Schleim im Hals

13.05.09 16:04 #1

Du hast ein gesundheitliches Problem und weisst nicht, in welcher Richtung Du suchen musst, dann schreibe hier Deine Geschichte und wir versuchen, Dich weiterzuleiten.
Neues Thema erstellen

na77 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 13.05.09
Hallo,

ich habe seit Monate Schleim im Hals und muss es jede fünf minuten weg husten. Das ist mir sehr unangenehm worden. Vor allem im geschäft. Mein Arzt hat mir gesagt dass bei mir im Hals hinten Schleim tropft. Er hat mir Salzwasser gegeben zum gurgeln. Hat aber gar nichts genutzt. War auch in der Apotheke und habe ein granulat bekommen zum im Wasser auflösen, bringte aber auch gar nichts. Ich weiss gar nicht mehr was ich machen muss. Beim Schleim ?weg husten kommt nichts raus. Der husten tönt nur so "grusig" aber ich muss nichts rausspucken. Was soll ich tun? Kann mir jemanden weiterhelfen?
Vielen Dank!

Schleim im Hals

Oregano ist offline
Beiträge: 53.211
Seit: 10.01.04
Hallo na,

ich kann mir gut vorstellen, daß das unangenehm ist und störend.

Wenn bei Dir hinten im Hals Schleim heruntertropft, dann kommt der doch wahrscheinlich aus den Nebenhöhlen? Wenn also Salzwasser, dann durch die Nase hochziehen und hinten runterlaufen lassen und dann ausspucken.
Warst Du bei einem Allgemeinarzt oder beim HNO? - Da würde ich nämlich als erstes hingehen und gleich mal mit Salzspülungen anfangen.

Viel gutes Wasser trinken ist immer gut.

Hast Du denn Allergien? Bringst Du den Anfang dieser Schleimerei mit irgendetwas in Zusammenhang, z.B. mit einem neuen Möbelstück, neuer Farbe ....?

Gruss,
Uta

Schleim im Hals

Amapola ist offline
Beiträge: 55
Seit: 20.09.04
Hallo na77
Wenn ich Schleimansammlungen habe, lasse ich alle Milchprodukte weg, genauso wie Fertiggerichte.
Karottensaft oder Brottrunk entschleimen schnell und gut. Genauso wie diverse Gymnastikübungen.

Schleim im Hals

sculptur ist offline
Beiträge: 5
Seit: 13.09.09
Hast Du schon was gefunden?? Ich probiere schon seit einem Jahr alles aus. Ich sitze in den Sitzungen, der Schleim sammelt sich im Hals, ich krieg keinen Ton mehr raus und renne zu meiner Nasendusche und wenn ich Glück habe, kriege ich was raus.
Ich habe etliche Allergietests gemacht-nichts. Habe alle Pflanzen rausgeschmissen- nichts. Achte auf meine Ernährung, rauche nicht.- nichts. War ein Jahr beim Heilpraktiker- nichts- keine Besserung. Habe jetzt mein Zimmer vom Baubiologen ausmessen lassen- muss was gegen den Elektrosmog tun- das ist meine nächste Aktion. Außerdem lasse ich meine Narben entstören. Bin für neue Gedankengänge offen.
liebe Grüße
sculptur

Schleim im Hals

Wildrose ist offline
Beiträge: 2
Seit: 17.09.09
Hallo

Könnte es sein, dass du vielleicht Sodbrennen hast?
Ich hatte auch ca. 4 Jahre lang einen lästigen Husten mit Schleim im Hals, es wurden alle möglichen Untersuchungen gemacht, aber nichts kam dabei heraus, bis sich dann herausstellte, dass es von Sodbrennen kommt, obwohl ich eigentlich keine direkten Symptome hatte.

Schleim im Hals

sculptur ist offline
Beiträge: 5
Seit: 13.09.09
Habe schon eine Magenspiegelung gemacht und es war alles okay, daran habe ich auch schon gedacht. Wäre ne einfache Lösung gewesen. Aber danke

Schleim im Hals

sculptur ist offline
Beiträge: 5
Seit: 13.09.09
Was für Gymnastikübungen?

Schleim im Hals

Joachim ist offline
Beiträge: 1.944
Seit: 14.04.08
Hallo sculptur

Ich habe etliche Allergietests gemacht-nichts. Habe alle Pflanzen rausgeschmissen- nichts. Achte auf meine Ernährung, rauche nicht.- nichts.
Schleim bedeutet eigentlich immer, daß der Organismus etwas loswerden möchte. Wie oben schon gesagt wurde, sind meist die Milchprodukte das Problem - genauer gesagt: das tierische Eiweiß in der Ernährung.
__________________
Liebe Grüße, Joachim. (Alles, was ich schreibe, ist meine persönliche Meinung.)

Schleim im Hals

Oregano ist offline
Beiträge: 53.211
Seit: 10.01.04
Ich habe etliche Allergietests gemacht-nichts
Sind auch Tests auf Intoleranzen gemacht worden, also auf
- Fruktose-, Gluten-, Histamin- und Laktoseintoleranz?
Intoleranzen haben zwar in etwa die gleichen Symptome wie Allergien, sie sind aber keine Allergien und werden deshalb auch bei den üblichen Allergietests nicht festgestellt.

Hauptseite - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Gruss,
Uta

Schleim im Hals

Rota ist offline
Rubrikenbegleiterin Hildegard von Bingen
Beiträge: 2.258
Seit: 22.07.08
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Sind auch Tests auf Intoleranzen gemacht worden, also auf
- Fruktose-, Gluten-, Histamin- und Laktoseintoleranz?
Intoleranzen haben zwar in etwa die gleichen Symptome wie Allergien, sie sind aber keine Allergien und werden deshalb auch bei den üblichen Allergietests nicht festgestellt.

Hauptseite - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Gruss,
Uta

Hallo Uta,

ich bekomme totsicher Schleim im Hals, wenn ich mit Paprika nicht aufpasse. Sehr oft ist in vorgefertigtem Essen (Lokal, oder tiefgekühlt)sowohl Pulver, als auch Frucht enthalten. Das dauert Tage, bis Wochen, bis sich diese unangenehme Erscheinung wieder beruhigt.

Ich denke daß es sich um Spritzgifte handelt, die ich mit dem Schleim wieder loswerden möchte.
Was noch dazu kommt, wenn ich einmal nicht aufpasse, geschieht es, daß meine Lippen rauh und schmerzhaft werden. Das setzt sich fort auf der Schleimhaut des Verdauungskanals bis es hinten wieder rauskommt. Alles wund und empfindlich.

Es gibt kaum Paprika ohne diese Gifte.

Also vorsicht.

Liebe Grüße
Wahrnehmerin


Optionen Suchen


Themenübersicht