen raus wollen!

Großes Problem

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo ,

Qittie , das mag alles stimmen... jeder rät hier aus eigener Erfahrung. Dabei sollte man die verschiedenen Aspekte prüfen.

Für mich ist der Darm das Übel , ich bin die ganzen o.g. Beschwerden losgeworden , mit der Gesundung des Darmes. Ich habe drei Jahrzehnte vergeblich versucht, mit nur Einzelbehandlungen ( Wirbelsäule insgesamt ) gesund zu werden... seit der Darm gesund ist , habe ich keine Probleme mehr. Es kommt wieder , sobald ich da Probleme bekomme.

Und hier liegt eine Diagnose zur FI schon vor , ein Florabefund der eindeutig ist... und wenn dann immer noch was bleibt , sollte man die Probleme auch angehen.

Eine AB Behandlung bei Borrelose , das lese ich doch hier immer wieder , macht dem Darm und damit der Leber noch mehr Probleme....

LG K.
__________________
LG K.

Geändert von Kullerkugel (20.03.11 um 13:26 Uhr)

Großes Problem

marrai ist offline
Themenstarter Beiträge: 37
Seit: 27.02.09
Ich werde fructose arm bei der kur essen. Und versuchen nur frische Sachen zu Essen. Ich geh jetzt das Problem nochmal an. Psychisch muss es mir ja auch wieder gut gehen.

Großes Problem

marrai ist offline
Themenstarter Beiträge: 37
Seit: 27.02.09
aber trotzdem würde ich ja gerne mal eine darmreinigung plus aufbau machen. ich habe schon seit 15 jahren keinen normaten stuhlgang mehr! Wie würdet ihr das den angehen. Es sollte auch nich so viel Kosten:-(

Großes Problem

Quittie ist offline
Beiträge: 3.121
Seit: 20.12.09
Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen

Eine AB Behandlung bei Borrelose , das lese ich doch hier immer wieder , macht dem Darm und damit der Leber noch mehr Probleme....
Das wäre insofern auch nicht sinnvoll, wenn keine Borre vorhanden ist.

Sorry, Spass beiseite @ Kullerkugel,

Die Probleme, die eine unbehandelte Borreliose verursachen kann, sind damit aber gar nicht zu vergleichen und weitaus schlimmer! Denn sie schreitet immer weiter voran und kann bleibende Schäden hervorrufen.
Außerdem sind Darm- u. Leberprobleme nicht die Regel. Diese können auch schon vorher aufgrund der Infektion vorliegen und sich durch Behandlung zurückbilden. Ich hatte vor den bisherigen AB- Therapien auffällige Leberwerte, nun sind sie i.O. und wenn dann der Antibiose entsprechend, was sich dann auch wieder danach normalisiert. Darmprobleme habe ich dadurch auch keine, das kommt auch immer auf die jeweilige Konstitution an und man kann auch etwas prophylaktisch dagegen tun. Das sollte kein Grund sein, eine solch schwere Infektion außer Acht und somit nicht behandeln zu lassen und den Bakterien das Feld zu überlassen!

Aber es gilt ja nun erstmal, das eine Diagnose gefunden wird! Und an einer Borreliose sollte auch bei dem klinischem Bild gedacht werden

Viele Grüße Quittie
__________________
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert. (Aldous Huxley)

Großes Problem

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Quittie ,

wir brauchen hier nicht streiten und nicht mutmaßen. Ich finde bloß, das marrei nur von Darmproblemen schreibt.
Nun ist erstmal Gelegenheit , in der Kur zu schauen wie es geht . Und falls eine fructosearme Ernährung Besserung bringt , schön wäre es doch .

Hallo marrei
Ich würde auch Milch u.ä. weglassen....

Wurden auch mal Blutzucker und Insulinausstoss überprüft ? In einem OGGT ??

LG K.
__________________
LG K.


Optionen Suchen


Themenübersicht