Probleme ohne Ende........

14.02.11 21:40 #1
Neues Thema erstellen
Probleme ohne Ende........

Grille 56 ist offline
Beiträge: 642
Seit: 30.01.11
Hallo inchi
Ich danke dir sehr für deine lieben Worte.
Weist du schon das neuste ich habe Alzheimer ist das nicht schrecklich,reicht es denn nicht bei mir ,muß denn jetzt so was noch kommen.
Wie lange werde ich das nnnnnnoch aushalten.
Es ist mir ja schon vor lsssnger Zeit aufgefaaaallen das ich alles vergessen habe aber jetzt wird meine Schrift noch schlimmer und ich schreibe sehr gerne auch mit Feder und so.
Zuerst hat man alles auf die Krankheiten geschoben die ich schon habe.
Dann wurde mal gründlich nachgesehen und es ist Alzheimer ich könnte nur noch schreien.
Seeit länger habe ich ja gemerkt das ich vergesslich bin.
Bei mir ist es mit dem Kaos genau wie bei dir.
So dann habe ich mal bei Hausfrauen nachgesehen und die haben den Tip gegeben den ich jetzt auch durchhalte.
ich habe einen Kalender wo ich reinschreibe was ich Koche,im nächsten Jahr nehme ich das Buch und kann nachschauen.
So etwas habe ich für alles.
Finanzen,Garten,usw aalso wenn ich dann einen schlechten Tag habe brauche ich nur nachschauen.
Dann habe ich noch ein Buch wo ich alles eingetragen habe wo es ist.
Mir hilft das sehr,lass dich maal untersuchen wenn du auch so vergesslich bist da sollte maan nicht mit spassen.
Du hast das echt toll beschrieben so ginge mir das auch und es hat mir auch so gegangen bevor ich mir die Bücher gemacht habe.
Ich habe auch ein Tagebuch und noch ein kleines für meine Diabetes.
Vieleicht versuchst du es mal mir hat es sehr geholfen odddder hilft mir.
Seit dem ich das mache ist es viel ordentlicher und ich bin ruhiger geworden.
genau wie ich aber Haar genau ,ich halse mir auch immer zu viel auf,wenn dann alles im Kaos ist und ich eigentlich aufräumen müsste dann fällt mir noch was ein was was ich noch machen könnte.
Immer noch einen Obendrauf das ist echt nicht schön.
In der Klinik hat man mir auch immer gesagt ich würde meine Ziele zu hoch stecken.
Zuerst habe ich mich dagegen gewähr als ich das mal beobachtet habe sah ich das sie Recht hatten.
Wenn man die Ziele dann zu hoch steckt ist man immer unzufrieden,ich schaffe es heute noch nicht ganz es umzusetzen aber langsam geht es besser.
Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende

grille

Probleme ohne Ende........

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
H a l l o

liebe Kullerkugel. Jetzt habe ich dich verstanden. Stimmt, wie du sagst. Bei den vielen vielen Problemen, verliere ich oft den Überblick.
Ich glaube an mich schon ganz viele Jahre.Verfolge schon immer das Ziel was ich jetzt erreicht habe.

Ich habe immer wieder gesagt, das wir alle das gleiche Problem haben.
Gerade weil die Ärzte nie eine Anamnese machen und sich mal Gedanken machen. Ich werde auch nicht locker lassen, und wenn es das Letzte ist was ich tue.
Meine Kinder sollen das nicht alles mitmachen, was ich erlebt habe. Das ich noch lebe, sehe ich selber immer wieder als ein Wunder.
Das muß meine Aufgabe sein im Leben vielleicht die Ursache unserer Leiden zu finden.

Darum schreibe ich dem HP auf, was ich alles herausgefunden habe.
Nein liebe Kullerkugel, mein Sohn weiß nichts davon.
Da denke ich auch, das ich das Richtige tue, auch wenn der HP vielleicht auch denkt ich bin eine nervige Mutter.
Mein Sohn wird aber wie immer nur dasitzen, verkrampft sein, schwitzen und nichts denken können. Das war immer so. Er mag nicht vor anderen reden.
Will ihm das auch nicht abnehmen, unterstütze ihn wo ich kann.
Aber er war seit Jahren kaum vor der Türe. Das kann sich eben nicht jeder vorstellen. Ich erlebe es aber. Und da muß er raus.
Ja ich hatte alles besorgt. B6 und B12 Mangan usw. Es half aber nichts.
Habe den Arzt gebeten, weil meine Tochter auch B12 Mangel hatte ihn auch zu untrsuchen. Na klar, die Mutter wieder dachte er.
Was kam raus, er hatte einen sehr niedrigen Wert 150 nur.
Aber meinSohn will nichts mehr einnehmen. Bekam damals auch Spritzen.
Mache uns aber jeden Tag Gerstengras, da ist alles drin. Finde ich auch besser als immer nur Kapseln. Ich fand gestern noch eine Kapsel von D3. Sofort hatte ich abends urticaria auf der Haut.
Ich habe wieder Brot gebacken. Herr inchiostra hat mir mit viel Einsatz meine Kornmühle repariert. Im Brot ist auch alles drin.
Jetzt muß erstmal der Darm in Ordnung sein, dann kann man auch sehen ob wir das überhaupt alles aufnehmen können diese Vitamine.
Danke für deine Tipps Kullerkugel. Mit der Unterzuckerung das ist es bestimmt auch, Ich nasche zur Zeit meine Ernussbutter. Die ist so lecker.

Liebe Grilleich glaube nicht das ich Alzheimer haben könnte.

Ich glaube auch nicht, das du das hast. Ich glaube es einfach nicht.

Dann müßte mein Sohn das auch haben. Er ist vergesslicher als ich. Er sagt was und schon hat er es vergessen.
Meine Tochter auch sehr oft. Sie merken es selber nicht so.
Du sollst doch auch Borderline haben. Hatte ich dich ja schonmal drüber nachgefragt. Du kannst doch nicht sovieles haben.
Hatten sie bei mir auch gesagt. Habe ich aber nicht.
Das sind ADS Symptome bei meinen Kindern und mir. Und die haben eben eine Ursache.
Ich bin auch nicht vergessslich. Im Gegenteil. Ich behalte alles viel zu gut.
Ich bin auch wie du immer nur am wirken. Vielleicht irgendwie getrieben immer was zu tun. Es gibt auch eine Arbeitssucht oder so. Vielleicht haben wir das.

Heute habe ich Tapeten gekauft und will hier oben tapezieren. Dann Brot gebacken und gleichzeitig meinen Garten gemacht. Wäsche aufgehangen und gebügelt. Babysöckchen gesrickt und super gekocht.
Ds ist immer sehr viel und es ist nie genug, weil ich nie fertig werde.

Mein Wohnzimmer ist voll mit einem Bügelbrett, der Esstisch wird fürs Tapezieren benutzt, die Gardinen sind runter, weil ich sie erst aufhängen muß. Also ich habe immer angefangene Sachen, weil ich wieder was neues sehe. Am liebsten möchte ich alles auf einmal machen glaube ich.
Also ich glaube nicht an Alzheimer bei dir. Bei dir ist auch irgendwie ein Wurm drin bzw. der Wurm drin. Der muß gefunden werden. Schliesslich warst du doch noch vor nicht langer Zeit munter und fidel, oder?
Wer Borderlin hat, bzw. haben soll hat auch etwas ADS.
Bitte sei nicht so traurig, du hast ja jetzt auch uns hier.
Wäre gut, wenn du so oft es geht hier schreibst. Das hält dich fit. Das ist Gehirnjogging für dich. Ich finde du schreibst sehr gut.

Jetzt wo ich die Milch verbannt habe, wollte ich noch das Schweinefleisch hier reduzieren. Klamm heimlich natürlich.
Jetzt will Sohnemann ein Hängebauchschwein haben.
Also ich weiß nicht. Habt ihr schonmal eins gehabt? Schmeckt das ?
Er bräcuhte schonmal ein Tier, damit er eine Aufgabe hat. Doch ging ja nicht, wegen der Allergien.
Habe genug Vögel hier. Heute Morgen wurde ich wach, weil ich dachte das Telfon klingelt. Jetzt ist hier eine Vogelsorte die klingt wie mein Telefon. Ehrlich. Wir haben hier sehr viele VOgelsorten.

So, wollte gar nicht soviel schreiben. Bin aber froh, wenn ihr seht, das sich ja was tut und ihr eher den Überblick habt.

Wie geht es dir denn Kullerkugel, habe ich vergessen zu fragen? Interessiert mich wirklich. Ich weiß ja auch, was du schon alles versucht hast.

Ich sagte meinem Mann heute, das ich hierim Forum eineige kenne, die auch Probleme haben. Ja, was kümmerst du dich denn darum? Hast doch selber geug Probleme. Er versteht das nicht. Kümmert sich sonst um gar keinen.
Ich kümmer mich ja nicht ich nehme Anteil und wir lernen voneinander. So sehe ich das. Besser hier icht einen sehen, als gar keinen Kontakt.

So, schlafen wird heute Nacht nicht gut. Hier wird hinter dem Haus an der Brücke gearbeitet. Richtig mit Baggern und Krach, dass das haus wackelt. Das geht die ganze Nacht durch. Echt bekloppt die da oben.

Liebe Grüße und Euch auch ein schönes Wochenende.

Monsterbird, ich dneke auch an dich. Weiß grade nicht wo du bist. Habe mir zwei Mondbücher gekauft und an dich gedacht.Eins von der Mondlandung die erste. Von 20,- auf 1,- und einen Kalender. Alles für ne Mark eh Euro.

inchiostra

Probleme ohne Ende........

Grille 56 ist offline
Beiträge: 642
Seit: 30.01.11
Liebe inchi

Du weist aber bevor der Arzt so etwas festellt das man viele untersuchungen machen muß,das kann er ja nicht eifach nur sagen.
Bei Alzheimer werde Untersuchungen und Bilder vom Kopf gemacht wo man das sehen kann.
Vergesslich ist jeder aber Alzheimer ist nicht nur Vergesslichkeit.
Du hast doch einen PC schau doch mal nach.
Grille

Geändert von Malve (03.04.11 um 07:32 Uhr) Grund: Siehe Boardregeln, Punkt D.

Probleme ohne Ende........

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
Guten Morgen liebe Inchi,

zu Tränen gerührt bin ich,weil du an mich denkst. Ach dieser Mond; heute müsste wieder seine sichel zu sehen sein, je nach Himmel.

Du kannst nicht wissen, wo ich bin. Ich weiß es ja selber kaum.In einer ziemlich schwarzen Wolke, auf jeden Fall. Und ziemlich neben mir. Die Angst zerfrisst mich....bin schon seit ich Kind war, sehr ängstlich. Der Name ... "monsterbird" ist wirklich ein Witz! ...

Das Leben kostet mich momentan schrecklich viel Überwindung. Jeden Tag in der Praxis 8-9 Behandlungen; kompetent erscheinen, freundlich sein, geduldig bleiben, kreativ sein... und innen werde ich zerfressen. Normalerweise kann ich mich auch bei der Arbeit erholen; viele meiner Pat. sind sehr nett - es ist ein Miteinander. Aber nach einer panischen, schlaflosen Nacht bräuchte ich selber Zuspruch, Hilfe! (jetzt geht das seit 5 Wochen so!).
Meine Tochter ist ganz toll ...sie trifft sich in der Mittagspause manchmal mit mir. Sie macht grad ein Praktikum in der gleichen Kleinstadt in der ich arbeite.

Der Titel deines threads passt für mich auch sehr gut. Ich hoffe, Ihr seid durch meine Berichte nicht genervt....ciao mb
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Geändert von mondvogel (03.04.11 um 09:56 Uhr)

Probleme ohne Ende........

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Guten Morgen liebe inchiostra ,

es wird Deinen Lieben guttun, wenn Du immer für sie bäckst. Aber ich befürchte , das Eure Verdauung nicht so doll in der Lage ist , die Nährstoffe im Darm aufzunehmen. Nach jahrelangem Fehlkonsum der Milch / Produkte , ist es sehr wahrscheinlich , das die Darmflora gestört ist und z.B. Dein Sohn die nötigen B-Vitamine gar nicht verwertet. Du weißt , das schreibe ich aus eigener Erfahrung. Und ob der Gerstensaft das alleine schafft? Ich habe so etwas und ähnliches auch alles versucht , ich habe nur mehr Durchfall von bekommen. Dann hätte ich es nicht zu nehmen gebraucht. Jede Verdauung , die nicht optimal ist , schadet mehr. Das wirst Du aber wissen . Ich weiss nur , ich hatte damals noch 1 Jahr nach der Milchumstellung ganz gravierende Mängel in allen Nährstoffen und Vitaminen. Calzium z.B. , wäre ja so viel in Milch und Käse ... hatte ich ganz schlimme Werte ...
Ich hoffe jetzt , das der HP Deinem Jungen das alles herausfindet.
Der HP wird es hoffentlich herausfinden ... aber bitte bedenke , das die Zeit der Wirkung von Vitaminen sehr lang ist. Wenn da lange Mangel herrschte , braucht es mindestens 1 Jahr ...
B 12 kann man selber spritzen, aber der HP macht so etwas sicher auch.

Nun , ich habe nur kurz antworten wollen, ich wünsche allen hier und Dir Inchi einen sonnigen Sonntag ohne viel Arbeit....
LG K:
__________________
LG K.

Probleme ohne Ende........

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
Hy Inchi,

auch wenn es nicht so wirkt; ich lese Deine posts ; und ich bin auch immer ganz entsetzt, mitfühlend aber auch hilflos wenn ich über Deine Probleme lese.
Zu den Ernährungsfragen kann ich nichts hinzufügen; damit habe ich mich nie groß auseinandergesetzt; ich weiß nur, dass ich auch immer Darmprobleme (Durchfall) habe , wenn es mir psychisch nicht gut geht; wenn ich das "Leben" nicht gut verdaut bekomme...Vielleicht spielt das bei Dir, /Euch auch noch zusätzlich eine Rolle....mein Eindruck beim Lesen ist schon, dass es Euch allen nicht gut geht, in Eurer Situation.
Ich habe mich gefreut darüber, dass Herr Inchiostra Deine Mühle reparierte; das war das erste mal, dass Du was Positives über ihn schriebst....und das finde ich toll. Vielleicht kann er Dich immer mehr beim Erledigen all der anstehenden Dinge etwas unterstützen....Das wäre doch was!
Zu Deinem Sohn fällt mir noch ein, dass er eventuell instinktiv Bier abends trinkt, wegen des Vit. B-Gehalts. Nur leider ist halt auch Alkohol drin. Ich genehmige mir ab und zu alkoholfreies Bier, und stelle mir vor, dass es mich stärkt! (Irgendwie)
mb
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Geändert von mondvogel (03.04.11 um 09:59 Uhr)

Probleme ohne Ende........

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo , das ist jetzt off topic , aber wer da denkt , bei Darmproblemen sich mit Bier was Gutes zu tun... Bier gärt auch im Bauch , die Gärprodukte sind es , die den Körper so schwächen , die Leber .... Müdigkeit und Nebel im Kopf sind die Folge.

Jeder kennt den Kater nach zu viel Alkohol. Wenn aber nun die Verdauung nicht funktioniert , dann gärt es meist stetig im Bauch. Müdigkeit , Konzentrationsprobleme , Muskelschmerzen ... sind dann nicht EIN Kater , sondern ständig .

Liebe MB., wenn es Dir auch so geht , solltest Du Deine Verdauung mal beobachten. "Kopfprobleme" haben meist was mit dem "Bauch" zu tun.

LG K.
__________________
LG K.

Probleme ohne Ende........

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
Hallo Kullerkugel,
auch

ich wollte auch nicht sagen, dass es gut ist Bier zu trinken bei Problemen mit was auch immer; aber es ist doch so, dass es in den Köpfen verankert ist, dass bier "auch" gesund sei. Und mal ein Bierchen...ich denke dagegen ist nicht so viel auszusetzen, wenn es denn nicht regelmäßig sein muss.

Mit den Problemen - wo sie ansetzen, und was zuerst da ist, der Darm oder das Problem... das ist sicher viel vielschichtiger als wir das manchmal wissen.
Es ist sicher gut an der Ernährung was zu ändern, aber meine Erfahrung zeigte mir öfter, wenn die "Psyche" wieder im Lot war, wurde die Verdauung auch wieder besser....

Unsere Psyche und unser Körper bilden halt eine verwobene Einheit, oder?
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Probleme ohne Ende........

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo MB . ,

Unsere Psyche und unser Körper bilden halt eine verwobene Einheit, oder?
Das stimmt ganz sicher. Und ich habe es erfahren müssen. Ich kenne Inchis Probleme in ähnlicher Form. Ich habe ein halbes Jahrhundert von Milch und Brot gelebt ... bis gar nichts mehr ging. Im Bauch und im Kopf nicht. Seit es dem Bauch besser geht , ist der Kopf auch wieder klar . Ich hatte labortechnisch belegt , damals enorme Nährstoffmängel . B 12 z.B. macht ganz schnell den Kopf wieder klar ,wenn es bei Mangel ergänzt wird. Die Bs sind insgesamt ganz wichtig...für die"Psyche" und können nur bei intakter Verdauung auch aufgenommen werden.
Es reicht also nicht nur , alles zu essen... der Körper muss es auch aufnehmen und verwerten können.
Inchi hat eine Colitis u. , eine chronische Darmentzündung. Da empfiehlt ein guter Arzt und Ernährungsberater die zusätzliche Einnahme der B-Vitamine. Es sind aber nicht alles gute Ärzte .... meine sagte damals , bevor ich den Befund über die Mängel hatte:
Na , wenn sie der Meinung sind ...dann kaufen sie sich Sprudeltabletten in der Drogerie... . Ein Jahr später hatte ich von einem anderen Arzt dann die Befunde... kaum Darmflora und kaum Nährstoffe ...seitdem weiß ich , wie Kopf und Bauch zusammenhängen.
LG K.
__________________
LG K.

Probleme ohne Ende........

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.086
Seit: 07.04.10
Hy Kullerkugel,

ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Ja Du hast sicher Recht; ich dachte nur, Inchis Lebenssituation (mit ihren 2 Männern zu Hause) ist auch nicht gerade förderlich ....

Und jetzt mache ich den Weg wieder für Inchi frei...mb
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)


Optionen Suchen


Themenübersicht