Trotz Schlaf morgens wie gerädert

01.01.11 14:41 #1
Neues Thema erstellen

Speedcat80 ist offline
Beiträge: 405
Seit: 06.09.10
Hallo,

ich bin fast jeden morgen immer wie gerädert, wenn ich aufstehe, als hätte ich nicht geschlafen, dabei schlafe ich viel am Wochenende nach dem Job und bin aber morgens immer sehr müde und meine Augen sind total verklebt.

Blutdruck ist normal tagsüber und morgens.

Woran kann das liegen ? SD ist ok, Blutwerte auch.

Trotz Schlaf morgens wie gerädert

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Speedcat,

vielleicht ist in Deinem Schlafzimmer etwas drin, was Dir nicht bekommt? Das können Möbelstücke sein, Schimmel und vieles mehr. E-Smog auch.

Grüsse,
Oregano

Trotz Schlaf morgens wie gerädert

Quittie ist offline
Beiträge: 3.121
Seit: 20.12.09
Hallo Speedcat,

ich würde aufgrund deiner Symptome, die du auch schon in anderen Threads hier geschildert hast, noch einmal den positiven Borrelienbefunden nachgehen!

http://www.symptome.ch/vbboard/borre...eduerftig.html

Ich kenne das auch nur zu gut, mit dem Gerädert sein - es ist am Morgen, als ob man die ganze Nacht auf dem Bau geschuftet hat, man fühlt sich absolut nicht erholt...

Vielleicht solltest du dir besser einen borreliosekompetenten Arzt suchen, wenn du so nicht weiterkommst.

Viele Grüße Quittie
__________________
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert. (Aldous Huxley)

Trotz Schlaf morgens wie gerädert

Speedcat80 ist offline
Themenstarter Beiträge: 405
Seit: 06.09.10
Hallo zusammen,

ja ich habe ein Flachbild TV im Zimmer, läuft eigentlich ständig wenn ich ins Bett gehe um einschlafen zu können, ferner ein WLAN Laptop, WLAN ist auch nachts immer an (Router) Laptop aber aus geschaltet. Einen alten Radiowecker am Bett und eine Funkuhr von Aldi, die auf dem Nachttisch steht.

Elektrosmog ok, mein Handy ist nachts aus. Funktelefon steht 4 Zimmer weiter im Erdgeschoss. HAus ist Baujahr 1920. Saniert mitte der 70er Jahre mit Vertäfelung und Lasuranstrich von Xyladecor durch meine Eltern noch. Badezimmer und Flur ist vertäfelt. Schlafzimmer Möbel aus den 80er Jahren übernommen. Teppich nicht geklebt nur gelegt mitte der 90er.

Schimmel sehe ich nicht an den Wänden, evtl. Wasserandern im Haus ? Nicht bekannt. Bleirohre sind noch vorhanden irgendwo in den Wänden, das mag sein.

Wegen Borreliose. war schon mal bei Dr. Werner in Hannover, ein Borreliose Spezi, und INternist in einer Person, der meinte, es ist alles ok und meine Symptome sind nicht auf Laborwerte vereinbar, so das nix behandelt werden muss.

Trotz Schlaf morgens wie gerädert

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
ja ich habe ein Flachbild TV im Zimmer, läuft eigentlich ständig wenn ich ins Bett gehe um einschlafen zu können, ferner ein WLAN Laptop, WLAN ist auch nachts immer an (Router) Laptop aber aus geschaltet. Einen alten Radiowecker am Bett und eine Funkuhr von Aldi, die auf dem Nachttisch steht.
Hallo Speedcat,

kannst Du nicht mal alle diese Teile nachts ausschalten und schauen, wie es Dir dann nach ein paar Wochen geht?
Ich finde, den Versuch wäre es wert.

http://www.symptome.ch/vbboard/elekt...chaedlich.html

Grüsse,
Oregano

Trotz Schlaf morgens wie gerädert

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Hallo,

Vertäfelung und Lasuranstrich von Xyladecor
In Xyladecor war PCP drin, auch Dioxin und Lindan. Was Dich krank macht, könnten Altlasten von den Holzschutzmitteln sein.

