Kraftlos

30.01.07 15:41 #1
Neues Thema erstellen
Kraftlos
sam1978
Themenstarter
hoy mungg, also die katzenkrankheit sol sich zurück bilden habe ich gelesen!
wenn ich das hätte!!!
zu den zeckenbissen!!! ich kann mal anrufen morgen, aber glaube nicht das sie das macht! hmm zu der ärztin gehe ich noch nicht solange! vielleicht ein monat!!! also das sind so drei hundert franken, aber dann habe ich ein ziemlich gutes resultat oder, wenn das resultat negativ ausfählt, dann muss ich nicht mehr in diese richtung schauen, oder?
also, ich würde das selber bezahlen, aber wo muss ich hin, dass sie das machen? neuchatel?
gruss

Kraftlos

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Wenn das Resultat negativ ausfällt, kannst du trotzdem Borreliose haben, aber keiner behandelt dich. Warum? Siehe hier:
www.zecken-borreliose.de/pageID_3617949.html

Im Labor Neuchâtel war bei mir der Befund zweimal negativ und einmal grenzwertig. Ich hatte zwar Banden im WesternBlot, aber zuwenig in der Anzahl und Stärke, dass der Befund als positiv interpretiert worden wäre. Trotzdem konnten Borrelien direkt aus Haut und Blut nachgewiesen werden. Absolute Gewissheit wirst du nach dem Test nicht haben. Es gibt ihn nicht, den 100% sicheren Borreliose-Test.

Ich habe dir ja die Adresse und Tel.-Nr. vom Labor Neuchâtel eingestellt. Ruf dort an und frag, wohin du fahren musst, wenn du das Blut direkt im Labor abzapfen lassen möchtest.

Machen lassen musst du ELISA IgG und ELISA IgM, zusätzlich WesternBlot IgG und WesternBlot IgM.

Kraftlos
sam1978
Themenstarter
gute morge, wow du bisch de immer früh uf!!!
in neuchatel habe ich angerufen, ich glaube sie würden den test machen!
muss morgen noch einmal anrufen, sie hat sehr schlecht deutsch geredet und ich kann nicht franz, obwohl ich im kanton fribourg wohne!
ja das kackt mich schon ein bischen an! mann muss selber tel. und tel. und tel. den ärzten ist es so zu sagen egal ob man gesund ist oder krank!!!
und ich bin erst 26 jg!
z.b meine grossmutter ist im spital, ihr geben sie tabletten und tabletten usw..
machen utersuchungen usw.. und sie ist über 80!!!
aber bei jungen menschen, nein, verstehe das nicht ganz!
naja es ist einfach so!!
gruss domi

Kraftlos

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Ja, bin früh auf. Man sagt dem "senile Bettflucht"

Schön, dass du ein Schrittchen weitergekommen bist.

Gerade wenn man eine chronische Krankheit hat und bereits in der Psychoschublade gelandet ist, muss man sich selber informieren und Entscheidungen treffen, sonst bleibt man auf ewig krank. Dafür sahnen dann die Weisskittel zum Schluss noch den Lohn ab. Ist ein mühsames Spiel. Aber vielleicht tröstet es dich, wenn ich dir jetzt schreibe, dass es mir genauso ergangen ist. Gerade wenn sich der Borreliose-Verdacht durch die Serologie erhärten sollte, wird dir noch ein rauher Wind um die Ohren pfeifen. Die Borreliose wird medizinisch sehr kontrovers diskutiert. Die Leidtragenden sind die Patienten.

Kraftlos
sam1978
Themenstarter
ja das ist so, leider!!!
bei vielen spezialisten nehmen sie immer wieder die gleichen patienten an, obwohl sie schon lange wieder gesund sind oder eine genau diagnose habe, aber bei neuen patienten heist es einfach könnnt ihn 7 wochen kommen, dass ist doch eine verarschung, oder nicht? mein arzt meinte ich sole doch wieder arbeiten gehen, ja schön das würde ich gerne machen, aber mir schmerzen di beine nach einer halben stunde und bekomme ein komischer divuser schwindliger kopf, habe schon eine beule gemacht usw...
die garage steht immer noch hinter mir, aber es wird nicht leichter so!!!
sie hat mir angeboten das ich autos prüfen gehe, dass finde ich sehr gut!
aber in erster linie will ich wieder entlich gesund werden! aber das kapieren die jrgend wie noch nicht!!!
psychisch, sie haben gesagt es könnte psychisch sein, könnte eben!!!
mein leben ist in den letzten zwei jahren auf den kopf geworfen worden, glaube da macht sich jeder gedanken!!!
warst du auch komisch im kopf? kannst du das beschreiben?
gruss domi?

Kraftlos
sam1978
Themenstarter
beule bei einem auto, nicht bei mir!!! weil ich so komisch wahr!
fast die treppe hinuter gefahlen
ungeschickter usw...

Kraftlos

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Ich hatte einfach immer so einen Nebel im Kopf, der es mir unmöglich machte, einen klaren Gedanken zu fassen. Zum Schluss war ich mit den einfachsten Aufgaben wie Zähne putzen total überfordert.

Kraftlos
sam1978
Themenstarter
so schlimm ist es bei mir noch nicht!
aber ich glaub es könnte ihn diese richtung gehen!
winter, sommer hast du nichts gemerkt! oder wahren bei dir die symptome über ganze jahr gleich?

Kraftlos

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Ich kann keinen Zusammenhang zwischen Symtomschwankungen und Jahreszeiten feststellen, ausser dass ich extreme Temperaturen - kalt und heiss - generell nicht toleriere.

Kraftlos
sam1978
Themenstarter
ich bin nicht ganz sicher, aber ich glaube mir ist es im sommer besser gegangen, komisch ist nur das es für mich im sommer 2005 angefangen hat!
wie meinst du das kalt und heis, z.b nach dem baden geht es dir nicht gut?
schon wieder 6.19, fast die gleiche zeit wie gester!
gruss domi


Optionen Suchen


Themenübersicht