Schmerzen ohne Ende und kein Rat

25.10.09 12:43 #1
Neues Thema erstellen

nadjak87 ist offline
Beiträge: 7
Seit: 25.10.09
Ich weíß nicht was ich tun soll. Vor einem halben Jahr hat es leicht angefangen, ziehen von wo auch immer ausgehend in Rücken Po Leiste Hüfte Bein alles links und dann immer schlimmer.
MRT zeigt nix an aber nicht mal mehr Schmerzmittel können helfen. Erst hieß es Bandscheiben dann hieß es Hüft... Ich weiß es einfach nicht heute ist es so schlimm das ich wieder nicht liegen Sitzen kann stehen geht je nach Position gerade noch. Ich habe ein Stechen wie mit einem Messer wieder seit 4 Tagen in der linken Pobacke, nun vermutet der Arzt Labrumlässion aber daran glaube ich nicht. Es gibt nämlich auch einzelne Tage da ist es plötzlich weg und dann kommt es z.B. Eher wieder in der unteren Pogegend und Leiste und dann wieder woanders. Manchmal fühlt es sich an als würde jemand mein Bein ausreisen. Hilfe ich kann nicht mehr


Schmerzen ohne Ende und kein Rat

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo,
ich würde spontan auch an Wirbesäulen-Probleme denken.

Durchaus möglich wäre aber auch ein "toter" Zahn,der als Störfeld seine Bakterien streut.oder eine Nasennebenhöhle oder Mandel.Zahnärzte können solche Störfelder nur dann entdecken,wenn sie mit der Elektroakupunktur (EAV) testen oder mit einem Bioresonanz-Gerät,in das EAV eingebaut ist.
Der "normale" ZA hat da keine Möglichkeit.Auch ein Röntgenbild ist ungeeignet.Es zeigt Veränderungen erst mit ziemlicherZeitverzögerung.Die EAV erfasst bereits die ersten Prozent. Ausserdem kann ein Röntgenbild nie sagen,ob eine auffällige Verschattung ein Störfeld ist,also streut,oder nicht.
Nachtjäger

Schmerzen ohne Ende und kein Rat

Survivor ist offline
Beiträge: 51
Seit: 21.10.09
Hi, ich schließ mich da Nachtjäger an.
Ich habe auch direkt an die Wirbelsäule gedacht.Hast du das mal nachschauen lassen ?
Wenn so ein Wirbel verschoben oder Nerven eingeklemmt sind, kann das auch schonmal bis in den Po oder die Beine ausstrahlen.Ich hatte früher mal so ein Stechen im Nackenbereich.Ich war dann beim Arzt der hat die Wibelsäule von oben bis unten wieder neu eingerenkt und das Stechen war weg.

viele grüße Manu
__________________
Durch die Hölle und wieder zurück Gemeinsam ans Ziel auch wenn niemand uns hilft !

Schmerzen ohne Ende und kein Rat

nadjak87 ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 25.10.09
Ja ich war im MRT und auch öfter beim Arzt Wirbelsäule und Bandscheiben usw.. wurden untersucht aber leider nichts gefunden. Ich geh 2 mal im Jahr zum Zahnarzt und habe noch nie Probleme gehabt aber kann man ja wie Ihr sagt wohl so gar nicht sehen.

Schmerzen ohne Ende und kein Rat

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Warst Du auch schon mal bei einem Manualtherapeuten, der sich die Wirbelsäule von oben bis unten angeschaut hat?

Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. - Home
Dornfinder

Hattest Du vielleicht einen Unfall, bevor diese Schmerzen anfingen?

Grüsse,
Uta

Schmerzen ohne Ende und kein Rat

nadjak87 ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 25.10.09
Ja war ich auch extra in Lörrach bei einem der hat einige Sitzungen gemacht und auch Übrungen und gesagt so jetzt besser nein so jetzt besser nein... irgendwann hat er gemeint das es schon weg gehen wird nach der Zeit ich soll den Rücken stärken aber alle anderen sagen ich habe super Rückenmuskeln reite, schwimme und mache genug Sport auch Rückenschule und Physio haben nix gebracht evtl. ist es einfach ein Nerv

Schmerzen ohne Ende und kein Rat

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Was für ein Therapeut war das denn in Lörrach?: Physiotherapeut, Dorn-Therapeut, Osteopath ...?

Gruss,
Uta

Schmerzen ohne Ende und kein Rat

nadjak87 ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 25.10.09
Das war ein Osteopath und beim Chiropraktiker war ich auch nun bin ich aber grad wieder aufm Sprung in die Klinik nach Freiburg..

Schmerzen ohne Ende und kein Rat

Soleus ist offline
Beiträge: 316
Seit: 23.02.09
Deine Beschwerden deuten auf eine Blockade des linken Ileosacralgelenkes und eine Verschiebung im Bereich des 4.-5.LW hin. Uta hat die Dornmethode, die mir selbst eine angenehme Beschwerdefreiheit gebracht hat, als mögliche Therapien bereits aufgezählt. In "deiner Nähe?" habe ich hier folgende Dorntherapeuten gefunden: Dornfinder

Du kannst dir auch eine Dornbehandlung in You Tube anschauen, um einen Einblick in diese interessante und wirkungsvolle Therapie zu bekommen:

Gruß
Soleus

Schmerzen ohne Ende und kein Rat

Tyler ist offline
Beiträge: 11
Seit: 23.10.09
Hallo
Ich glaube Ich habe ahnlicher symptome seit Februar.Schmerzen in Beide beine ,Po,und Rucken.Manchmal ist eine gute Tag manchmal schlecht...aber die schmerz ist immer da.
Nach 4xMRT und unzahliger spritze ist nichts gefunden.Ich weiss garnichts was Ich tun soll.Wird langsam veruckt.
Tchuss Tyler


Optionen Suchen


Themenübersicht