Diffuses Krankheitsbild

21.03.09 20:15 #1
Neues Thema erstellen
Diffuses Krankheitsbild

Hase12 ist offline
Beiträge: 105
Seit: 09.03.09
Da mach Dir mal keine Sorgen. Patienten mit somatoformen Störungen schieben regelhaft jegliche nicht-körperliche Erklärung ihrer Beschwerden beiseite - wäre es anders hätte ihre Erkrankung keinen Bestand. Dieses Forum ist eine Art Schlaraffenland für die Betroffenen, da sie hier nur damit konfrontiert werden, was sie hören wollen und was ihnen der x-te Arzt nach der x-ten Abklärung nicht mehr bestätigen will.
Und warum bist Du hier? Um die Menschen zu überzeugen, sie seien gar nicht krank? Ich denke man muss auch mit der Einordnung in "psychosomatisch" und "somatoform" sehr vorsichtig sein, genauso wie mit jeder vorschnellen anderweitigen These.

Mich erinnert die Argumentation etwas an die der Ärzte, die nicht mit 0-8-15 Überlegungen weiterkommen und dann ganz selbstverständlich den Fehler beim Patienten sehen.

Viele Grüße, Hase12

Difuses Krankheitsbild
Weiblich KimS
Hallo Jochen

Zitat von Jochen78 Beitrag anzeigen
Was ich noch vergessen habe ..mir schlafen immer die zwei untersten finger ein..und schneller als sonst die beine und arme . Finger könnte ja vom HWS sein...Komische Sache. verrückte welt
Dazu folgendes: Ein Vitamin B1 oder B12 mangel kann dazu fürhen dass "einschlafen" schneller auftritt als normal. Die zwei untersten Fingern, betreffen den Ulnarisnerv. Vielfälltiges/Langandaurendes aufstützen auf den Ellbogen/Arm kann den Nerv z.B. ein Bisschen einengen. Daher wäre zusätzlich mein Rat, (nebst evt Vitamin- Vitalstoffmangel abklären/beseitigen) auch gut auf Deine Körperhaltung (und -Fitness) zu Achten. Die Ursache von der Taubheit kann z.B. liegen in einer leichten Einengung beim 8. Halswirbel, Schlüsselbein/Schulter, Ellbogen oder weiter Unten.

Herzliche Grüsse,
Kim

Diffuses Krankheitsbild

Informant ist offline
Gesperrt
Beiträge: 55
Seit: 20.02.07
Und warum bist Du hier? Um die Menschen zu überzeugen, sie seien gar nicht krank?
Krank schon, nur nicht unbedingt so wie sie denken.

Ich denke man muss auch mit der Einordnung in "psychosomatisch" und "somatoform" sehr vorsichtig sein, genauso wie mit jeder vorschnellen anderweitigen These.
Die Diagnose käme nach der erfolgten umfangreichen Diagnostik (s.o.) keineswegs vorschnell, sondern im Gegenteil eher deutlich zu spät.

Mich erinnert die Argumentation etwas an die der Ärzte, die nicht mit 0-8-15 Überlegungen weiterkommen und dann ganz selbstverständlich den Fehler beim Patienten sehen.
Wir reden hier eigentlich nicht über Fehler, sondern über Erkrankungen. Fehler begehen allerdings ab einem bestimmten Zeitpunkt Ärzte, die immer wieder den Somatisierungstendenzen des Patienten entgegenkommen, indem sie überflüssige Diagnostik anordnen und damit den Krankheitsprozess unterhalten und befördern.

Diffuses Krankheitsbild

Hase12 ist offline
Beiträge: 105
Seit: 09.03.09
@ Informant

Bist Du selbst krank und hast hier Hilfe gesucht?

Ich denke weiterhin, dass die absolute Selbstsicherheit in keinem medizinischen Zweig gut ist. Es kann durchaus Jahre dauern, bis man an der richtigen Stelle ankommt und auch die Psychosomatik kann ein Irrweg sein.

Viele Grüße, Hase12

Diffuses Krankheitsbild

Jochen78 ist offline
Themenstarter Beiträge: 39
Seit: 21.03.09
Mich wunderd das niemand einen Zusammenhang sieht zwischen meinen Beschwerden und den 30 Tabletten Tavor die ich mit Alkohol in unsuizidaler Absicht eingeworfen habe sieht. Ich klammer mich ständig daran weil das der auslöser der schlimmen Beschwerden war.

Diffuses Krankheitsbild

Hase12 ist offline
Beiträge: 105
Seit: 09.03.09
Mich wunderd das niemand einen Zusammenhang sieht zwischen meinen Beschwerden und den 30 Tabletten Tavor die ich mit Alkohol in unsuizidaler Absicht eingeworfen habe sieht. Ich klammer mich ständig daran weil das der auslöser der schlimmen Beschwerden war.
Weil so wie es da stand, das Zittern und die Beschwerden vor Tavor anfingen. Oder habe ich da was missverstanden?

VG, Hase12

Diffuses Krankheitsbild

Jochen78 ist offline
Themenstarter Beiträge: 39
Seit: 21.03.09
Ja das stimmt es war vorher in den Handen und Beinen jetzt am ganzen Körper. Das die Hölle !

Diffuses Krankheitsbild

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Zu den Nebenwirkungen von Tavor, aber auch von Neuroleptika und anderen bei "psychischen" Krankheiten verordneten Medikamenten gehört u.a. Zittern.

Tavor Nebenwirkungen

Wenn dann noch Alkohol dazu kommt, ist erst recht Zittern angesagt.

Was sagt denn z.B. eine Suchtberatungsstelle zu den Symptomen?

Gruss,
Uta

Diffuses Krankheitsbild

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Jochen,

ich wollte mal nachfragen wie es Dir geht und ob Dir unsere Beiträge weitergeholfen haben . Hast Du denn inzwischen schon etwas zur Abklärung unternommen ?

Meld´ Dich doch mal .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Diffuses Krankheitsbild

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Jochen,

gibt es Neues?

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht