Hautausschlag nur im Gesicht, ständig neue Schübe, Kopfhautjucken...

06.06.10 16:03 #1
Neues Thema erstellen
Hautausschlag nur im Gesicht, ständig neue Schübe, Kopfhautjucken...

ManniR ist offline
Beiträge: 38
Seit: 11.05.10
Zitat von Minni Beitrag anzeigen
Danke für die Antworten. ... und Pillen aus China werde ich mir auch nicht bestellen. Danke trotzdem, falls es ehrlich gemeint war.


Hallo Mike,


dank.
Macht ja nichts, Du hast hier gefragt und ich habe geantwortet, um Dir Informationen an die Hand zu geben die Dir von Nutzen sein könnten.
Es ist sicher schwierig für sich das Richtige bei der Fülle der Antworten zu finden die hier oft gegeben werden. Auf jeden Fall wünsche ich Dir gute Besserung und eine glückliche Hand bei den Versuchen denen Du nach gehen wirst.
__________________
Beste Grüße Manni

Hautausschlag nur im Gesicht, ständig neue Schübe, Kopfhautjucken...
Minni
Themenstarter
ok, dann werde ich mich jetzt intensiv mit dem Thema Glutenunverträglichkeit befassen und vielleicht auch eine Magen-/Darmspiegelung in Betracht ziehen? Klärt man das damit nicht ab?

Hautausschlag nur im Gesicht, ständig neue Schübe, Kopfhautjucken...

Difi ist offline
Beiträge: 4.052
Seit: 28.04.09
Hola Minni.....

ich bin Allergiker und habe Haustiere. Mein Liebling ist ein Kater. Der hockt auf meiner Brust und schnurrt. Eher würde ich Antihistaminika bis zum Lebensende schlucken als auf dieses Glück mit dem Tier verzichten...

Mike...Zickenalarm!!!!!

Aber man bekommt in der Regel von Tierhaaren Symptome wie bei einer Pollenallergie. Rote Augen, laufende Nase, Niesen, Heulen, Schniefen.

Aber keinen Ausschlag im Gesicht.

Aus der Puppertät ist Minni raus....

Nachtjäger...das ist nun das zweite mal mit einem Link von Biophysikalischen Methoden. Sollte ich einen Dritten finden von Zhkplus ...wird was unternommen. Habe auch schon persönlich darauf reagiert. Bald wird es allergisch

Minni, du warst ja wohl beim Arzt. Hast du die IgE Werte? Was vermutet man oder was verschreibt man?

Nur im Gesicht ist eher selten. Aber ich habe das auch schon gesehen. Da hing es mit Thyroxineinnahem zusamen So wie es kam...so ging es wieder.
Dann mit sogenannte Pseudoallergie - Überempfindlichkeit gegen Nahrungsmittelzusatzstoffe. Das ist auch ein mühseliges Suchen...aber es lohnt sich.

Kannst du sagen was anders war als es angefangen hat? Ein Situation, eine Belastung eine Änderung...wechsel des Fleischers?

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Hautausschlag nur im Gesicht, ständig neue Schübe, Kopfhautjucken...

Mike ist offline
Beiträge: 1.855
Seit: 16.02.05
Hallo Difi,

das ist der Achtzehnte Eintrag im Forum von Herr Dr. Nachtjäger mit dem Link zum Zhkplus. Da insgesammt etwas mehr als 50 Einträge im Forum in diese Richtung zeigen ist er wohl nicht alleine auf Kundenfang. Hier darf/kann sich das Mod-Team drum kümmern die schleichende Werbung zu unterbinden.

Zum Thema Zickenalarm... langsam kenne ich mich damit aus und bekomme keine allergischen Erscheinungen mehr...!

Beim Eintrag mit der Katze ging es weniger darum einen Zusammenhang mit dem Aussschlag herzustellen als den Charakter (von Dir gut beschrieben !) darzustellen.

Wie ich bereits geschrieben habe ist Glutensensitivität ein Chameleon und es schwer zu greifen.

ok, dann werde ich mich jetzt intensiv mit dem Thema Glutenunverträglichkeit befassen und vielleicht auch eine Magen-/Darmspiegelung in Betracht ziehen? Klärt man das damit nicht ab?
diese Aussage ist leider wegweisend. Wir haben es mit jemand intelligentem zu tun der sich lieber selber austricksen würde als es zu versuchen. Auf das wichtige Thema Säure/Base-Haushalt wird garnicht eingegangen. D.h. hier ist am ehesten zu vermuten das man Meter in Sachen Gesundheit machen kann. Das lächerliche Abklären durch die Schulmedizin kann man sich und der Kasse spaaren indem man einfach handelt.

Ich war übrigens auch Anfang 30, fühlte mich putzmunter und es hat 2 Jahre gedauert bis ich geschnallt habe das ich ein Burn-Out hatte. Lief ja alles schön rund und ich hatte nur eine 10-14 Stunden Schicht in der ich mich rundum auf das Klientel konzentriert habe.

zu der Frage von Difi:

Kannst du sagen was anders war als es angefangen hat? Ein Situation, eine Belastung eine Änderung...wechsel des Fleischers?
hat Mini schon geschrieben:

Es ist nichts vor einem halben Jahr passiert, alles wie immer, ich habe das schon zur Genüge durchgespielt.
so, Mädels, ich verpisse mich wieder... Ihr macht das schon !

