Diffuse Oberkörperschmerzen

06.09.09 19:42 #1
Neues Thema erstellen

Michael Firlus ist offline
Beiträge: 2
Seit: 06.09.09
Hey aus Bremerhaven,

bin ebenfalls neu hier und möchte versuchen Leute kennen zu lernen die vielleicht ähnliche Probleme haben oder mir Tipps geben oder gute Ärzte empfehlen können.
Ich plage mich jetzt seit inzwischen fast 3 Jahren mit diffusen Schmerzen im Oberkörper rum . Im ersten Jahr bin ich von einem Arzt zum anderen gerannt. Alles ohne Diagnose.
Begonnen hat alles mit einem nächtlichen Schüttelfrostanfall und Herzrasen.
Inzwischen habe ich permanente Schmerzen,Kribbeln im Rücken,Muskelschmerzen im Rücken und Brustkorb und das Gefühl von Herzproblemen. Selbstverständlich war ich einige male beim Kardiologen.Und auch in dieser Richtung alles in Ordnung. Besonders schlimm sind die " Herzprobleme", wenn ich mal gefeiert habe. Am nächsten Tag habe ich das Gefühl sterben zu müssen. Habe auch schon 2 Monate komplett auf Alkohol verzichtet. An der Symptomatik hat sich aber nichts verändert.
Sollte vielleicht erwähnen , das ich ca. 6 Wochen vor meinem ersten Anfall eine Zecke gehabt habe. Diverse Borre-Tests waren negativ.
Bin übrigens 44 Jahre,Nichtraucher und Sportler. In dieser Richtung keinerlei Einschränkungen.
Geht es hier jemandem ähnlich?? Würde mich wirklich freuen über Ratschläge

Diffuse Oberkörperschmerzen

Eliza68 ist offline
Beiträge: 4
Seit: 06.09.09
Zitat von Michael Firlus Beitrag anzeigen
Sollte vielleicht erwähnen , das ich ca. 6 Wochen vor meinem ersten Anfall eine Zecke gehabt habe. Diverse Borre-Tests waren negativ.
Hallo Michael, wie viele Borrelien-Tests hast du denn machen lassen? Hast du sie alle beim selben Labor machen lassen?

Ich frage, weil ich auch mal Borreliose hatte und bei mir war es damals so, dass im Laufe der Zeit mehrere Tests von verschiedenen Laboratorien durchgeführt wurden und die Ergebnisse fielen von Labor zu Labor komplett unterschiedlich aus, je nachdem nach was für einer Methode das Labor arbeitet. Auf einen negativen Befund würde ich also nicht unbedingt etwas geben. Muss allerdings dazusagen, dass es bei mir schon länger her ist und ich nicht weiß, ob die Laboratorien nicht heute professioneller und einheitlicher arbeiten.

Meiner Meinung ist es doch ziemlich wahrscheinlich, dass deine Beschwerden mit dem Zeckenbiss zu tun haben - oder was meinst du selbst? Angeblich sollen Zecken ja auch noch andere Krankheiten übertragen können als nur Borreliose. Hast du vielleicht die Möglichkeit, zu einem Tropenmediziner zu gehen?

Grüße
Eliza

Diffuse Oberkörperschmerzen

Michael Firlus ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 06.09.09
Hey,

ich bin der einzige der genau das immer und immer wieder sagt.Es passt alles zusammen. Der zeitliche Verlauf ect.. Was ich gestern nicht geschrieben habe ist, das ich vor 2 Jahren berriets auf Verdacht einer sereonegativen Borre 4 Wochen Rocephin intravenös bekommen habe. Ohne Erfolg!
Ich war allerdings noch nicht bei einem Tropenarzt. In Hamburg ist eine Tropenklinik. Wahrscheinlioch sollte ich mich dort einmal checken lassen. Die Tests habe ich vom Labor in Bremen und vom Labor in Koeln machen lassen. Nicht einmal die kleinste Kleinigkeit. Ich bin Privatpatient. Ich schreibe das nur , weil ich damit sagen will das die wirklich Elisa,IMG etc. gemacht haben. Zumindest auf Borre. Null.
Allerdings glaube ich nach wie vor das ein Zusammenhang besteht. In die Psychoecke wollten sie mich auch schon schieben. Das Kennt wahrscheinlich jeder.Danke für die Nachricht.

Gruss Michael

Diffuse Oberkörperschmerzen

Brumm ist offline
Beiträge: 558
Seit: 06.02.09
Hallo Michael Firlus

Ich würde Dich gerne in die E-Smog - Ecke schieben...

