Alles nur psychisch?

11.06.09 22:43 #1
Neues Thema erstellen

Kullerlinchen ist offline
Beiträge: 12
Seit: 11.06.09
Hallo! Bin weiblich,26 Jahre. Hab jetzt schon mehrere Anläufe genommen, um zu schreiben. Weiß nicht genau, wie anfangen. Ich schreib jetzt mal meine Symptome auf. Vieleicht hat jemand eine Idee dazu, was mir helfen könnte, was die Ursache sein könnte, außer nur die Psyche. Ganz klar, ich hab ziemliche psychische Probleme. Das streite ich nicht ab, wehre mich auch nicht gegen Therapie, nur bin ich zu schwach für eine Psychotherapie und hab außerdem schon x- Mal eine angefangen, was aber nur nervend war und ich trotzdem immer krank blieb.
Deshalb hab ich seit langem das Gefühl, dass, selbst wenn "nur" die Psyche der Auslöser war, sich im Körper einiges festgesetzt hat. Oder, dass von Anfang an ich durch Fehldiagnose auf die "Psychschiene" kam und ich natürlich irgendwann die Nerven verloren hab. Ich hab im Moment niemanden, der wirklich helfen kann.
Hier meine Symptome: Kopfschmerzen, IMMER, nur die Art wechselt
Halsschmerzen, Durst(auch wenn ich Wasser trinke, geht der nicht weg) Komischer Geschmack im Mund(blutig, entzündet, metallisch?), Sehstörungen, Konzentrationsstörungen, Ekelgefühle, Juckreiz am ganzen Körper, extrem trockene Haut, Haarausfall, Appetitlosigkeit/Heißhunger im Wechsel, Ohrenschmerzen, die Ohren sind auch äußerlich geschwollen und schmerzen, geschwollene Lymphknoten, Verspannungen, Müdigkeit, Schlafstörung, Schwindel, Gelenkschmerzen, Husten, Bauchschmerzen, Blähbauch, Übelkeit, Durchfall/Verstopfung im Wechsel, blaue Flecken an den Beinen, geschwollene Beine, Nebenhöhlenentzündung, Scheidenpilz,
verlier wegen jeder Kleinigkeit die Nerven, werd aggressiv, wegen Juckreiz und Schwäche, Benommenheit, Antriebslosigkeit, Nervosität, schwache Blase, Nierenschmerzen, Atemprobleme, vergesslich, durcheinander...

Die aktuellen Diagnosen sind: Erschöpfungsyndrm, Depression, Chron. Sinusitis, vor kurzem wurde bei einem Zungen- Abstrich Candida positiv getestet. Ich hab auch eine Stuhlprobe abgeben sollen. Da wird jetzt auch auf Candida getestet.
Könnte eine Candida-Infektion solche Symptome auslösen?
Ich habe seit ich 14 bin Psychopharmaka nehmen sollen (Halldol, Risperdal, Fluoxetin, Taxilan, Zyprexa...) Seit einem halben Jahr weigere ich mich, bin also "clean" aber kann es sein, dass mein Körper damit voll ist und deshalb verrückt spielt? Hatte mehrmals Tablettenvergiftung. (das erste Mal mit 15. 40 Paracetamol-Tabletten in der Psychiatrie, angeblich war ich so gut wie tot, hab wie ein Wunder ohne Folgeschäden überlebt) Oder doch Folgeschäden?? Ich wurde über Monate über eine Magensonde zwangsernährt(weil ich in den Hungerstreik getreten war, wollte raus aus der Psychiatrie)
Vor fünf Jahren waren Helicobacter im Magen, seither extreme Magenprobleme. Ist es normal, mit 21 Helicobacter zu haben? Gehen die wirklich weg?
Als 13 jährige hatte ich schlimmen Keuchhusten, ich hab mich davon nicht erholen können und kam nach dreimonatiger Schulpause nicht mehr in das normale Leben rein, weshalb ich dann in der Psychiatrie gelandet bin. Die erste Fehldiagnose. Denn sie ich inzwischen bestätigt bekommen habe, ist eine solche Orientierungslosigkeit nach schwerer Krankheit normal und bedarf einer Unterstützung aber bedeutet nicht, dass man psychiatrisch krank ist. Auf den Keuchhusten sind die damal nämlich nie eingegangen, obewohl meine Mutter das immer betont hat. Die haben krampfhaft versucht mich in Schubladen zu stecken, was aber nicht geklappt hat, weshalb alles noch schwieriger wurde, weil ich bockig wurde.... Ich habe das Gefühl, dass mir das psychisch kranke Verhalten regelrecht antrainiert wurde. Ich werde es immer noch nicht ganz los. Mir ist, als würde dadurch ein verschleierter Eindruck von mir entstehen, der die Ärzte verleitet, sobald die Laborbefunde in Ordnung sind, alles auf die Psyche zu schieben. Ich kann aber nicht mehr. Das hilft mir nicht weiter. Wenn es so wäre, warum helfen mir dann die Therapien nicht? Ich bin Therapieresistent, obwohl ich sehr motiviert bin. Ich möchte leben, kann aber nicht, bin schwach, kann kein normales Leben führen, wegen des Krankseins...

Ich hoffe, dass dieses Wirrwarr halbwegs verständlich ist. Es ist für mich ein Anfang, bevor ich weiterüberlege und noch mal durchlese und wieder lösche schicke ich einfach ab. Ich bitte um Verständnis und danke, für eventuelle Anregungen oder Fragem oder...
Liebe Grüße von einer Lebenslustigen aber müden, kranken, dafür aber jungen Frau.


Geändert von Kullerlinchen (11.06.09 um 22:57 Uhr)

alles nur psychisch???

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
Hast du die Möglichkeit einer chronischen Schwermetallvergiftung in Betracht gezogen?

alles nur psychisch???

Kullerlinchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 11.06.09
Ich ja, aber kein Arzt spricht davon. Nach allem was ich darüber gelesen habe, wäre das ja naheliegend, es beruhigt mich, dass Du spontan daran denkst. Ich dachte schon, ich würde mit der Idee übertreiben. Hab mich nicht gewagt, sie auszusprechen. Die machen mich wahnsinnig mit dem Psychogerede, ich fühl mich selbst total verwirrt.
Übrigens habe ich einige Symptome, die Du beschreiben hast auch. Aber ich hab kein Amalgam in den Zähnen.
Danke für den Tipp.
Kann das zum Beispiel in einer Stuhlprobe getestet werden?

alles nur psychisch???
Weiblich KimS
hallo Kullerinchen,

Ein Mangel / Aufnahmestörung von Vitamin B12 kann viele von Deinen Symptomen hervorrufen. Wurde das bei Dir eigentlich schon mal untersucht?
Aufnahmestörungen können u.A. auftreten wenn über lange Zeit Magensäurehemmer genommen werden, aber kann viele andere Ursachen haben.

Schaue Dich mal ins Forum um da ist ganz viel zu finden zum Thema Vitamin B12 Mangel, und wie das richtig Diagnostiziert werd (nur der Blutserumwert ist nicht immer aussagekräftig). Über die Suchfunktion findest Du mehr.

Herzliche Grüsse,
Kim

alles nur psychisch???

Kullerlinchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 11.06.09
Hallo Kim,

ist es wirklich so, dass Blutuntersuchungen wie "großes Blutbild" nicht ausreichen? Ich komm mir jedesmal so blöd vor, wenn wieder mal Blut untersucht wurde, ein MRT gemacht oder sonstwas und gesagt wird, dass ich kerngesund bin. Immer alles in Ordnung. Ich kann das nicht glauben. Hab aber Angst,dass ich, wenn ich drängele, erst recht als psychisch krank gelte. Ich hab so eine verdammte Panik wieder in die Psychiatrie zu kommen. Ich verlier sehr schnell die Nerven. Ich hab Angst, wenn ich z.B. den Arzt bitte um einen solchen Test und der das dann für nicht nötig erklärt, dass ich einen Wutanfall bekomme. Das passiert oft, wegen Kleinigkeiten. Weil ich mich ausgeliefert fühle.
Bin schon öfter in blöde Situationen gekommen.

Danke auf jeden Fall, ich werde mir die Beiträge anschauen!
Viele Grüße

Geändert von Kullerlinchen (12.06.09 um 16:32 Uhr)

alles nur psychisch???

