Bluthusten

02.09.09 00:46 #1
Neues Thema erstellen

schadstpff ist offline
Beiträge: 1
Seit: 02.09.09
Hi, ich habe mir jetzt einige seiten und einen 'Hilferuf' hier durchgelesen.
Kurz einige 'Eckdaten' zu mir..
Bin 19jahre, männlich,ca 180 groß,übergewicht!! (~120kg), treibe wenig bis garkeinen sport, rauche sehr viel..

Vor 2-3 tagen hatte ich ein wenig Schleim mit einer winzigen roten Spur Blut gehustet. Allerdings ging ich davon aus, dass es aus der Nase kam da ich die Nacht über bei geöffnetem Fenster geschlafen und eine relativ verstopfte Nase hatte..

Jetzt ist dies vorhin wieder geschehen,allerdings habe ich eine absolut freie Nase. Kein Husten,keine Erkätung,nichts. Fühle mich absolut gesund.Also gehe ich jetzt davon aus,dass es aus der Lunge kommt. Denn nach einigem.. "Schleim hochwürgen" (tut mir leid für die Erklärung, ich versuche es nur bestmöglich zu erklären :S ) kam nochmal eine winzige Spur Blut mit im Schleim. Der Schleim ist definitiv Raucherhusten -.-

Jetzt habe ich mich im Internet versucht schlau zu machen und naja.. bin (zmd auf mich zutreffend) nur auf sehr erschreckende Möglichkeiten gestoßen die dazu hätten führen können..

Allerdings versuche ich seitdem absichtlich weiter Blut zu spucken.. Allerdings ohne 'Erfolg'. Ich wollte halt wissen ob ich wirklich eine innere Blutung habe.

Meine eigentliche Frage ist.. Kann es denn wirklich sein, dass es sich um Blut aus den Nasennebenhöhlen handelt? Weil das wäre ja jetzt nichts unbedingt 'besonderes', Äderchen in der Nase sind mir schon öfter mal geplatzt wenn ich zu kalt geschlafen habe..

Zudem überlege ich meinen Hausartzt aufzusuchen. Oder soll ich gleich in eine Klinik / einem Lungen Artzt? Beim Lungen Artzt bin ich mir noch unsicher,könnte es nicht trotzdem die Speiseröhre sein?

Ach naja,wie wahrscheinlich auch meinem Schreibstil zu entnehmen, bin ich total aufgelöst zur Zeit und weiß nicht wie ich reagieren soll..

Ich hoffe ihr könnt mir die eine oder andere Antwort geben

[edit] jetzt war da wieder was :s allerdings noch nichtmal ein Stecknadel Kopf großer Fleck. vllt bilde ich es mir auch ein, aber ich verspüre ein seltsames Hratzen im Hals...

Geändert von schadstpff (02.09.09 um 00:50 Uhr)

Bluthusten

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo schadstpff,

herzlich willkommen in unserem Forum!

Da Du - wie Du schreibst - starker Raucher bist, wäre es sicher sinnvoll, einen Termin beim Lungenfacharzt zu machen, damit er abklärt, ob die Blutspuren möglicherweise aus den Atemwegen kommen.
Mit einem Raucherhusten ist nicht zu spassen...

Es wäre bestimmt eine gute Idee, das Rauchen aufzugeben. Vielleicht könnte Dir diese Rubrik dabei helfen? Nikotin

Dann könnte man über Deine Ernährung nachdenken (Du schreibst von Übergewicht) und über ein wenig Bewegung...

Liebe Grüsse,
uma

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Bluthusten - Angina?!


Optionen Suchen


Themenübersicht
Weiterlesen