Schrecklicher Juckreiz

07.09.10 08:49 #1
Neues Thema erstellen
Weiblich Dorena
Hallo, also ich habe seit 5 Jahren laut Ärzte ein Ekzem im Imtimbereich.
(Pilze sind es nicht).
Meine Haut schält sich so sehr, dass sie mehr oder weniger "geschuppt" aussieht. Ausserdem sieht man mit und ohne Lupe, dass viele kleine Rillen an den äußeren SL sind.
Ich benutze nur gute Seifenfreie Waschlotions und Creme meine Haut mit Fett Creme ein. Habe bisher alles ausprobiert, von Linola bis hin zu Intim Cremes, aber nichts hilft.
Es juckt wahnsinnig, innen und äußerlich. Ähnlich wie bei einem Pils was ich einmal hatte. Bin da unten auch richtig angeschwollen und rot.
Mir ist das alles so peinlich
Meine Freundin hat mir von Eucural Salbe berichtet, diese will mein FA aber nicht verschreiben weil Cortison drin ist und die Haut davon noch dünner wird mit der Zeit.
Am schlimmsten wird der Juckreiz vor der Regel, am geringsten während dessen und nach dem rasieren.
Auch zu den Rasierern muss ich sagen: habe ich vieles ausprobiert und auch mal ohne vesucht, davon kommt es nicht. (Juckreiz ist ja auch innerlich, wo nicht rasiert wird).
Weiß nicht mehr weiter:(

Geändert von Dorena (07.09.10 um 09:40 Uhr)

Schrecklicher Juckreiz

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Dorena,

hast Du Dich im Forum schon nach ähnlich gelagerten Themen umgeschaut:

http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...ldiagnose.html
http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...infektion.html
http://www.symptome.ch/vbboard/candi...bakterien.html
http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...rkrankung.html
http://www.symptome.ch/vbboard/candi...-um-hilfe.html
http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...ogensalbe.html
http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...tis-hilfe.html
u.a.

Die Salbe Eucural (Inhaltsstoff Mometason Mometason - Onmeda: Medizin & Gesundheit) ist auf Dauer sicher keine Lösung. Hast Du es denn zwischendurch mal mit Cortison versucht?

Wichtig bei allen Salben ist, daß Du sie von den Grundstoffen her verträgst. Das kommt in einem der oben genannten Threads auch zur Sprache.
Bist Du eigentlich Allergikerin? Oder weißt du etwas von Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten (Allergie und/oder Intoleranzen) bei Dir?

Grüsse,
Oregano

Schrecklicher Juckreiz
Weiblich Dorena
Themenstarter
Hallo Oregano,
danke ich lese mich gleich mal rein.
Ich wurde bezüglich Pilze schon X-Mal untersucht. Es wurden nicht nur Proben direkt beim FA untersucht, sondern auch ins Labor geschickt. Es wurden auch noch andere Infektionen untersucht, aber es ist rein garnichts.
Das einzige was ich habe ist eine schrecklich trockene Haut.
Meines Wissens nach, leben Pilze da, wo es feucht und warm ist.
Trotzdem, habe ich mehrfach eine Nistatin Behandlung bekommen und Behandlungen gegen irgndwelche Bakterien( rein um zu sehen ob es daran liegen kann, trotz neg. Bef.) aber nichts half.
Mir scheint, dass ich gegen Parafin allergisch bin. Denn die Fettcremen die ich habe, enthalten das und es juckt trotzdem.
Dass ich ein Ekzem habe, wurde von 2 Hautärzte gesagt. Es ist jedoch komisch, dass Salben nicht anschlagen?!
Ach ja, mein PH Wert ist super, habe selber getestet und auch mein FA. Also kein Indiz für eine Infektion?
Gardnerellen wurden auch getestet und alle Übertragbaren Infektionen. Es wurde chon sehr viel Untersucht.

Geändert von Dorena (07.09.10 um 10:02 Uhr)

Schrecklicher Juckreiz

Doppelsocke ist offline
Beiträge: 49
Seit: 06.09.10
Hallo Dorena,

hast du schon mal geachtet, welche unterwäsche du benüzt, welche hygieneartikel und waschmittel?
Ich zum Bespiel ertrage kaum synthetikunterwäsche und habe mit vielen hygieneartikeln, binden etc Probleme- eben vorallem am Ende der menstruation.

Wenn du glaubst, gegen Paraffin allergisch zu sein, hör besser sofort auf damit!
such dir eine alternative; machst du sitzbäder? ich kann mir vorstellen, dass du dich kaum noch mit einem Lappen waschen kannst?!
du solltest es vielleicht wirklich mal mit einem leichten ortisonhaltigen Produkt versuchen, eine ganz leichte Creme, die sich leicht und ünn auftragen lässt. zwei oder drei Tage, nicht länger

hast du schon mal ein eine psychosomatische Beschwerde gedacht? du könntest überlegen, was war, bevor diese Symptome begonnen haben?
-Hat dich Jemand verlassen, ist eine wichtige Person gestorben oder wurdest du, oder fühltest du dich in irgendeiner Weise zurückgestossen, beleidigt und gemobbt? Wenn solche Dinge in deinem Leben geklärt werden und du Knoten lösen kannst, lösen sich vielleicht auch köperliche probleme auf. unser Körper gibt uns oft alarmzeicheen, wenn etwas "dran" wäre, aufeschafft zu werden.

Ich wünsche dir von ganzem Herzen gute Besserung!

Schrecklicher Juckreiz@Doppelsocke
Weiblich Dorena
Themenstarter
Danke Doppelsocke,
für das Mut machen.
Leider habe ich auch mit Baumwoll Unterwäsche nichts bewirken können. Ebenso wenig mit Allergen freiem Waschmittel usw.

Das ganze hat vor 5 Jahren begonnen, dass ich mich mit einer Seife gewaschen habe, die die Flora zerstört hat. Daraufhin, habe ich einen Pilzbefall gehabt. Dieser wurde erfolgreich behandelt. Der Juckreitz ist bis heute geblieben.

Ich habe zeitweise vaginal Zäpfchen benutzt mit Kulturen, zum Aufbau der Flora. Auch Tampons getränkt in Joghurt.

Bin bisher an allem gescheitert

Schrecklicher Juckreiz

Doppelsocke ist offline
Beiträge: 49
Seit: 06.09.10
Hallo Dorena

Das tut mir wirklich leid!Ich wünsche dir einfach gute Besserung. Mir fällt sonst leider auch nichts mehr ein.
Beste juckfreie Grüsse
doppelsocke

Schrecklicher Juckreiz

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Dorena,

Das ganze hat vor 5 Jahren begonnen, dass ich mich mit einer Seife gewaschen habe, die die Flora zerstört hat.
Weißt Du, welcher Inhaltsstoff der Seife es war, die die Flora zerstört hat?
Vielleicht kommst Du ja mit diesem Stoff immer wieder in Berührung, so daß die empfindlichsten Stellen immer wieder gereizt werden?

Verändert eigentlich ein Antihistamin über ca. 8 Tage genommen, irgendetwas?

Grüsse,
Oregano

Schrecklicher Juckreiz

nana ist offline
Beiträge: 1.424
Seit: 04.07.10
Irritative Dermatitis ist die Vorstufe zum Ekzem in diesem Bereich. Jedoch handelt es sich bei einem juckreiz selten um diese Krankheit (da brennt es eher)- also ist dieses Thema nur bedingt geeignet.

es gibt eine tabelle, da sind ein paar möglichkeiten aufgeführt die "brennen" und "juckreiz" in verschiedene krankheitsbilder aufschlüsseln:z.b. juckreiz: trockenheit der haut, durch zu vieles waschen....ect.

www.deumavan.de/beschwerden-intimb.htm

Keine Produkte verwenden die wasser als emulgatoren enthalten- das trocknet aus, genauso wie sitzbäder. auch naturprodukte können die haut reizen- eine allergie/ reaktion kann durch viele stoffe ausgelöst werden- durch paraffin eher nicht- dazu ist paraffin keimfrei.

lg

Geändert von nana (08.09.10 um 01:19 Uhr)

Schrecklicher Juckreiz

carola 64 ist offline
Beiträge: 54
Seit: 13.08.10
Hallo Dorena,Dein Problem kenne ich sehr gut.Ich hatte das über mehrere Monaten.Meine Frauenärztin war nach einer Zeit leider ratlos.Ich ging dann noch zu einer zweiten Ärztin,die mir die Salbe inimur verschrieb und was soll ich sagen,nach nur 2 Tagen,hatte ich keinerlei Beschwerden mehr.Ausserdem habe ich mir während der Beschwerden Kamillosan Sitzbäder gemacht,das tat auch gut.Toi,Toi,Toi,die Beschwerden sind nie mehr aufgetretenLg,Carola

Schrecklicher Juckreiz

zantos ist offline
Beiträge: 499
Seit: 11.05.07
Hey Dorena,
Vom Cortison würde ich die Finger lassen, wenn Du nicht sicher bist, dass Du es wirklich brauchst, es schädigt die Haut.
Zitat von Dorena Beitrag anzeigen
Ausserdem sieht man mit und ohne Lupe, dass viele kleine Rillen an den äußeren SL sind.
Wurde je geprüft, ob Du von Milben (Krätze, Scabies) befallen bist? Das mit den Rillen hat mich stutzig gemacht.
Scabies kommen bei uns nicht (mehr) allzu gehäuft vor, es kann durchaus vorkommen, dass ein Arzt da nicht gleich drauf kommt.
Zantos
__________________
Ich bin medizinischer Laie. Meine Ausführungen basieren auf eigenen Erfahrungen und Recherchen und ersetzen nicht den Rat eines Arztes oder Heilpraktikers.


Optionen Suchen


Themenübersicht