Heißhungerattacken

14.02.07 16:14 #1
Neues Thema erstellen
Heißhungerattacken

ich_at_ich ist offline
Beiträge: 211
Seit: 06.10.06
Hallo!

Einen "Zucker-Mangel" gibt es nicht. Es gibt nur eine Unterzuckerung, da darf man aber keine schnellen KHs essen, da das den Zustand zwar kurz bessert aber auf nur verschlimmert. Also nur Vollkorn, am bessten mit etwas Fett, damit es noch langsamer verdaut wird und der BZ stabil bleibt.

Candida und schlechte Darmbakterien lieben Zucker. Jedes mal, wenn du Zucker isst, fütters du deine Nährstoffräuber und verstärkst den Mangel.

Ich denke, das bei jeder Krankeit auch psychische Ursachen mitwirken, aber wenn man sich darauf versteift, das alles psychisch ist, wird man echt beschugge.

Achte aber darauf, falls du z.B. plötzlich das Bedürfnis hast, dich bei jemanden zu entschuldigen, mit dem du gestritten hast, oder so ... das du das auch tust. Es wird für deine Gesundheit sehr wichtig sein.
Denk auch über deine Panikattacken und Ängste nach, aber versteife dich nicht drauf. Du weißt, das es da noch etwas gibt und du wirst die Lösung finden. Tu dir einfach so viel Gutes, wie nur möglich und sei nicht zu streng mit dir, wenn mal was nicht hinhaut.

Ich denke, das sich 90% deiner Probleme mit folgenden einfachen Dingen lösen werden
* Mach eine Candidabehandlung und Diät (siehe Forum)
* Ernähre dich Basenüberschüssig und Chemiefrei
* Mach einen HPU-Test, ev. mit Screening und halte die Empfehlungen ein

Ein Ernährungstagebuch ist auch recht hilfreich. z.B. kannst du so feststellen: Immer 4-5h nachdem ich ein Milchprodukt gegessen hab, hab ich eine Panikattacke bekommen.

Ich kann dir noch zusätzlich diesen Artikel empfehlen:
http://www.mueller-burzler.de/art_gesund_ernaehren.html

Heißhungerattacken

Moni88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 352
Seit: 21.12.06
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Wenn Du dagegen in so einem Zustand von niedrigem Blutzucker Vollkornbrot oder Dinge ißt, die den Blutzucker langsam ansteigen lassen, hören diese Anfälle von Heißhunger wieder auf, weil diese Spitzen und Täler im Blutzucker auch aufhören.
Aber was mach ich solange, wie ich noch den Heißhunger habe. Er macht mich noch verrückt. Die ganze Zeit kann ich nur ans Essen denken.

Heißhungerattacken

Moni88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 352
Seit: 21.12.06
Zitat von ich_at_ich Beitrag anzeigen
Ich denke, das bei jeder Krankeit auch psychische Ursachen mitwirken, aber wenn man sich darauf versteift, das alles psychisch ist, wird man echt beschugge.
Da hast du vollkommen recht. Als ich den Haarausfall bei mir feststellte, hat mir jeder erzählt, dass es psychisch wäre. Irgendwann hab ichs geglaubt und war dann so am Boden zerstört, dass ich aufgegeben habe. Ich hatte auf nichts mehr lust, mir war alles egal und vor allem wollte ich nicht mehr gesund werden.

Zitat von ich_at_ich Beitrag anzeigen
Ich kann dir noch zusätzlich diesen Artikel empfehlen:
http://www.mueller-burzler.de/art_gesund_ernaehren.html
Ich hab ihn noch nicht ganz gelesen aber er ist wirklich sehr interessant. Man bekommt schon fast ein schlechtes Gewissen, wenn man sieht, wie ungesund man sich immer ernährt hat.

Heißhungerattacken

ich_at_ich ist offline
Beiträge: 211
Seit: 06.10.06
Zitat von Moni88 Beitrag anzeigen
Aber was mach ich solange, wie ich noch den Heißhunger habe. Er macht mich noch verrückt. Die ganze Zeit kann ich nur ans Essen denken.
Hmmm, ich hab gestern gefastet und heute ist mein Hunger besser, wenn auch nicht weg. Ansonsten hilft nur ESSEN. Langsame KHs, Fett und Eiweiß.
Ich denke, vorallem Fett und Eiweiß mit etwas weniger KHs könnte dir gut bekommen.

Ich bin wieder mal verdammt am rätseln, wieso ich WENIGER Hunger hab, wenn ich den ganzen Tag nur 2 Köpfe Salat und ein paar Aktivkohletabletten zu mir nehm, als wenn ich normal esse ...

Schlechtes Gewissen brauchst du wegen dem Artikel nicht haben, aber die Kombinationsregeln waren sehr hilfreich und wichtig für mich (ganz nach unten scrolen).

Heißhungerattacken

Moni88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 352
Seit: 21.12.06
Was sind Aktivkohletabletten?

Heißhungerattacken

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo ich at ich

Weil Du keine KH im Salat hast, welche den Candida nicht fördern und somit Dein Stoffwecshel nicht durcheinander gebracht wird. Nach Candidahbehandlung mittels Caprylsäure oder ähnlichem Candida unter Controlle haben, bis Ursache des candidas weg ist, dh zB hg ausgeleitet und/oder Immunsystem bzw Zinklevel normalisiert ist
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Heißhungerattacken

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.084
Seit: 06.09.04

Hallo Beat, schön wieder von dir zu lesen!

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Heißhungerattacken

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo ADO

Danke
habe einigen Rückstand.... smile
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Heißhungerattacken

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Weil Du keine KH im Salat hast, welche den Candida nicht fördern und somit Dein Stoffwecshel nicht durcheinander gebracht wird
Damit hat Beat sicher Recht..

Die andere Möglichkeit ist der Bezug zur Bauchspeicheldrüse: sie wird dadurch ruhiggestellt bzw. entlastet, daß sie kaum Insulin produzieren und ausschütten muss, wenn nur Salat und Kohle gegessen wird. Damit entfallen auch diese Heißhunger-Attacken durch das schnelle Absinken des Blutzuckers nach Insulin-Ausschüttung (das Exterm dazu ist die Unterzuckerung bei Zuckerkranken, die zu viel Insulin gespritzt haben)..
In diesem Zusammenhang ist die Glyx-Diät interessant.. http://www.glyx-tabelle.de/

Gruss,
Uta

Geändert von Oregano (16.02.07 um 17:53 Uhr)

Heißhungerattacken

ich_at_ich ist offline
Beiträge: 211
Seit: 06.10.06
Hallo!

@Moni
Aktivkohletabletten sind ... Naja, Aktivkohle eben ... Binden im Darm Gift- und Gährstoffe. Unverzichtbarer Bestandteil der Reiseapoteke.

@Uta, Beat
Ja, Das KHs auch was mit meinem Hunger zu tun haben, ist mir jetzt auch aufgefallen. Aber zu wehnig KHs sind genau so schlimm, wie zu viele für mich. Nicht einfach, das Optimum zu finden. Hab beschlossen, das meinem Bauch zu überlassen, denn ich merk schon wieder, wie ich viel zu krampfhaft versuch, etwas mit dem Verstand zu lösen, das Aufgabe des Instinkes ist.

lg


Optionen Suchen


Themenübersicht