Ich kann nicht mehr!

22.01.10 11:17 #1
Neues Thema erstellen

Malte90 ist offline
Beiträge: 16
Seit: 09.08.09
Ich bin 20 Jahre alt männlich und habe schon des öfteres meinr Probleme hier reingeschrieben. ABer leider hat sich bis jetzt nichts gebessert.
Es geht immer noch darum, dass ich Laktose intolleranz bekommen habe und dazu verschiedene Entzündungen ( Mandel, Nasennebenhöhlen, Mittelohr) und mein Körper im allgemeinen in einem sehr schlechten Zustand ist.
Ich habe dazu noch starken Haarausfall und meine Kopfhaut brennt wie feuer! ich halte es eigentlich gar nicht mehr aus! Sie schuppt und und die Haare fallen aus. Dazu haben meine Zähne noch angefangen zu wackeln. (nur die oberen) wo ich die zahnspange länger drinnen hatte. Jetzt wackeln sie immer noch.

Habe schon so viel untersuchen lassen!
Blut, Urin, Haarwurzel, Darmspiegelung etc alles.. irgendwie und keiner hat was gefunden. Ihr seid meine letzte Hoffnung. Ich kann einfach nicht mehr! schon alleine, dass meine Zähne immer noch wackeln und der Zahnarzt nichts feststellen konnte.

Bitte helft mir! egal ich fahre auch notfalls 1000 kilometer quer durch deutschland .. ich kann einfach nicht mehr. Darmsanierung mit Bakterien etc auch nichts geholfen.

Mfg Malte.. :((

Ich kann nicht mehr!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hier der andere Thread von Malte:
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...helft-mir.html

Was davon konntest Du denn bis jetzt umsetzen oder abhaken, Malte?

Gruss,
Uta

Ich kann nicht mehr!

Loom ist offline
Beiträge: 7
Seit: 21.01.10
Hallo

Ich habe leider keine Ahnung von Laktoseintoleranz, habe jedoch bei Internetrecherchen festgestellt, dass offenbar viele Deiner Symptome (auch das Zahnproblem) dadurch zu erklären sein dürften. Vielleicht findest Du ja hier etwas, dass Dir hilft! Gute Besserung!

Lactose Intoleranz|Naturheilpraxis Lübeck (ChiroPraxis) Bornemann

Forum für Betroffene :: Thema anzeigen - Laktose- und Fructoseintoleranz

Ich kann nicht mehr!

Malte90 ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 09.08.09
Also Darmspiegelung hat nichts gerbacht. Kein Befund. Also nichts gefunden.
Habe jetzt mal 2 Wochen auf alles verzichtet süßes und sogar noch bakterien zu mir genommen und es hat auch nichts geholfen. War bei einer Heilprakikter und die meinte mir fehlen vitamine und habe karies und alles sowas... Behandlung sollte jetzt demnächst anfangen mit ihr. Jdoch beruflich keuine Zeit bist jetzt gehabt.

Ich habe soweit schon alles durch. Bin langsam am Ende.

Zahnarzt nichts gefunden.
Hautarzt nichts gefunden
hausarzt nichts gefunden
HNO arzt nicht gefunden
Blut getestet 4 mal alles okay
Ultraschall alles okay.
Auf Zeckenbiss etc untersucht alles okay.
Schilddrüse alles okay.
..

Komisch ist auch das nur die oberen zähne wackeln.. die unteren sind bombenfest.. ? ich kanns mir nicht mehr erklären. habe eigentlich schon keine lebensfreude mehr. Hatte mal so viel schöne Haare und seit 1 1/2 jahren muss ich ansehen wie sie ausfallen!

Die schmerzen auf dem Kopf sin dunerträglich! wenn man an einem haar nur zupft tut es schon weh. Ich bin psychisch am ende. es geht irgendwie nicht mehr.

Und beides fing gleichzeitig an.. haarausfall und laktose introlleranz (was ich damals ja noch nicht wusste) und meine Zähne oben.. sie wackeln und das zhanfleisch ist entzündet. Irgendwie kann mein körper sich nicht selber heilen. :-(

weiß auch das ihr mir wahrscheinlich gar nichts mehr sagen könnt. Aber vielleicht hat ja trotzdem jemand noch eine Idee.

Mein bruder hat das alles nicht...

mfg malte

Ich kann nicht mehr!

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hallo Malte,

falls du mal etwas Alternatives versuchen willst, könntest du zu einem Arzt oder Heilpraktiker gehen, der Traditionelle Chinesische Medizin macht. In der TCM gibt es ganz andere Diagnose-Möglichkeiten, die sehr differenziert sind und wo man genau feststellen kann, wie es welchem Organ geht.
Der Chinese sieht den Körper ganzheitlich und alle Sinnesorgane, so wie die Haut usw. stehen mit verschiedenen Organen in Verbindung.
Z.B. können in der TCM ein Grund für Haarausfall eine Nierenschwäche sein und oder Hautbrennen bedeutet eine Überlastung der Leber.
Ebenso hängen die Zähne mit der Kraft der Nieren zusammen.

Bei mir wackeln auch immer wieder Zähne und mir hat das ein TCM Arzt so erklärt, so wie er mir viele meiner Symptome (die die Schulmedizin nicht einordnen konnte) plausibel erklären konnte.

Vielleicht wäre das mal einen Versuch wert.

