Magen-Darm/erhöhter IgE-Spiegel

04.12.09 11:44 #1
Neues Thema erstellen
Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel
Männlich JoeChip
Themenstarter
Ihr seid echt super, danke für die vielen Anregungen. Ich versuche mal auf Alles einzugehen:

1. Ich habe hier im neuen Thread absichtlich die Sache mit den Würmern und Salmonellen weggelassen. Ich bin halt von Arzt zu Arzt gerannt und habe dann irgendwann auch mal alternative Sachen ausprobiert. Diese alternative Sache war ein Arzt der den IST-Test nach Dr. Fonk nutzt. Bei diesem Test kam dann heraus, dass wir Bandwürmer und eine chronische Salmonelleninfektion haben. Also wurden zuerst die Bandwürme rbehandelt. Wir haben echt jedes Bandwurmmittel genommen was es gibt und zusätzlich zig pflanzliche Sachen draufgeknallt und irgendwann war der Test dann bezüglich der Bandwürmer negativ. Ich selbst habe nie Wumteile o.ä. im Stuhl gesehen aber meine Frau meint, dass sie massenweise Teile (wie Reiskörner) drin hatte. Die Salmonellen sind bei dem Test weiterhin positiv und lt. dem Arzt war dann die Frage warum die nicht weggehen. Also hat er mit dem Test diverse Pestizide nachgewiesen und die ausgeleitet. Die Ausleitung von Bromophos läuft gerade aktuell noch. Was mich mittlerweile an dem Test zweifeln lässt ist, dass er immer etwas Neues findet und meint, dass die Salmonellen schon weggehen wenn das und das ausgeleitet wird. Dazu kommt dann noch, dass ich im Netz keinerlei Fälle finde wo jemand schonmal eine chronische Salmonella typhi Infektion hatte die sich erstens so lange hält und sich dazu auch noch nicht einmakl hauptsächlich in Durchfall äußert (der ist ja fast weg). Ich ziehe das mit der Ausleitung zwar nebenbei noch mit durch weil ich alles versuchen will aber ich orientiere mich gerade mehr und mehr in andere Richtungen. Zu meinem IgE Spiegel meinte der Arzt übrigens, dass der bestimmt durch die Bandwürmer kommt. Nur sind die jetzt weg (wenn ich je welche hatte) und der Wert ist immernoch im Himmel.

2. Slamonella typhi ist nicht das selbe wie Salmoenalla typhimurium? Davon war ich immer ausgegangen Don Scalpello (übrigens geiler Name ). Könnte eine chronische bakterielle Infektion gleich welcher Art denn auch zu einer IgE Erhöhung führen? Meine Gallenblase ist übrigens nicht raus.

3. Lamblien sind sicher auszuschließen mittlerweile. Zig Tests, inklusive Duodensaftuntersuchung. Habe auf Verdacht auch Metronidazol und Tinidazol bekommen. Vom Metronidazol dachte ich, ich muss krepieren. Habe mich ganz ganz komisch im Kopf gefühlt.

4. Morbus Reiter und Morbus Behcet wurden zumindest meines Wissens nicht abgeklärt. Wie würde man das denn machen? Und müssten zumindest beim Reiter nicht auch andere Probleme gegeben sein als die Augen? Vom Behcet habe ich noch nie etwas gehört.

5. Würde eine chron.Yersiniose zu meinen Problemen passen? Das wurde im Stuhl zwar mit Sicherheit auch gestestet aber der kann ja auch mal negativ sein. Würde eventuell ein Antikörper-Test nochmal Sinn machen und was für Antikörper sollte man dann alle screenen um endlich mal alles auf einmal erschlagen zu haben was Parasiten und Bakterien angeht?

6. Morbus Chron hätte man eigentlich bei der Spigeleung erkennen müssen und ich denke da hätte ich weitaus übleren Durchfall. Momentan mit Einnahme der Bifidobakterien habe ich einmal pro Tag festen Stuhlgang. Hin und wieder ist mal ein Durchfalltag dabei aber das ist das einmal und dann wieder gut. Was ich eben auch ganz komisch finde ist, dass ich ausschließlich Bifidobakterien vertrage. Lactos oder Colis gehen gar nicht. Bzw. so komisch ist es dann vielleicht doch nicht. Lt. meinem Florastatus habe ich alle Bakterien in ausreichender Anzahl vorhanden außer die Bifidos und Bacteroides. Die sind stark erniedrigt. Aber müsste ich dann nicht trotzdem harmlose Lactos vertargen, auch wenn die schon ausreichend vorhanden sind?