Möglicherweise hat es lange gedauert, bis Du krank geworden bist- nicht jeder wird sofort krank. Außerdem sollen diese Holzschutzmittel eine Halbwertzeit von 50 Jahren haben.

Wohngifte, Zahngifte, Elektrosmog und MCS - Selbsthilfe

www.dguht.de/referate/umg_1_2007-dguht.pdf

Dauerbrenner Holzschutzmittel

Sehr viel Lüften hilft erstmal, außerdem abschalten von W- LAN und Radiowecker usw.

Viele Grüße und gute Nerven von
Datura

Trotz Schlaf morgens wie gerädert

Speedcat80 ist offline
Themenstarter Beiträge: 405
Seit: 06.09.10
Giftstoffe in den Wänden ? Ohje, wo kann man einen Gutachter bekommen der das ganze Haus untersucht und was kostet sowas ? Am besten ist, alles raus zu reissen und auf Holz ganz verzichten in dem Haus.

Etwas mulmig ist mir auch gerade bei dem Gedanken, wobei hier 2 Generationen aufgewachsen sind unter diesen Bedingungen und meine Mutter schweres Rheuma hat, mein Bruder Nervenknoten Morbus Recklinghausen (Neurofibromatose) und der andere Bruder Migräne seit er denken kann.

Mein Vater ist 89 geworden und an Demenz und Parkinson gestorben im Heim. Evtl. kommt das alles vom Holz.

Nun muss ich dringend hier einiges ändern lassen und zumindest untersuchen lassen.

Trotz Schlaf morgens wie gerädert

Speedcat80 ist offline
Themenstarter Beiträge: 405
Seit: 06.09.10
Habe mir erstmal Literatur zum Thema Umwelt- und Wohngifte bestellt, hoffe ich kann daraus einiges ableiten und mein Arzt kann mich daraufhin auch mal untersuchen, wenn es Blutbefunde gibt dazu.

Trotz Schlaf morgens wie gerädert

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Hallo, Speedcat, hier

http://www.symptome.ch/vbboard/gifte...hadstoffe.html

kannst Du eine Hausstaubprobe untersuchen lassen. Du kannst dort anrufen, erzählen, was Du für eine Fragerstellung hast und fragen, wie Du vorgehen musst zur Probenentnahme. Dieses Labor arbeitet auch für eine Selbsthilfegruppe Holzschutzmittelgeschädigter, sie wissen gut Bescheid.


Etwas mulmig ist mir auch gerade
Das kann ich mir gut vorstellen, deshalb habe ich Dir gute Nerven gewünscht.

Liebe Grüße
Datura

Trotz Schlaf morgens wie gerädert

Quittie ist offline
Beiträge: 3.121
Seit: 20.12.09
Zitat von Speedcat80 Beitrag anzeigen

Wegen Borreliose. war schon mal bei Dr. Werner in Hannover, ein Borreliose Spezi, und INternist in einer Person, der meinte, es ist alles ok und meine Symptome sind nicht auf Laborwerte vereinbar, so das nix behandelt werden muss.
Naja, auch bei Spezis gehen die "Meinungen" manchmal auseinander.
Bei mir waren die Laborbefunde anfangs auch nicht so eindeutig und es war/ist doch Borreliose. Die Antikörper steigen auch oft erst nach erfolgreicher Antibiose richtig an.

Das Beschwerdeausmaß korreliert auch nicht immer mit den Laborwerten, welche eh keine 100%ige Sicherheit geben können! Ausschlaggebend ist und bleibt das klinische Bild!

Viele Grüße Quittie
__________________
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert. (Aldous Huxley)


Optionen Suchen


Themenübersicht