Stechen beim Schwitzen

10.05.09 13:36 #1
Neues Thema erstellen
Stechen beim Schwitzen

dingo ist offline
Beiträge: 4
Seit: 03.12.09
ich hab meinen hautarzt mal drauf angesprochen, der hat irgend nen fachausdruck gebrabbelt und meinte, das geht von alleine wieder weg. in der tat habe ich das gefühl, dass es bei mir schwächer wird. außerdem bilde ich mir ein, dass es besonders dann auftritt, wenn die haut relativ trocken ist, also nach dem duschen zB. könnte also sein, dass feuchtigkeitsspendende bodylotion hilft.
ich hab auch das gefühl, dass es stärker ist, wenn ich mal wieder vergessen hab mein ceterizin zu nehmen. also an alle, die das selbe problem haben: ihr könntet es ja mal mit ceterizin versuchen. soweit ich weiß, kann man mit dem zeug nicht viel falsch machen. aber wenn, dann nehmt das von ADGC, da kostet ne 20er packung nur 3 eur und is das selbe drin, wie bei den teureren herstellern wie hexal usw.

Stechen beim Schwitzen

dickie ist offline
Beiträge: 372
Seit: 30.09.09
Das ist natürlich eine tolle Idee, deine Symptome mit einem Antiallergikum zu unterdrücken.
Sorry aber wäre es nicht besser, auf Ursachensuche zu gehen?

Stechen beim Schwitzen

dingo ist offline
Beiträge: 4
Seit: 03.12.09
natürlich wäre das besser! aber ich war mit meiner "nesselsuchtartigen krankheit" (siehe früherer post) schon bei 3 verschiedenen hautärzten. bisher ohne wirklichen erfolg. mein aktueller hautarzt meinte zu mir, dass ich damit wohl leben muss :( und tatsache ist, dass ich es ohne ceterizin nich aushalte. also werd ich das zeug weiter schlucken, bis ich das problem irgendwann in den griff kriege (die hoffnung stirbt zuletzt).
übrigens habe ich nicht gesagt, dass man aufhören soll nach der ursache zu suchen, aber solange man sucht könnte man ceterizin nehmen, damit es einem besser geht.

Stechen beim Schwitzen

jocosity ist offline
Beiträge: 60
Seit: 27.08.09
Meine Neuroligin meinte einst, dass das auch Anzeichen für das Restless-Legs-Syndrom sein kann und hatte mir Restex verschrieben (Dopaminmittel). Probiere es immer mal wieder ein paar Tage aus um zu sehen, ob sich etwas tut. Also nach all meinen Untersuchungen geht alles etwas in die Richtung Nervenentzündung/Halswirbelsäule. Vielleicht hilft euch das ein wenig

lg
__________________
"...feed your head."

Stechen beim Schwitzen

AeroX ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 10.05.09
Moin moin,
gute Nachrichten

Das Stechen ist jetzt endlich weg
es gibt 2 mögliche Ursachen, die Verantwortlich sein könnten.

1. Mein Kunstlederoxsack und mein Kunstledersofa (beides aus meinem Zimmer entfernt)
2. oder Pubertät (bin jetzt fast 19)

Wobei Punkt 1 mein Favorit ist.

Also schätze ich, dass ich eine Allergie gegen irgendein Stoff im Kunstleder habe und dadurch das Stechen ausgelöst wurde.
Es könnte aber auch an Isotretinoin (gegen Akne) liegen, das ich nun schon seit ca 8 Monaten (täglich 30 mg) einnehme.

PS: Sollte es nochmal Stechen, werde ich mich sofort wieder melden!

Viel Glück an alle die das gleiche Problem haben,
und möge euch dieser Thread dabei helfen

Stechen beim Schwitzen

jocosity ist offline
Beiträge: 60
Seit: 27.08.09
Also das Ding ist ja, dass ja dieses Hautstechen beim Schwitzen doch schon einige Menschen haben, jedoch ignorieren es die meisten, so wie ich das vernahm. Habe mich schon mit ein paar Leuten unterhalten. Bei mir ist dieses Stechen jedoch so stark, dass ich es nicht ignorieren kann und es mich inzwischen extrem davon abhält Sport zu machen. Es ist so derbst unangenehm. Bei mir gibt es kein Kunstleder bzw. die Dinge, bei denen ich mir nicht sicher bin, fasse ich nicht an und bedecke sie mit Handtüchern. Und das schon eine ziemlich lange Zeit. Und aufhören tut es bei mir nicht. Ich bin 24 und schon seit langer Zeit aus der Pubertät raus. Ich nehme auch keine Pille, die ja auch Hormonschwankungen auslösen kann.