Viele Grüße,
Kerstin
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)

Ich kann nicht mehr!

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Hallo Malte,

versuche doch mal eine "richtige" Darmsanierung.

Fachbuch: Körperreinigung von Innen - Ihr Ratgeber zur effektiven Darmreinigung

Beste Darmreinigung, Entschlackung und Entgiftung von Dr Natura

Darmreinigung Darmkur Europa


Wie ernährst Du Dich?
Rauche und trinke nicht, bewege Dich viel an der frischen Luft, trinke viel gutes Wasser, esse viel Gemüse und Obst, jedoch wenig Fleisch und wenn dann bitte hochwertig (kein Schweinefleisch).
Belastende Lebenssituationen klären und für Ausgleich sorgen
Schadstoffe in Wasser, Luft, Kleidung und Ernährung möglichst reduzieren.

Ansonsten lass doch mal ein Mineralstoff-, Vitamin- und Aminosäurenprofil machen.

Soviel von mir.

Gruß und alles Gute!
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Ich kann nicht mehr!
darleen
hallo Rübe

ich glaube ich piep..

gestern stand hier noch ein Beitrag von einer Claudiah...jetzt ist er weg..

werde jetz meinen probieren zu löschen ...oder bin ich woanders reingerutscht..?mal schauen..

habe gerade gesehen der wurde abgekoppelt und verschoben, ohne meine Antwort....

liebe grüße darleen

Geändert von darleen (25.01.10 um 09:07 Uhr)

Ich kann nicht mehr!

Malte90 ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 09.08.09
Ich danke euch für eure Hilfe..

Also mir gehts es immer noch nicht besser, ich habe sogar schon Psychologische Probleme. Zweifel langsam an mir selber und alles.
Meine Zähne schmerzen. Mein Hals tut schon seit 6 Wochen weh ( Husten etc ) mein Lippen sind spröde. Und mein Haarausfall kein Stück besser.
Heilpraktikerin hat mir eiklar, lactose und Weizenintolleranz mit hilfe eines Pendeln herausgefunden. 3 Wochen keine Lebensmittel diesr Art und ich habe dennoch bauchschmerzen (blähugnen) etc. Nichts wird besser.
Was soll ich tun, ich sehe in meinem leben keinen sinn mehr. wirklich.. diese schmerzen sind unerträglich auf dem Kopf. :((

Ich kann nicht mehr!

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Malte,

Du schreibst Deine Schilddrüse sei okay. Da ich aber ein Mensch bin der nur glaubt was er selbst sieht (kleiner Scherz ) wäre es prima wenn Du die Ergebnisse der SD-Untersuchung mal hier einstellst .

Oft haben Ärzte leider nicht viel Ahnung davon, außerdem gibt es da die verschiedenen Referenzwerte, etc...
Falls Du die Werte nicht hast gehe zu Deinem Arzt und lass Dir die Daten ausdrucken. Ich bin wirklich gespannt . Es muss ja nicht so sein, aber Deine Symptome wie Unverträglichkeiten, Allergien, psychische Symptome, wären dafür typisch.

Und Kopf hoch, das wird schon wieder !


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Ich kann nicht mehr!

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Hallo Malte,

Du glaubst gar nicht wie lange der Mensch in der Lage ist, solche beschissenen Zustände auszuhalten (hätte ich vorher auch nie gedacht).
Und es wird auch leider wohl etwas länger dauern, bis es Dir wieder einigermaßen geht.
Es gibt leider keine Pille, die einen von jetzt auf nachher wieder gesund macht. Leider.
Das brauch alles Zeit, Geduld und Durchhaltevermögen.

Also nochmal, siehe Beitrag Nummer 6.
Fang erst mal mit einer ordentlichen Darmsanierung an.
Dann schau mal so was Du isst und was Du sonst so zu Dir nimmst.

Streichen:
-Kochsalz, nur noch Stein-,Meer- oder Quellsalz
-raffinierter Zucker (keine Süßigkeiten), wenn dann nur noch Vollrohrzucker, Honig o.Ä.
-Schweinefleisch (allgemein weniger Fleisch)
-Alkohol, Rauchen oder sonst. Drogen
-Weißmehlprodukte
-Sämtliche Limonaden und Softdrinks
-Kaffee
-schwarzer Tee

Schau Dich hier mal um:

Alternative Heilverfahren, Naturheilpraxis Olaf Schultz-Friese, Heilpraktiker, Colon-Hydro-Therapie, MORA, Homöopathie, Schröpfen, Bach-Blüten, Bioresonanz, UHF

www.hpamann.de/pageImmun.html

www.hpamann.de/pageEr.html

Rohkost, vegan und vegetarisch, Ernährung, Gesundheit, Entgiftung, Aufklärung

Ansonsten mach mal, wenn Du es Dir leisten kannst hier einen Termin:

Biologischen Allgemeinpraxis mit Spezialisierung

Heilzentrum Scheller - Heilpraktiker Scheller & Dlouhy & Hofmann & Schöpf-Wagner - Dunkelfeldblutuntersuchung nach Prof Dr Enderlein

Und trinke viel !!!
Am Besten nur gefiltertes und lebendiges Leitungswasser!!!
Hier z.B. was ganz Interessantes: Carbonit SanUno vital
oder Carbonit SanUno classic - Wasserfilter mit NFP Premium

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Geändert von Rübe (18.02.10 um 08:10 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht