Aufstoßen mit Eiergeschmack

28.04.10 20:23 #1
Neues Thema erstellen

LynLiberty ist offline
Beiträge: 22
Seit: 28.04.10
Hallo ihr Lieben.
Seit ca. einem halben Jahr habe ich vereinzelt ein ekelhaftes Aufstoßen das nach Eiern schmeckt und riecht.
Mir ist das natürlich total peinlich, da ich es selber ekelhaft finde, und ich sicher bin das es für andere nicht gerade gut duftet.
Als es vor einigen Wochen richtig schlimm war, mit diesem Aufstoßen, Blähbauch, Übelkeit und Magenschmerzen ging ich zum Arzt.
Dieser diagnostizierte lediglich eine Magenschleimhautentzündung, wahrscheinlich wegen dem Schulstress.
3 Tage krank geschrieben und dann war es wieder weg.
Heute vor ca. 4 Stunden begann dieses Aufstoßen wieder, ich habe also keinerlei Beschwerden lediglich dieses Aufstoßen.
Ich frage mich eigentlich nur wirklich, woher das stammt und was ich dagegen tun kann.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Liebe Grüße, Lyn.

Aufstoßen mit Eiergeschmack

Braune ist offline
Beiträge: 65
Seit: 10.11.09
Hallo LynLiberty !

Diese 'Eierrülpser' könnten ein Hinweis auf Lactoseintoleranz sein !

Viele Grüsse
Braune

Aufstoßen mit Eiergeschmack

LynLiberty ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 28.04.10
Mhm, aber ich ess öfters mal Käse, da passiert nichts. Und heute habe ich ein Käsebrot gegessen.. Also viel weniger als normal.
Und es kommt vor ?
Ich weiß nicht, dürfte ich das dann nicht immer haben ? Mir ist keine Reaktion auf irgendwelche Lebensmittel aufgefallen.

Aufstoßen mit Eiergeschmack
vetula
wie hat denn der arzt diese diagnose gestellt? hattest du eine magenspiegelung?
hast du ein medikament bekommen?

Aufstoßen mit Eiergeschmack

LynLiberty ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 28.04.10
Der Arzt hatte, wie oben beschrieben, eine stressbedingte Magenschleimhautentzündung festgestellt, Nein ich hatte keine Magenspielung, sie hat mich lediglich abgetastet, und dann diese Diagnose sofort gestellt.
An Medikamenten bekam ich etwas gegen die Übelkeit, und ein Medikament, welches die Schleimhäute beurhigen solle.
Mama hatte heute nochmal beim Arzt angerufen, und diese sagt es käme noch von der Schleimhautentzündung, und ich bekomme nun ein leichtes Mittel was das beruhigen soll, und das muss ich längerfristig nehmen..
Ob das was dagegen hilft, keine Ahnung, heute hatte ich z.B schon wieder nichts mehr, und mir geht es bestens.


Optionen Suchen


Themenübersicht