Ich tendiere inzwischen eher zu einer neuropsychologischen Ursache. Denn auch wenn ich mich aufrege kommt manchmal dieses Stechen und daraufhin fange ich an leicht zu schwitzen.

@AeroX: Ging es dir in der Zeit des Stechens psychisch schlechter, also auch bevor es anfing? Das würde mich mal interessieren. Vielleicht hängt es ja wirklich miteinander zusammen: Psyche - Schwitzen - Stechen - Psyche

Hab mir auch schon überlegt, ob ich innerlich einfach eine leichte Abneigung gegen das Schwitzen habe, denn Schweiß ist nunmal immer damit verbunden, dass man früher oder später anfängt zu stinken. Und das hasse ich

lg
__________________
"...feed your head."

Stechen beim Schwitzen

dickie ist offline
Beiträge: 372
Seit: 30.09.09
Ist schonmal gut, daß du das Kunstleder entfernt hast. Lob, Lob
Ein Abdecken mit Handtüchern nützt nichts, da die Schadstoffe auch ausdünsten und dann eingeatmet werden oder sich durch Hausstaub verteilen und wiederum zum Teil eingeatmet werden.
Auch Schuhe oder Klamotten aus Kunstleder können Probleme machen. Immerhin ist Kunstleder nichts anderes als PVC, also Polyvinylchlorid. Das ist wirklich nicht gesund, auch wenn die herstellende Industrie munter was anderes behauptet.
Das Medikament würde ich beobachten, das ist ja schon ein ganz schöner Hammer! Gibt es da gar nichts verträglicheres?

Geändert von dickie (16.04.10 um 02:00 Uhr)

Stechen beim Schwitzen

AeroX ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 10.05.09
Also psychisch schlechter ging es mir eigentlich nicht, vl bin ich ein bisschen ruhiger geworden, weil ich jetzt arbeite und kein counterstrike mehr spiele.

Vl hat das ein bisschen mit stress zutun.

Vl passt es nicht, dass der Körper voll mit adrenalin ist, aber sich nicht bewegt.

Also ich würde erst einmal versuchen ein wenig ruhiger zu werden, falls man nicht ruhiger wird, und dann nicht alleine sondern mit freunden sport machen, denn dann achtet man nicht so aufs stechen!

und noch was zu isotretinoin: Als ich das 1. mal beim arzt war, hat er mir andere tabletten gegen meine akne verschrieben. Beim 2. mal sprach ich das stechen an, er wusste zwar nicht genau was das nun ist, aber er verschrieb mir ab dann sofort iso.. und sagte mir, dass dieses mittel auch gegen solche sachen hilft.

PS: ich war bei vielen ärzten und wollte dieses mittel haben, weil ich darüber im inet gelesen hatte, aber erst der 5. oder 6. hat es mir verschrieben!
Ich habe aber auch nicht direkt danach gefragt!

Viel Glück

Stechen beim Schwitzen

dickie ist offline
Beiträge: 372
Seit: 30.09.09
Ich kann schon verstehen, das Akne einfach sch***e ist, man sieht sich im Spiegel und denkt sich nix gutes. Aber irgendwann spätestens mit Mitte 20 wird das von alleine besser und dann hast du jahrelang dieses isotretinoin geschluckt, aber mit der Gefahr, daß Niere und Leber evtl dauerhaft geschädigt werden? Bist du wenigstens in engmaschiger Kontrolle beim Arzt wegen den möglichen Nebenwirkungen?

Stechen beim Schwitzen

AeroX ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 10.05.09
wenn du so starke akne wie ich hättest, würdest du das zeug auch schlucken

ich kann mir gut vorstellen, dass das iso ganzschön schädlich für den körper ist, aber lieber das, als das ganze gesicht voller pickel zu haben.

außerdem bin ich bei meiner lebensweise froh, wenn ich über 50 werde

Und leute! versucht das mit der stressminderung! ich bin ziemlich stark der meinung, dass stress der auslöser war!


Optionen Suchen


Themenübersicht