7. Würde eventuell ein Nährstoffprofil Sinn machen? Kann es sein, dass die ganzen Probleme diverse Unterversorgungen hervorgerufen haben?

8. @dickie: In welchem Labor haben sie bei dir die vielen Klebsiella gefunden?

9. Gestern Abend ging es mir vom Kopf und der inneren Unruhe/Übelkeit her mal wieder sehr bescheiden. Auch heute ist es bisher noch nicht sonderlich toll. Das komische ist nur, dass ich trotzdem keinen Durchfall habe.

Puhhh das ist lang geworden. Aber sind halt sooooo viele Sachen zu beachten.........

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel
Binnie
Hallo Joe,

Du hast meine Frage nicht beantwortet: habt Ihr vor Eurer Reise "brav" alle empfohlenen Impfungen machen lassen ? Denn dann hättet Ihr doch lt. Don´s Theorie einen "optimalen Schutz" haben müssen ? Würde mich mal interessieren...

Ich finde den Namen DonScalpello übrigens sehr vielsagend...

P.S. Mir hat mal jmd. erzählt, dass er mit Bekannten in Thailand war, die sich brav sämtliche empfohlenen Impfungen haben geben lassen. Die waren danach auch total krank. Er hat keine Impfungen machen lassen, und ihm ging es und geht es prächtig!

Durch Impfungen wird ja die TH2-Lage des Immunsystems forciert, weil dadurch die Bildung von Antikörpern angeregt wird, und das TH2-Immunsystem funktioniert ja mit Antikörpern, wohingegen die TH1-Abwehr, die zelluläre Immunität bedeutet, und die funktioniert über NO und Glutathion.

Ich denke, dass durch diese Reiseimpfungen das Immunsystem vorab schon sehr geschwächt wird, weil es eben mit der Antikörperbildung gegen die Impfstoffe beschäftigt ist, usw. Regelmäßig sind ja auch noch hochgiftige Zusatztstoffe wie Thiomersal (Ethylquecksilber), Aluminiumhydroxid, usw. in den Impfstoffen enthalten, was den Organismus schon sehr schwächt. Wenn man dann im Urlaubsland noch mit anderen Erregern, die man über die Nahrung, usw. aufnimmt konfrontriert wird, dann ist man denen halt mehr oder weniger hoffnungslos ausgeliefert... Aber die Schulmediziner sehen das natürlich anders. Müssen sie ja, wenn sie in diesem System überleben wollen...

Geändert von Binnie (10.12.09 um 10:49 Uhr)

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel
Männlich JoeChip
Themenstarter
Ach sorry die Impfungen! Ich habe keine einzige Impfung machen lassen. Ihc könnte nichtmal sagen, wann ich überhaupt das letzte Mal im Leben eine Impfung erhalten habe........

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel
Binnie
Naja, überprüfen kann ich das ja in einem anonymen Forum leider nicht. Aber ich könnte mir vorstellen, dass Ihr irgendwie zusammen gehört, JoeChip und DonScalpello. Irgendwie das gleiche Namens-Prinzip und so ...

Ich klinke mich jetzt an dieser Stelle aus der Diskussion aus, weil ich so einen Verdacht habe... Aber macht ruhig weiter! Wenn sich mein Verdacht weiter erhärtet, werde ich ihn der Forumsleitung jedenfalls mitteilen.

Dieses Forum zeichnet sich nämlich dadurch aus, dass es die Methoden der Schulmedizin kritisch hinterfragt, und eben nicht Symptombekämpfung propagiert, sondern wirkliche Ursachenbekämpfung!

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel
Männlich JoeChip
Themenstarter
Bin gerne bereit mich kritisch prüfen zu lassen. Man kann ja die IP´s überprüfen, jedenfalls bin ich ehrlich nicht doppelt hier angemeldet und ich kenne DonScalpello ehrlich nicht.

Ich bin nur eine arme Sau auf der Suche nach Hilfe. Dabei versuche ich sowohl schulmedizinisch als auch alternativmedizinlich alles zu nutzen was was gibt. Ich traue dabei weder der einen noch der anderen Variante blind sondern hinterfrage krtitisch und schalte mein Hirn ein so gut es geht. Warum sollte ich sonst z.B. den IST-Test mehrere Male für zighundert Euros gemacht haben? Das man von der Schulmedizin aber nur wenig erwarten kann habe ich schon lange herausgefunden. Man muss denen alles haarklein vorgeben was die testen sollen, von alleine kommt da niemand auf die Idee einem zu helfen. Aber deshalb muss ich noch lange nicht den umgekehrten Fehler machen und der Alternativmedizin blind alles glauben. Blinder Glaube ist meiner Ansicht nach nie gut.

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel
Binnie
Irgendwie scheint die Auftragslage bei den Ärzten derzeit jedenfalls ziemlich mau zu sein... deswegen haben sie vielleicht auch zuviel Zeit. Und nehmen die Patienten, die jetzt hingehen, und die vielleicht noch privat zu ihnen kommen, doppelt und dreifach aus! Aber das ist ein anderes Thema...

Ich habe auch nicht behauptet, dass Du doppelt angemeldet bist, JoeChip, aber irgendwie seid Ihr zwei, Du und DonScalpello, Euch doch bekannt, oder ? Das kann man natürlich nicht ohne Weiteres überprüfen und nachweisen... Aber es ist ja bekannt, dass solche Foren immer wieder unterwandert werden...

Geändert von Binnie (10.12.09 um 12:09 Uhr)

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Joe,

gut, daß Du nach allen Seiten offen und gleichzeitig kritisch bist .

Ich habe leider schon wieder vergessen, was bei Dir schon alles untersucht worden ist.
Deshalb frage ich einfach: wie sieht es mit allen Schilddrüsenwerten aus?
Und wie mit den Zähnen?

Gruss,
Uta

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel

DonScalpello ist offline
Gesperrt
Beiträge: 431
Seit: 28.11.09
Liebe Binnie,

1. "DonScalpello ist vielsagend" - nun ich bin Schachspieler und die sitzen auf Ihren Händen - berührt, geführt. Vielsagend, hää?

2. Ich kenne JoeChip auch nicht - außer von hier - (diffamierende) Unterstellungen derart sind zu unterlassen - was soll das also?

Eine sachliche Diskussion ist hilfreicher, oder gibt es hier Maulkorb und Zensur?

Im Übrigen geht es bei unseren Aussagen in der Tat um Ursachenfindung, bei Dir auch?

Desweiteren, nur wer heilt hat Recht (oder Glück), egal ob TCM, Alternativ-, Schul- oder "Yellow-Press"-Medizin -

"Glück" auch, da erfeulicherweise Dinge oft von alleine heilen, frage mal die Med-Zünfte nach einer HEILBAREN Krankheit, die NICHT:
- von allein verschwindet
- es sei denn durch Antibiotika oder Abschneiden "geheilt" wird - dann wird es sehr duster....

Geändert von DonScalpello (10.12.09 um 13:08 Uhr)

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel
Männlich JoeChip
Themenstarter
Ok ok, jetzt kommen wir mal alle wieder runter......... Was hab ich hier nur ausgelöst? Ich sage es jetzt einfach noch einmal: Ich kenne DonScalpello nicht. Weder virtuell noch real. Ich bin ihm hier das erste Mal gegegnet und ich verstehe auch nicht zu 100 % alles was er sagt, denke aber das er ziemliche Ahnung hat. Und nein!: ich sage das nicht weil ich ihn kenne und hier irendwie deshalb unterstützen will! Ich weiß das du es nicht böse gemeint hast Binnie also nix für ungut.

Zu Utas Fragen: Meine Schilddrüsenwerte sind nach Aussage meines Hausarztes alle wunderbar, auch die Antikörper. Die genauen Werte weiß ich allerdings nicht.

zu den Zähnen noch dies: Ich hatte nie in meinem Leben Amalgam im Mund, außer ein paar kleinen Kunststofffüllungen ist da nichts. Allerdings hatte der IST-Test beim letzten Mal eine Zyste im Kiefer angezeigt. Ich bin dann zu zwei verschiedenen Zahnärzten, wovon einer auch naturheilkundlich unterwegs ist, und beide haben ein Röntgenbild von dem betroffenen Bereich gemacht. Fazit. Absolut gar nichts zu sehen, meine Zähne sind wunderbar. Der Arzt mit dem IST-Test meinte jetzt, dass es sein kann, dass die Zyste sich gerade erst entwickelt und es weiter sein kann, dass sie von alleine wieder verschwindet wenn das Bromophos ausgeleitet ist.

Magen-Darm / erhöhter IgE-Spiegel

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Die Aussagen von Hausärzten in Bezug auf die Schilddrüse sind manchmal wundersam .

Könntest Du sie einfach mal hier einstellen?

Grüsse,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht