Quecksilberbelastung

23.02.09 22:17 #1
Neues Thema erstellen

SMW14 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 23.02.09
Wer kann mir Tipps geben? Seit kurzem habe ich einen Befund. Der lautet Quecksilber im Blut. Wie werde ich das denn wieder los? Die Uniklinik Kiel ist nicht mehr zuständig. Und der Dr. J. Mutter ist von der Uni Freiburg versetzt worden. Die Umweltabteilung wurde aufgelöst. Und nun? Wer kann mir Helfen?
Kennt jemand den Aufenthaltsort und weiß jemand, ob und wo er tätig ist?
Danke schon jetzt für eine Antwort.

Quecksilberbelastung
Männlich Bodo
Zitat von SMW14 Beitrag anzeigen
Seit kurzem habe ich einen Befund. Der lautet Quecksilber im Blut.
Quecksilber im Blut? Wie wurde dies ermittelt?

Hg im Blut wird üblicher Weise bei Akutvergiftungen festgestellt,
die häufigere, chronische Hg-Vergiftung, wird mittels DMPS-Tests
über den Urin ermittelt.

Kannst Du bitte weitere Infos geben?

Wurden Dir vor kurzem mehrere Amalgamfüllungen entfernt?

Hattest Du Kontakt zu flüssigem Quecksilber (zerbrochenes Fieberthermometer)?



HGB


Optionen Suchen


Themenübersicht