Stengel ist offline
Beiträge: 1.482
Seit: 07.04.09
ist es wirklich so, dass Blutuntersuchungen wie "großes Blutbild" nicht ausreichen?
Ich weiss nicht was ein großes Blutbild ist, aber es ist mit Sicherheit nicht ausreichend um alle mögliche Ursachen zu erkennen.

alles nur psychisch???
Weiblich KimS
Hallo Kullerinchen,

Im grossen Blutbild wird die B12 Versorgung nicht gemessen. Lese Dich einfach mal ein Bisschen ein, in dem Thema. In der Rubrik Nitrosativer Stress findest Du am Meisten dazu, (oben angepinnt sind bestimmten Themen noch mal alfabetisch aufgelistet, das lässt sich dan leicht finden, und in "Krankheitsbilder Allgemein" habe ich vor ein par Tagen zum Thema Migräne (mit Ursache B12 Mangel) ein Beitrag geschrieben. Den solltest Du am Besten auch lesen, da manche Ärzte meinen sie könnten anhand vom "Grossen Blutbild" schon sehen das der B12 in ordnung wäre, aber stimmt so gar nicht. Man kann sich dann was ausdrücken über B12 und mitnhemen zum Arzt.

Und wenn er meint Du wärst ein Psychofall, lass Dich dadurch nicht aus Dein gleichgewicht bringen (das ist ja oft was die meinen wenn sie es nicht finden können) sag einfach, auch das könnte ja vom B12 Mangel kommen . Soll er Dich doch mal helfen/untersuchen.

Es geht ja um Deine Gesundheit, also halt die Ohren steif, lese Dich in aller Ruhe mal Durch über B12 und dann los zum Arzt! Viel Erfolg!

Herzliche Grüsse,
Kim

Geändert von KimS (12.06.09 um 02:02 Uhr)

alles nur psychisch???

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Kullerlinchen,

wurden bei Deiner Blutuntersuchung auch die Schilddrüsenwerte gemacht (ALLE, d.h. nicht nur TSH, fT3 und fT4, sondern auch die Antikörper TPO-AK, Tg-AK, TRAK)? Bei einigen Deiner Symptome wäre auch an eine Schilddrüsenerkrankung zu denken.

Liebe Grüsse,
Malve

Geändert von Malve (03.04.14 um 20:41 Uhr)

alles nur psychisch???

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Nicht nur Schwermetalle führen zu einer ganzen Reihe von Beschwerden führen, die denen einer Schwermetallbelastung sehr ähnlich oder gleich sind.

Dazu gehört u.a. Schimmel in der Wohnung, aber auch Formaldehyd aus Möbeln, Permethrin aus Teppichen, Holzschutzmittel ....
Wohngifte - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Grüsse,
Uta

alles nur psychisch?

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Kullerchen

Auch wenn ich nach Deinen Symptomen nicht weiss, was die Grundursache ist, bin ich mir doch ziemlich sicher, welche Ursachen ob von der Grundursache abgeleiteten oder nicht, Du leidest.

Candida hast Du erwähnt, der macht viele Deiner Beschwerden. Da sollte einerseits die Ursache, meist hg, manchmal aber auch eine Immunstörung, Zinkmalngel oder so, herausgefunden werden. Andererseits rate ich Dir sehr, Candida umgehend zu behandlen und zwar so wie es hier im WIKI, Reiter oben rechts, steht!
Erwarte das viele genannte Symptome dann viel besser werden!

Fettsäuremangel Omega3: Rate Dir dtringend zu einer Supplementation mit einem Produkt mit hohem EPA Gehalt. Eines ist eye q aus Apotheke oder von Cenaverde B.V. Nahrungsergänzungsmittel: Startseite. (Ursache ist übrigens oft auch hg)
Schilddrüse und Eisenmangel (ferritin) sind unbedingt abzuklären, gleichzeitig auch Zinkmangel

Im Weiteren scheinst Du massiven Aminosäuremangel zu haben. Empfehle eine LOGI Ernährung das Produkt AMINAS und die Suppplemantation mit L - Carnosin und eventuell auch Acetyl L Carnitin (gibt es im Internet).

B12 Mangel wäre sehr gut möglich. Die MB12 Lotion bei Cenaverde B.V. Nahrungsergänzungsmittel: Startseite könnte helfen und wäre ein Versuch wert.

Im Weiteren würde ich eine strikte Glutendiät einhalten, auch wenn es anfänglich Entzugserscheinungen geben könnte!!!

Wegen hg Belastung und anderem rate ich Dir zu einer haaranalyse und die hier reinzustellen.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso


Optionen Suchen


Themenübersicht