War in der Psychiatrie

13.04.10 12:58 #1
Neues Thema erstellen

Sebel ist offline
Beiträge: 6
Seit: 27.03.10
Hallo zusammen ich habe vor ein paar wochen schoneinmal meine Leidensgeschichte ins Forum gestellt wegen unerklährlichen symptomen und Anabolika Konsum.Nach dem bei mir alles auf die Psyche geschoben wurde und es mir letzte Woche so schlecht ging das ich wieder ins KH fahren wollte habe ich mit meinem Arzt telefoniert und hatte in gebeten mich ins Krankenhaus zu überweisen in dem ich schoneinmal lag. Er klärte alles ab und die im KH meinten es bringt nichts wenn man das ganze Labor nocheinmal durchmacht da ich schon im Dez.09 da war ohne Befund.Urteil von KH Psychosomatische Störungen ich soll mich in der Klapse vorstellen.Aus lauter verzweiflung ging ich dort hin und führte ein 1 h Gespräch mit einer Ärztin: Ihr Urteil ich habe nichts an der Psyche und ich soll mit meinem Arzt Rücksprache halten das ich in die DKD Klinik nach Wiesbaden komme.
Seitdem haben sich meine Symptome verschlimmert: Ruhepuls immer um die 90 Temperatur zwischen 33,8 34,3 dazu zittern am ganzen Körper innere unruhe verwirrtheit benommenheitschwindel und Schwäche im Klartext mir geht es so schlecht das ich angst um mein leben habe.

Termin vom Arzt 24.04.10 an einem Samstag soll ich in die DKD Wiesbaden.
Meine Frage ist die geht das ganze noch gut bis ich da hin komme, und was ist an dieser Klinik anders als im 0815 KH?

War in Der Psychiatrie

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07
Deutsche Klinik für Diagnostik Wiesbaden*-*Home. Ich schätze mal die bisherigen Behandler konnten sich keinen Reim auf deine Symptome machen und erwarten das die bei der DKD erfahrener sind bei Problemfällen und mehr diagnostische Möglichkeiten haben.


Optionen Suchen


Themenübersicht