Leberflecken auf meinem Bauch gebildet

06.01.10 22:42 #1
Neues Thema erstellen

Katrin T ist offline
Beiträge: 102
Seit: 18.07.09
Hallo.

Also, als ich ca. 2 Jahre alt war ,haben sich auf meinem Bauch 3 große Leberflecken gebildet(meine Mom sagt immer ,dass sie ihr zum ersten Mal aufgefallen sind ,als ich in so einem Schwimmbecken im Sommer in der Sonne saß)
Einer genau neben dem Nabel ist riesig.
Der ist oval und ca 7 cm lang und 8-10 cm breit.
Die beiden anderen sind kleiner (aber trotzdem groß) und links daneben.
Die Farbe ist braun,und sie sind ziehmlich ausgefranzt an den Seiten,ich vergleiche sie immer mit Inseln auf einem Meer ...halt die Form & so.
Als ich dann vor ca. 3 Jahren dann im Urlaub war iust mir ein weiter großer aufgefallen ,der auf meinem Oberschenkel ist(vergleicghsweise aber ziehmlich hell) .
Das komische ist nur ,dass der auch wieder im Urlaub in der Sonne entstanden ist.

Meine Fragen sind nun:
Wisst ihr wo die herkommen ? -und ist das eine Krankheit?
Kann man die irgendwie wegbekommen ?

Katrin(bin übrigens 16)

Leberflecken

Häschen ist offline
Beiträge: 76
Seit: 01.04.06
Hallo Katrin,

ob man generell Leberflecke bekommt und wie stark sie sich ausbreiten hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Zum einen gibt es die genetische Komponente wie stark man überhaupt dazu neigt.


Du persönlich hast an Dir die Veränderungen alter Flecke oder die Enstehung neuer Male immer im Sommer festgestellt.

Zum einen ist das eine Jahreszeit wo man leichtbekleidet im Schwimmbad unter Sonneneinfluss sich anders wahrnimmt und zum anderen fördert natürlich die Sonnenexposition solche Hautmale.

Wichtig ist, dass Du diese Lebeflecke regelmässig von einem Dermatologen anschauen lässt - am besten 1mal / Jahr.


Wenn sich hingegen ein Fleck entzündet, urplötzlich anfängt schnell zu wachsen, verformt, extrem juckt oder sich die Farbe verändert --> dann sofort zum Hautarzt!

Wenn Dich diese Leberflecke stören - was ich durchaus nachvollziehen kann - dann meide weitesgehend die Sonne - denn sie fördert die Bildung ungemein.

Je älter Du wirst, je grösser wird auch die Neigung zu diesen Leberflecken sein - das liegt in der Natur der Dinge und der Hormone.


Auch gibt es andere Arten von Pigmenstörungen die man bekommen kann, die aber wiederum andere Ursachen haben.

Es gibt Verfärbungen hormoneller Natur ( weiblicher Hormonhaushalt z.B. bei Einnahme der Pille ).

Aber auch bei Cortisolmangel können diese Flecken entstehen.


Eines haben sie aber alle gemeinsam:

--> sie werden durch Sonneneinstrahlung gefördert.

Niemals Parfüm auftragen bevor Du in die Sonne gehst - ein weiterer Grund für unschöne Verfärbungen ( als Alternative gibt es spezielle Sonnenparfüms ohne die kritischen Inhaltsstoffe ).

Wenn Dich manche Flecke sehr stören kannst Du sie beim Dermatologen entfernen lassen.

Mit Laser, wenn der Fleck ungefährlich ausschaut und ist.

Mit der Methode des Herausschneidens, wenn der Arzt sich nicht sicher ist, ob der Fleck evtl. entartet sein könnte.

Denn dann braucht er das herausgeschnittene Material zur Untersuchung in der Histologie.

Da kann Dich aber jeder Hautarzt gut beraten.

LG

Häschen

Leberflecken

Häschen ist offline
Beiträge: 76
Seit: 01.04.06
Am wichtigsten ist jedoch:


Angst wegen der Flecken brauchst Du nicht zu haben.

Lasse sie regelmässig kontrollieren - dann bist Du auf der sicheren Seite .

LG

Häschen

Leberflecken

Katrin T ist offline
Themenstarter Beiträge: 102
Seit: 18.07.09
Danke @ Häschen

Ich möchte bim Sommer natürlich auch im Bikni oder so rumlaufen.
Werde ich dann sofort noch mehr solcher Flecken bekommen und können die überall auftreten auchg im Gesicht ?
Und ist es möglich ,dass ich mir zum Beistbil ein Hennatatoo drauf mache ,so das man die nicht mehzr so sieht oder qürde das schädlich sein.
& Hilft Sonnencreme dem vorzubeugen ?

Leberflecken

Häschen ist offline
Beiträge: 76
Seit: 01.04.06
Hallo Katrin!


Sonnencreme ist auf jeden Fall ein guter Schutz!

Sie kann nicht alles verhindern - aber richtig angewendet und mit dem entsprechenden Schutzfaktor kann sie viel dazu beitragen, dass Deine Haut schön und gesund bleibt.


Das Melanin - welches für die Braunfärbung der Haut verantwortlich ist - ist ja eine Art Schutz vor der Sonne.

Deshalb kannst Du mit einer Sonnencreme der Haut helfen sich zu schützen.

Dann werden auch die Male nicht so zahlreich auftreten.

Ich arbeite schon sehr viele Jahre als dermatologische Kosmetikerin und habe viel gesehen bei den Frauen.

Die Leberflecken können eigentlich überall auftreten.


Eine Lösung sie mit Henna zu verbergen ist sicherlich nicht schädlich.

Es sei denn, Du hast eine Allergie - aber ansonsten ein guter Trick.

Du musst Dich vorher noch erkundigen, ob das Henna was Du verwendest sonnenverträglich ist.

LG

Häschen


Optionen Suchen


Themenübersicht