Blockaden?

19.08.10 00:03 #1
Neues Thema erstellen
Blockaden?
Esther2
muskelverspannung würde ich auch sagen, aber wieso dann dinge wie becken einrenken. ist ja nichts ausgerenkt?!
dann kommt der teufelskreis: schmerzen verursachen schonhaltung und schonhaltung verursacht schmerzen.
diesen teufelskreis zu durchbrechen kenne ich zwei möglichkeiten: starke Schmerzmittel oder SCENAR

Das Gehirn hat sozusagen jetzt ein falsches Bild von deinem Körper, und dieses Bild musst du wieder korrigieren (lassen); denn der Ventilator ist ja längst weg. Aber irgendwo hat sich das Körperbild festgefressen.

LG, Esther.

Blockaden?

jared ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 18.08.10
Ja aber der Schwindel und das nicht mehr richtig gehen können war ja alles bevor das Becken eingerengt wurde;-)danach is es weder schlimmer noch viel besser geworden....im Grunde hat es nix verändert;-(Gestern war ich in einer Klinik wegen Panikattacke hab mich da echt so reingesteigert schlimm man so bin ich eigentlich garnet...
Versuche trotz meiner Angst meine Übungen durchzuziehen um meine Muskulatur zu stärken mit der Hoffnung das es dann wieder besser wird...wer mach denn das mit dem Scenar?
Der Doc gestern meinte Muskelverspannungen wären ein Teufelskreis und können EWIG andauern...boaaa hab nach 5 wochen schon den Hals voll.....

Aber dank die Esther;-))

Blockaden?
Esther2
Zitat von jared Beitrag anzeigen
Der Doc gestern meinte Muskelverspannungen wären ein Teufelskreis und können EWIG andauern...boaaa hab nach 5 wochen schon den Hals voll.....
genau, da stimme ich zu. und der trick ist eben, dem gehirn zu sagen, dass wieder alles ok ist und dass es den befehl zur muskelentspannung geben kann. wenn du´s gut angehst, kriegst du das auch mit EFT/MFT hin, das findet man im internet überall. funktioniert - zumindest in maßen - als selbsthilfe.

LG, Esther.

Blockaden?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Die Muskelrelaxation nach Jakobsen müßte hier auch nützlich sein. Dazu gibt es CDs, nach denen man das machen kann.
Ein Kurs zur Einführung oder sogar zur regelmäßigen Anwendung ist noch effektiver. Zum Teil bieten die Volkshochschulen solche Kurse an.

Entspannungsbungen bei Stress, Entspannungsbungen, Entspannungsbungen download kostenlos, Entspannungsbungen mit Kindern
Jacobson Entspannnungstraining

Grüsse,
Oregano

Blockaden?
Esther2
Ja stimmt, und Feldenkrais.

Esther.

Blockaden?

jared ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 18.08.10
Danke ihr Lieben;-)))Ich werd es mir anschauen!!!!!!so schlaft gut

Blockaden?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Jared,

wie ernährst Du Dich eigentlich so?
Wie sieht Dein Harnsäurewert aus?

Verspannungen können ja auch durch falsche Ernährung zustandekommen. Dann hilft eine Ernährungsumstellung wenigstens teilweise.

Schau Dich doch mal hier um:
Übersäuerung
Säure-Basen

Gruss,
Oregano

Blockaden?

jared ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 18.08.10
Harnsäure wurde getestet alles im grünen Bereich obwohl ich mich eigentlich nicht sooooo gesund ernähre;-)Hab schon mal an calciummangel gedacht da ich ja Lactosefrei essen muß und das auch eigentlich nicht ausgleiche....
Als ich bei der Krankengymnastic war meinte die nette Dame meine Bauchmuskeln und auch das Zwerchfell wären so feste und die Muskeln am Rücken kaum vorhanden....
Klar macht man sich halt auch bekloppt das doch was ernstes hinter den komischen Symptomen steckt und das muß mich wohl erst mal aus der Birne bekommen aber garnet so einfach....
Seit gestern tut mir nun auch noch der Nacken weh aber ich will mich dort nicht einrenken lassen....hab schon so oft gehört das die Adern dann dort in mitleidenschaft gezogen werden können und ich denke das geht auch von alleine wieder weg;-)
Anders bei dem blöden vibrieren und 'Schwingungen'im Rücken und den Schmerzen in den Beinen und wenn ich meinen Oberkörper bewege oder halt die Arme anhebe...echt doof!
Und beim laufen bewegen sich ja nun mal die Muskeln im Rücken...

Blockaden?
Männlich Windpferd
Hallo Esther,

fast genau ein Jahr später - aber vielleicht liest Du ja hier noch mit.

Du schriebst in diesem Thread:

"Es gab mal richtig gute SCENAR-Seiten, aber die wurden geklagt."
Weißt Du, weswegen? Wurde denn jemand (wer?) verurteilt?

"Seither steht überall derselbe Schwachsinn von wegen SCENAR spricht mit ihrem Körper und so. Wenn du so etwas liest, dann weißt du sofort, dass der Autor der Zeilen keine Ahnung von Physik hat."
Ja, dieser Eindruck ist auch bei mir entstanden.

