Übelkeit, Schwindel, Kreislaufprobleme

29.05.10 22:02 #1
Neues Thema erstellen

Tassilo ist offline
Beiträge: 54
Seit: 29.05.10
Hallo an Alle,
habe euer Forum gefunden und muss sagen, bin echt sehr positiv überrascht. Sehr sehr interessant. Jetzt aber zu meinem Problem. Es wurde bei mir vor ca. 3 Jahren ein leichter Bluthochdruck festgestellt mit erhöhtem Puls. Der Blutdruck war damals bei ca. 140/90. Anfangs nahm ich einen Betablocker mit geringer Dosis, ich weiss aber ehrlicherweise nicht mehr wie die Tablette hieß. Irgendwann habe ich dann gemerkt dass die Tabletten nicht mehr viel nützen da der Blutdruck immer noch bei 140/145/90 lag. Ich muss dazu sagen dass ich ca 72 kg wiege bei 1,74 m Größe, also kein Übergewicht habe. Dass einzigste ist, daß ich mich etwas wenig bewege und auch eine sitzende Tätigkeit ausübe. Meine Essgewohnheiten würde ich als normal bezeichnen, ich esse nicht nur Fette sachen sondern auch recht viel Obst. Als ich merkte dass mein Arzt nicht richtig auf mich eingig, habe ich den Arzt gewechselt. Mit meiner neuen Ärztin bin ich jetzt sehr zu frieden. Als erstes wurde eine 24 h Blutdruckmessung gemacht und eine große Blutuntersuchung, denn mir geht es seit ca. 1 Jahr nicht mehr so gut. Ich leide ständig unter morgendlicher Übelkeit, Schwindelgefühle, Kreislaufprobleme. Die Untersuchungen ergaben dass ich gesund bin. Keine Auffälligkeiten bis auf einem leichten Bluthochdruck, aber das wusste ich ja schon. Nehme seit ca. 1/2 Jahr jetzt Betablocker 1/2 Tablette Bisoprolol 5 mg. Meine Ärztin meinte, die Dosis ist doch noch recht gering und dass dürften nciht die Nebenwirkungen sein. Ich bin mir aber nicht ganz sicher. Da ich nicht locker ließ hat mich meine Ärztin zum Kardiologen geschickt und auch zu einer Magenspiegelung. Ergebnis: Alles in Ordnung !
Seit ca. 4 Monaten bin ich jetzt paralell beim Heilpraktiker und konnte dadurch mein Bisoprolol fast komplett absetzten (nehme nur noch 1/4 Tablette morgens bei Blutdruck von durchschnittlich 130/85) Aber die Symptome Übelkeit, Schwindel und Kreislaufprobleme sind immer noch da. An was kann denn das liegen ? Wäre es vielleicht möglich dass das von der Halswirbelsäule kommt ? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten das in den Griff zu bekommen... Kann teilweise garnicht mehr richtig am Leben teilnehmen. Beim Einkaufen, Arbeiten und soweiter ist es mir oft schon schlecht geworden und schwindlig. Wäre echt toll, wenn Ihr mir Tips geben könntet.

Geändert von Tassilo (29.05.10 um 22:05 Uhr)

Übelkeit, Schwindel, Kreislaufprobleme

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Tassilo,

trinken Sie genügend Wasser (30 ml/kg)?

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

Übelkeit, Schwindel, Kreislaufprobleme

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Tassilo,

herzlich willkommen in unserem Forum; wir freuen uns, dass es Dein Interesse findet.

Nebenwirkungen des Betablockers Bisoprolol sind z.B.

  • Blutdruckabfall mit Schwindel beim Aufstehen, Kopfschmerzen, Steigerung des Pulsschlags (Gelegentlich)
  • Störungen des Gehirns unterschiedlicher Ursache wie z.B. Empfindungsstörungen, Schwindel, Müdigkeit, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Verwirrtheit, Halluzinationen (Gelegentlich)
Bisoprolol-ratiopharm® 5/-10 Filmtabletten | NetDoktor.de

Hier wäre doch ein Hinweis darauf, dass Deine Symptome wie Schwindel, Kreislaufprobleme etc. mit dem Medikament zusammenhängen könnten.
Bei manchen Betroffenen reicht schon eine geringe Dosis, um Nebenwirkungen zu verursachen.

Vielleicht wäre es gut, wenn Du mehr Bewegung in Deinen Alltag bringen könntest. In unserer Rubrik http://www.symptome.ch/vbboard/bewegung/ findest Du sicher Tipps...

Wie sieht die Therapie bei Deinem Heilpraktiker aus?

Was mit noch einfällt, sind Nahrungsmittel-Intoleranzen, die möglicherweise an Deinen Problemen beteiligt sein könnten; hierzu findest Du in unserem Wiki Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit nähere Informationen.

Wurden Deine Schilddrüsenwerte einmal überprüft (TSH, fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK, TRAK)?

Liebe Grüße,
uma

Übelkeit, Schwindel, Kreislaufprobleme

Tassilo ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 29.05.10
Hallo, also zu wenig trinke ich nicht, es sind ca. 2-2,5 Liter am Tag. Da bin ich eigentlich nicht nachlässig. Meine Schildrüsenwerte sind laut meiner Ärztin in Ordnung. Wurden 2 mal überprüft.
Die Therapie bei meinem Heilpraktiker sieht so aus, daß ich ca. alle 5-6 Wochen diese angepasst bekomme nachdem ich eine Messung Mittels biophysikalischen Systems durchgeführt habe (elektromagnetische Erkennung). Ich bekommen dann neue homöophatische Mittel, die ich dann jeden Tag nehme. Ich muss sagen, hat mir bezüglich Blutdruck schon geholfen, etwas besser gehts mir auch schon aber noch nichst so wie ich es mir wünsche. Mache das so ca. 4 Monaten.

Übelkeit, Schwindel, Kreislaufprobleme

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Tassilo,

bitte stelle sicherheitshalber Deine Schilddrüsenwerte einmal hier ein - inklusive Ultraschallbefund.

Liebe Grüße,
uma

Übelkeit, Schwindel, Kreislaufprobleme

Tassilo ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 29.05.10
Ein Ultraschall von der Schilddrüse wurde nicht gemacht
Hab gleich mal auf meine Blutwerte geschaut, aber da ich mich da nicht so auskenne weiss ich nicht welche Werte das sind. Die von dir oben genannten Abkürzungen sind nicht dabei. Trotzdem mach ich mir mal die Mühe und schreib mal, welche Abkürzungen ich habe.
KLBBY, ERY, HB, MCH, HKT, MCV, RDW, MCHC, LEU, THRO, TPZ, INR, PTT, BSG, LIP, GGT, GLUC, CREA, GFR, GFRM, EL, ALBUMI, A1GLOB, A2GLOBBGLOB, GGLOB, CRP

Ich hoffe da ist dann das passende dabei oder hat mein Arzt dann doch nicht die Schilddrüsenwerte ? Das wär ja dann der Hammer !

Vielen vielen Dank schon mal

Übelkeit, Schwindel, Kreislaufprobleme

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Tassilo,

wie ich das sehe, fehlen die Schilddrüsenwerte komplett.

Folgendes sollte untersucht werden:
Labor: TSH, fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK, TRAK.
Ultraschall.

Der kompetente Arzt wäre der Nuklearmediziner/Endokrinologe, weil sich Ärzte anderer Fachrichtungen häufig nicht auskennen und auch den Ultraschallbefund nicht fachgerecht interpretieren.

Liebe Grüße,
uma

Übelkeit, Schwindel, Kreislaufprobleme

Tassilo ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 29.05.10
O.k. dann werde ich natürlich das sofort in Angriff nehmen.... Melde mich dann wieder sobald ich etwas weiss. Vielen Dank schon mal für die Hilfe

Übelkeit, Schwindel, Kreislaufprobleme

Tassilo ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 29.05.10
Hallo hab mal noch ne Frage. Ist es denn sinnvoll auch noch bezüglich HWS zu tun, denn ich merke, daß ich dort total verspannt bin und mir mein ganzer Rück weh tut. Vielleicht kommt der Schwindel ja auch von dort. Wie sind denn da die Erfahrungen ? Soll ich noch paralell zum Orthophäden ?

Übelkeit, Schwindel, Kreislaufprobleme

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Tassilo,

Du könntest es mit Osteopathie versuchen:

VOD e.V. - Osteopathie

Manchmal findet ein Osteopath (nur mit seinen Händen!) Verspannungen und Blockaden und kann sie auch gleichzeitig behandeln (im wahrsten Sinne des Wortes)...

Liebe Grüße,
uma


Optionen Suchen


Themenübersicht