Gruss in die Runde

Mike

dieser Teil des Beitrags wurde entfernt!

Geändert von Mike (08.06.10 um 14:44 Uhr) Grund: ich war nicht höflich ! :D

Hautausschlag nur im Gesicht, ständig neue Schübe, Kopfhautjucken...
Minni
Themenstarter
Mike, das war eine einfache Frage, ich wollte wissen, ob man das vorher machen sollte, anscheinend bist Du schon einiges weiter als ich und wie gesagt, wenn ich schon alles wüsste, dann bräuchte ich hier nicht nachhaken. Und ich hake nur bei den Sachen nach, bei denen es noch etwas abzuklären gibt, des weiteren hatte ich Dir bereits geschrieben, dass ich mir das mit dem Basen-Säure-Gleichgewicht ansehen werde.

Wir hatten uns auf etwas geeinigt, also lass Deine Analysen, ich analysiere hier ja auch nicht Deine Kampfbereitschaft. Ich will mich einfach gründlich informieren oder erwartest Du, dass ich jetzt blind ohne weiter nachzudenken alles mache, was Du mir sagst? Ich denke deshalb sind wir nicht hier in diesem Forum. Ich möchte wissen was ich mache, über blindes Arztvertrauen sind wir wohl alle hinaus, also kannst Du das nicht von mir erwarten.

Sei gewiss, dass ich mich mit allem genau befasse, danke.

Hautausschlag nur im Gesicht, ständig neue Schübe, Kopfhautjucken...

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Difi,
um auf das Geschreibsel des Herren Mike zu antworten,sehe ich aus begreiflichen Gründen keine Veranlassung.

Da wir aber gerade kürzlich über "erweiterte" Normen in diesem Forum informiert wurden,die auch verbale Angriffe gegen Forums-Mitglieder verbieten,scheint es mir an der Zeit,dass von Seiten der Moderatoren auch dem Herrn Mike mal Schranken gesetzt werden.

Und,bitte,was soll der Hinweis auf "zhkplus" ? Ich bin es lediglich leid,immer wieder und wieder so einen langen Text neu zu schreiben,der aber zum Verständnis der Sache unbedingt notwendig ist.Daher jeweils der Hinweis.

Und wenn Sie dahinter Werbung vermuten.....Liebe Frau Difi,ich bin 86 Jahre alt und vom Himmel gottlob mit immer noch jugendlicher Frische gesegnet, und habe es wirklich nicht mehr nötig,auch noch Werbung zu betreiben.Wenn Sie wüssten,wieviele bedürftige Patienten ich auch umsonst behandle,würden Sie anders darüber denken. Ich liebe einfach meinen Beruf und möchte von meiner Möglichkeit zu helfen ganz einfach Gebrauch machen.
Wenn das in diesem Forum nicht mehr gewünscht wird,dann begründen Sie es mir und allen Forums-Mitgliedern hier bitte offen !

In diesem Sinne,
Nachtjäger

Hautausschlag nur im Gesicht, ständig neue Schübe, Kopfhautjucken...
Minni
Themenstarter
Hallo Difi,

der eine Arzt vermutet Nahrungsmittelallergien, der andere sagt, dass das bei Neurodemitis halt so ist...

Das Schilddrüsenmedikament bekomme ich erst seit 5 Wochen. Ansonsten nehme ich schon seit vielen Jahren jeweils morgens und abends eine Cetirizin.

IgE war 400 – zu dem Zeitpunkt des Blutnehmens hatte ich keinen Schub

Hautausschlag nur im Gesicht, ständig neue Schübe, Kopfhautjucken...

Mike ist offline
Beiträge: 1.855
Seit: 16.02.05
Nur zur Info:

habe Herrn Nachtjäger eine PN geschrieben und hoffe wir beiden schaffen das hinter den Kulissen.

Hautausschlag nur im Gesicht, ständig neue Schübe, Kopfhautjucken...

gerold ist offline
Beiträge: 4.714
Seit: 24.10.05
Minni,

hast Du schon einmal über eine systematische Entgiftung nachgedacht? Denke darn, daß es eine Zuordnung von Haut und Darm gibt.

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Hautausschlag nur im Gesicht, ständig neue Schübe, Kopfhautjucken...

Difi ist offline
Beiträge: 4.052
Seit: 28.04.09
Mike danke...wäre schön...ich versuche das auch.

Hola Minni....

der IgE von 400 ist nicht sehr hoch. Schon bei Haustauballergie hat man um die 1000.

An Neurodermitis habe ich auch schon gedacht. Es kommt in Schüben von unterschiedlicher Dauer und Stärke. Ohne ersichtlichen Grund. Aber es wäre eine Sonderform.

Hast du schon mal Antihistaminika genommen? Wäre interessant ob es geholfen hätte. Der Juckreiz müsste gelindert werden und auch die Schwellungen.

Ist jetzt nur ein Faden den ich aufnehme.

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --


Optionen Suchen


Themenübersicht