"Genaugenommen wissen wir alle nicht, wie es genau funktioniert, denn die SCENAR-Leute aus Russland sind sehr darauf bedacht, dass ihr Geheimnis Geheimnis bleibt."
Hier wird's spannend. Dann liegt es offenbar nicht nur an der o.g. Klage sondern an der Geheimhaltung des Herstellers. Irgendwas kommt mir da komisch vor. Dir nicht? (War denn diese Geheimhaltung vor dieser Klage noch nicht vorhanden? Ich ertappe mich bei Gedanken wie beim Lesen eines Krimis.) -- Ich sehr da schon auch ein Problem: Wenn man sich überlegt, ein Medikament zu kaufen, will man dann nicht wissen, was da drin ist und wie es wirkt? (Und schließlich gibt es ja einen Patentschutz, auch international, der verhindert, daß Geräte von der Konkurrenz nachgebaut werden.)

"Was ich verstanden habe: Es ist eine Art Schaltkreis, wo ein Teil dieses Schaltkreises die Haut des Patienten ist. Da der Hautwiderstand vom ANS in Windeseile geändert wird, ändern sich auch die SCENAR-Impulse in Windeseile ... das heißt genaugenommen, der SCENAR ändert gar nichts, sondern ist so geschickt gebaut, dass die Änderung des Hautwiderstands die Situation so erscheinen lässt, als würde der SCENAR sich anpassen können."
Sicher eine kluge Überlegung - aber ist die wirklich befriedigend? Der Hautwiderstand hängt im wesentlichen von der Aktivität der Schweißdrüsen ab (diese von der Raumtemperatur und vom Vegetativum), aber die ist doch nur ein kleiner Teil dessen, was in der Haut und in den tieferliegenden Geweben passiert. Ungeklärt bleibt auch, wieso eine Heilwirkung zustande kommt, wenn äußere Impulse sich nach dem Hautwiderstand richten?

Klar, man kann etwas auch erwerben im reinen Vertrauen auf den, der es empfiehlt und auf die Wärme und Nüchternheit, mit der beispielsweise Du das tust. Aber einen "Sprung des Glaubens" erfordert das schon.

Liebe Grüße
Windpferd

Blockaden?
Esther2
Zitat von Windpferd Beitrag anzeigen
"Es gab mal richtig gute SCENAR-Seiten, aber die wurden geklagt."
Weißt Du, weswegen? Wurde denn jemand (wer?) verurteilt?
Ich wusste mal mehr, aber ich hab mich schon lange nicht mehr darum gekümmert. Hab auch keine Lust dazu

"Genaugenommen wissen wir alle nicht, wie es genau funktioniert, denn die SCENAR-Leute aus Russland sind sehr darauf bedacht, dass ihr Geheimnis Geheimnis bleibt."
Hier wird's spannend. Dann liegt es offenbar nicht nur an der o.g. Klage sondern an der Geheimhaltung des Herstellers.
Es gibt zweierlei: Einerseits die Geheimhaltung des Herstellers (die ich verstehen kann - wir wissen alle, dass das Patentamt gar nichts hilft), wodurch wir nicht genau wissen, wie´s funktioniert.
Andererseits gab es früher Angaben, bei welchen Beschwerden es gut hilft; Erfahrungsberichte von Menschen, die vorher / nachher erzählten. Das wurde alles entfernt. Das ist genauso, wie bei jedem homöopathischen Arzneimittel im Beipacktext steht "ohne Angabe einer Indikation". Trotzdem wissen "wir", in welcher Situation man was nimmt, man muss es sich einfach aus anderer Quelle besorgen.

Der Hautwiderstand hängt im wesentlichen von der Aktivität der Schweißdrüsen ab (diese von der Raumtemperatur und vom Vegetativum), aber die ist doch nur ein kleiner Teil dessen, was in der Haut und in den tieferliegenden Geweben passiert. Ungeklärt bleibt auch, wieso eine Heilwirkung zustande kommt, wenn äußere Impulse sich nach dem Hautwiderstand richten?
Die zahlenmäßigen Ergebnisse sind im Sommer auch anders zu interpretieren als im Winter.
Bei jeder "normalen" Elektrotherapie findet innerhalb kürzester Zeit eine Anpassung des Körpers an das sich nicht verändernde Signal statt.
Diese Anpassung wird beim SCENAR verunmöglicht, bzw. das vegetative Nervensystem, das via Schweißdrüsen den Hautwiderstand innerhalb kürzester Zeit reguliert, wird ganz massiv gefordert. Natürlich gibt es Tipps und Tricks, diese Wirkung noch zu verstärken, aber vom prinzipiellen System des Geräts her geht es meiner Meinung nach schon darum.

Es gibt ja so Zahlen, wieviel Prozent der Information vom ZNS in die Peripherie wandert, und wieviel von der Peripherie ins ZNS. Ohne mich genau an die Zahlen zu erinnern, weiß ich noch, dass viel mehr Info von der Peripherie ins ZNS wandert. Wenn du da den SCENAR einschaltest, liefert er neue Info von der Peripherie ins ZNS, die bisher total unbekannt war. Was überall erzählt wird, ist, dass das SCENAR-Signal so gestaltet ist, dass das ZNS nicht bemerkt, dass es von einer externen Quelle stammt, sondern es für körpereigene Impulse hält. Damit restrukturiert das ZNS das Bild, das es vom Körper hat; falsche Schaltungen können "überdacht" und geändert werden.

So irgendwie stell´ ich mir das vor

LG, Esther.


Optionen Suchen


Themenübersicht