Schmerzen im Oberkörper hatte ich auch immer bei
Blue Tooth (Handy's, WLAN54G-Computernetz) hier der
Fred dazu
Schüttelfrost in der Nacht, und Herzrasen, das ist bei mir immer, wenn ich in den ersten 3 Stunden mit WLAN54G "bestrahlt" werde...Aufwachen immer um ca. 0:30Uhr...
Linderung: 1. Abschirmung, 2. Nach toten Zähnen sehen, die haben meist in der Wurzel die Entzündung...
Noch eine Frage: Hast oder hattest Du Amalgam im Mund? Als Plombe...
Das wäre dann die Verstärkerantenne...

Du schreibst: Besonders schlimm sind die " Herzprobleme", wenn ich mal gefeiert habe. --> Da waren viele Handys im Spiel...alle angestellt...

Vielleicht ist es ja ein Anhaltspunkt...wenn nicht, hats nicht geschadet...
Grüßle
Peter
__________________
RxTx.

Diffuse Oberkörperschmerzen

Eliza68 ist offline
Beiträge: 4
Seit: 06.09.09
Wenn du wirklich zum Tropenarzt gehst, dann gib doch mal Bescheid, wenn du dann das Ergebnis hast. Das würde mich sehr interessieren.

Der Versuch mit der Psycho-Ecke kommt leicht mal, wenn der Behandler mit seinem Latein am Ende ist. Klar, Schüttelfrost und ständige Schmerzen ... psychosomatisch

Also, viel Erfolg

Grüße
Eliza

Diffuse Oberkörperschmerzen

cuxanni ist offline
Beiträge: 6
Seit: 27.06.14
Hallo, ich hab mich hier angemeldet, nachdem ich Deine Email las...
Deine Symptome sind meine Symptome...
Das Ganze hat bei mir mit Reizdarm angefangen, im Sommer nachts Kälteschauer und Herzrasen, Schlaflosigkeit, Angst...
Und dazu kamen diese diffusen Schmerzen im Rücken und in der Brust... auf den Rippen, unter den Schulterblättern, am Brustbein...
Es gibt Tage, da ist alles gut... und andere Tage, da fällt mir einfach alles schwer wegen der Schmerzen und einer abnormalen Schlappheit...
Ich hab auch diverse Arztbesuche hinter mir...
Bei mir stand recht schnell fest, dass es ein Burnout ist, mit dem ich mich schon über ein Jahr rumgeschleppt habe. Letztlich habe ich eine mittelgradige Depression entwickelt, für die die beschriebenen Schmerzen typisch sind. :(
Mir fällt es total schwer, das Ganze anzunehmen, aber man hat keine Wahl. Ich bin ein total lebensfroher Mensch, hab immer voll gepowered und alles gegeben... alleinerziehend und voll im Job stehend. Viel zeitlicher und privater Stress haben schließlich bei meinem Körper den Not-Aus-Schalter aktiviert... ich konnte irgendwann nicht mehr.
Weiß nicht, ob Dir das jetzt hilft... Habe übrigens einen tollen Neurologen in Bremerhaven gefunden, der mir sehr geholfen hat.
Viele Grüße
Anni

Diffuse Oberkörperschmerzen

cuxanni ist offline
Beiträge: 6
Seit: 27.06.14
...ups, sehe gerade erst, dass die Unterhaltung schon einige Jahre her ist... peinlich...
Aber vielleicht hilft mein Beitrag jemand anderem, das wär schön!
LG

Diffuse Oberkörperschmerzen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo cuxanni,

herzlich willkommen im Forum.

Wer weiß, vielleicht schaut der Threadersteller doch noch einmal herein.

Und wenn nicht, dann ist Dein Beitrag vielleicht für andere Betroffene ein hilfreicher Hinweis.

Liebe Grüße,
Malve

Diffuse Oberkörperschmerzen

cuxanni ist offline
Beiträge: 6
Seit: 27.06.14
Hallo, Malve,
danke für Deine schnelle Antwort und die nette Begrüßung...
Meine Antwort auf den uralten Beitrag hatte bestimmt einen Sinn...
Für MICH auf jeden Fall... so bin ich hier gelandet!
Liebe Grüße
Anni

Diffuse Oberkörperschmerzen

Snoopy51 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 01.11.14
Hallo cuxanni,

Auch ich habe mich hier angemeldet,als ich Deinen Beitrag gelesen habe.Es ist sehr interessant,was Du schreibst,denn auch an meinem Lebensgefährten wird vin einem Arzt zum anderen geschickt und nichts kommt heraus.Jetzt schreibst Du,das einen guten Neurologen in Bremerhaven gefunden hast?
Kannst Du mir verraten,wie er heißt und wo die Praxis ist?
Vielen Dank im voraus
lg Maria


Optionen Suchen


Themenübersicht