Stirn- und Augendruck, Schwindel

16.02.11 13:39 #1
Neues Thema erstellen

mezkalito ist offline
Beiträge: 7
Seit: 16.02.11
Hallo zusammen,

ich habe seit jetzt ungefähr sieben Jahren folgende Symptome und mache mich zur Zeit wieder verrückt, dass es vielleicht ein Hirntumor sein könnte.

Ich habe Druck auf Stirn und Augen und dazu immer ein Schwindelgefühl. Ich habe drei Jahre lang Nasenspray verwendet, jetzt aber schon seit fünf Jahren nicht mehr. Ich fühle mich abwesend und nicht richtig bei der Sache. Mir fällt es schwer, Personen bei Diskussionen lange anzugucken, da das Bild dann verschwimmt. Kopfschmerzen habe ich eigentlich nicht richtig, aber halt diesen nervigen Druck.
Meine Nase wurde schon mal operiert, da die Scheidewand krum war, hat aber nicht viel gebracht. Gestern meinte mein Arzt, die Nasenschleimhäute wären wieder geschwollen, allerdings bekomme ich immer noch etwas Luft, wenn auch nicht perfekt, aber laufen tut die Nase nicht.

Wie gesagt, da es schon so lange so ist, nervt es mich einfach jeden Tag und es geht ein Stück Lebensqualität verloren. Was mein ihr? Könnte es ein Tumor sein und doch nicht von der Nase? Ich habe da halt echt Angst vor. Es gibt auch gute und schlechte Tage, aber gerade wenn ich nicht zu Hause bin wird es meistens schlimmer.
Würden sich nicht Hirntumor Symptome in sieben Jahren verschlimmern?

Wäre toll, wenn ihr mir helfen könntet.

Viele Grüße


Stirn- und Augendruck, Schwindel

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo mezkalito,

ist bei Dir denn schon ein MRT vom Kopf gemacht worden? Das wäre in Deinem Fall sicher eine sinnvolle Untersuchung, auch um Dir die Angst vor einem Tumor zu nehmen.

Was war bei Dir vor 7 Jahren, was Auslöser für Deine Beschwerden sein könnte?:
- Umbau, Umzug, Renovierung, neuer Arbeitsplatz, Krankheit, Medikamente, Zahnbehandlung, Auslandsreise, Magen-Darm-Grippe, Impfung, Zeckenbiß?

Gruss,
Oregano

Stirn- und Augendruck, Schwindel

kento ist offline
Beiträge: 1
Seit: 28.02.11
hallo mezkalito,

ich habe genau das selbe problem wie du, bei mir fing es vor ca 3 wochen hat jedoch nachgelasse, MRT hab ich gemacht und zum glück nichts gefunden, ausser schleimhautpolster im sinus. Deshalb denke ich nicht dass du ein tumor hast aber mach doch zur sicherheit ein MRT!

haben dier die ärzte nie was gesagt was du hast?? wie hast dus 7jahre lang so ausgehalten??

glg kento


Optionen Suchen


Themenübersicht