Bitte um Hilfe

19.12.10 19:53 #1
Neues Thema erstellen

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Eine Forumsfreundin ist in schlimmer Verfassung und weiß nicht weiter.
Ich kopiere mal ihren Text, vielleicht fällt Euch ein, was ihr helfen könnte:

ich bin sein mitte november im spital mit vermutlich demyelisierensen entündungen im gehirn. tumor ist nicht ausgeschlossen, biopsie wollte ich nicht.

ms ist es nicht, dafür ist es zu heftig und reagiert nicht auf die therape. ich wedte mit crotison behandelt, hatte 7 mal plasmaoherese (antikörper aus blut ausbewaschen), immunoglobuline.

seit ich letzter mal geschrieben habe ist mein zustand noch schlimmer. im mrt nehmen die herde mehr kontrastmittel auf, die lesionen sind größer geworden, und eine ist noch daugekommen. ich habe 3 sehr große lesionen und viele kleine im ganzen hirn verteilt.

blutbefunde sind normal, sowie liquor befunde (flüssigkeit aus rückenmark).

ich bin auf rechte seite gelähmt, ich spreche ganz schwer, linke seit ist inzwischen taub geworden, gleichgewicht ist auch betroffen, und linke seite zittrig.

wenn es ms sein sollte dann eine ganz seltene und schwere form. deshalb ist meine hoffnung dass es wegen der diät ist.

vor auftauchen meiner symptome habe ich pause gemacht, also kh gegessen. dann wieder streng. an dem tag als meine symptome aufgetaucht sind habe ich eine semmel gegessen.

inzwischen glauben auch die ärzte dass das ein möglicher auslöser war, weil sie keine andere erklärung haben. es könnte sein dass es durch den wechsel aus ketonkörpern und kh als nahrungsmittel fürs gehirn sein kann. in der literatur ist aber keine ähnlicher fall beschreben.

ich wollte von euch wissen, ob ihr jemanden kennt, der ketogene diät gemacht hat, und irgeneinde entzündliche reaktion oder anzeichen eier neurologischen erkrankung hatte?

ich bin verzweifelt. jede therapie hat nicht funktioniert. sie können es nicht aufhalten..

ich bin für jeden tipp dankbar.

Bitte um Hilfe!!!

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.867
Seit: 04.02.09
hallo anonym09,


ich wollte von euch wissen, ob ihr jemanden kennt, der ketogene diät gemacht hat, und irgeneinde entzündliche reaktion oder anzeichen eier neurologischen erkrankung hatte?

leider weiß ich nicht aus welchem grund deine forumfreundin die ketogene-diät gemacht hat oder ob sie eventuell eine krankheit vorher schon hatte .

hier ist eine info (nicht gut übersetzt ) vielleicht gibt sie einen kleinen hinweis.


Ketogene Diät Indikationen und Kontraindikationen
Allerdings ist es absolut in andere kontraindiziert.
Die Krankheiten, Pyruvat-Dehydrogenase (E1)-Mangel und Glucose-Transporter 1-Mangel-Syndrom verhindern, dass die Körper von der Verwendung von Kohlenhydraten als Kraftstoff, der zu einer Abhängigkeit von Ketonkörper führt.
Die ketogene Diät ist nützlich bei der Behandlung der Anfälle und einige andere Symptome bei diesen Erkrankungen und ist eine absolute Indikation.

Im Gegensatz dazu Pyruvat-Carboxylase-Mangel die Krankheiten, Porphyrie und andere seltene genetische Erkrankungen des Fettstoffwechsels verhindern jegliche Nutzung der Ernährung.
Eine Person, die mit einer Störung der Fettsäureoxidation ist nicht Fettsäuren, die Kohlenhydrate als wichtige Energiequelle auf der Diät ersetzen verstoffwechseln. Auf die ketogene Diät, wäre ihr Körper seine eigene Protein Stores für Kraftstoff verbrauchen, was zu Azidose und schließlich Koma und Tod
(Behandlung der Anfälle ist Epilepsie gemeint )


www.news-medical.net/health/Ketogenic-Diet-Indications-and-Contra-Indications-


Relative Kontraindikationen

Die ketogene Diät sollte nur mit besonderer Vorsicht eingesetzt werden bei bestimmten Stoffwechseldefekten, die sich unter Kohlenhydratrestriktion oder fettreicher Ernährung verschlechtern könnten (z. B. intermittierende Porphyrie, Hyperlipidämien) sowie bei Erkrankungen, durch die Nebenwirkungen, die unter einer ketogenen Diät auftreten können, exazerbieren könnten.

•Intermittierende Porphyrie
(Gefahr der Exazerbation durch die Restriktion der Kohlenhydrate
während der ketogenen Diät)
•Hyperlipidämien
•Nephrolithiasis
•Rezidivierende Pankreatitis
•Long QT-Syndrom
•Kardiomyopathie
SHS KetoCal :: Behandlung mit KetoCal Infant :: Gegenanzeigen

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Bitte um Hilfe!!!

anonym09 ist offline
Themenstarter Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Großen Dank für die Mühe, die Du Dir gegeben hast!!!!!
Ich werde das gleich weiter leiten.

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht