Bis jetzt konnte mir kein Arzt helfen

17.08.09 13:58 #1
Neues Thema erstellen
Bis jetzt konnte mir kein Arzt helfen

Ruedi ist offline
Beiträge: 3.453
Seit: 15.06.08
Hallo Postbote,
ist es bei Euch sehr heiss Heute

Gruss Ruedi
__________________
Grauzone Pflegezone www.gzpz.ch

Bis jetzt konnte mir kein Arzt helfen

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Im Moment sinds so um die 20°C im Schatten, bei fast wolkenlosem Himmel.
Nur diese Federwolken, ganz zart. In der Sonne etwa das Doppelte, rund 40°C.


liebe Grüße
der Postbote

Bis jetzt konnte mir kein Arzt helfen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Können wir jetzt bitte endlich wieder zu Leo zurückkommen:

Gruss,
Uta

Bis jetzt konnte mir kein Arzt helfen

leo86 ist offline
Themenstarter Beiträge: 28
Seit: 17.08.09
So,

ich habe meine Blutwerte bekommen.

kleines Blutbild

Leukozyten 5,9
Erythrozyten 4,33
Hämoglobin 12,6
Hämatokrit 37,8
MCV 87,3
MCH 29,1
MCHC 33,3
Trombozyten 302
Monozyten 12,3
Lymphozyten 28,1
Segmentkernige 56,8
Basophile 0,2
Eosinophile 2,6
Gesamteiweiss 72,5
CRP 1,0
Antistreptolysin 376,0 hier sollte der Wert <200 liegen
Elektrophorese
Albumin elektroph. 63,2
Alpha - 1 - Globulin 2,2
Alpha - 2 - Globulin 7,7
Beta Globulin 10,7
Gamma Globulin 16,2


Ich hoffe ihr konnt daraus etwas ablesen

Bis jetzt konnte mir kein Arzt helfen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wenn Du bitte noch die Referenzwerte des Labors dazuschreiben würdest, Leo?

Gruss,
Uta

Bis jetzt konnte mir kein Arzt helfen

leo86 ist offline
Themenstarter Beiträge: 28
Seit: 17.08.09
Ich habe das Blutbild als pdf eingefügt.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Blutbild.pdf (22,1 KB, 13x aufgerufen)

Bis jetzt konnte mir kein Arzt helfen

leo86 ist offline
Themenstarter Beiträge: 28
Seit: 17.08.09
Also wenn ich mir die Werte angucke, sehe ich nur, dass ich überall im mittleren oder unteren Bereich bin, ausser halt bei dem einen Wert. Könnt ihr mehr daraus entnehmen?

Bis jetzt konnte mir kein Arzt helfen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hier kann man nachlesen:
laborbefunde_startseite

Grüsse,
Uta

Bis jetzt konnte mir kein Arzt helfen

Joh70 ist offline
Beiträge: 945
Seit: 08.10.06
Vielleicht kann man folgender Erklärung von netdoktor.de etwas entnehmen:

"Mit Hilfe einer Blutanalyse kann man Abwehrstoffe (Antikörper) gegen die Gifte der Streptokokken (Bakterientoxine) nachweisen. Dazu gehören die Antikörper gegen das Streptolysin O (Antistreptolysin O, ASL), das rote und weiße Blutkörperchen zerstören kann und gegen das Enzym DNAse B (Anti-DNAse B, ADB), das die Bakterien zu ihrer Vermehrung benötigen. Die Konzentrationen beider Antikörper im Blut steigen in der Frühphase der Scharlach-Erkrankung massiv an."

Scharlach - Diagnose | NetDoktor.de

Bis jetzt konnte mir kein Arzt helfen

irnee ist offline
Beiträge: 484
Seit: 20.06.07
Hallo Leo,

der niedrige Hämoglobin- und Erythozytenwert weisen auf Eisenmangel hin, würden aber auch zu einer verminderten Schilddrüsenfunktion passen.

CRP ist ein Entzündungswert, bei dem ist es gut, dass er niedrig ist.

Viele Grüße
Irene


Optionen Suchen


Themenübersicht