Prostataentzündung?

15.02.09 20:33 #1
Neues Thema erstellen

hansmans ist offline
Beiträge: 7
Seit: 15.02.09
Hi, habe jetzt seit ca. 8 Wochen Unterleibschmerzen/Unterbauchschmerzen.

War bereits vor 2-3 Wochen beim Urologen.

War dann beim Arzt:

Erst Urin abgegeben - war alles OK

Dann bin ich zum Arzt rein,

er hat mich erst befragt, was mein Problem ist (siehe oben) und dann hat er ein Handschuh angezogen und meine Prostata abgetastet (weiß net obs wirklich abtasten war)

Er hat auf die Prostata so draufgedrückt/gequetcht und dann hats total gebrannt im Penis un in der Blase (oder wo das genau war.)

Danach sollte ich nochmal Urin abgeben, dort war aber ebenfalls nichts auffälliges.

Ultraschall von Hoden, Nieren, Blase und Prostata war alles in Ordnung.

Danach wurde ich nah Hause geschickt ohne Medikamente, weil nix festgestellt wurde.

Was hab ich jetzt? Nichts? Was könnte es noch sein?

In einem anderen Forum ist sich einer sicher, es sei Prostataentzündung...

Aber warum hat der Urologe das nicht bemerkt?

Prostataentzündung?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hier war schon mal eine ähnliche Fragestellung:
http://www.symptome.ch/vbboard/maenn...s-brennen.html

Vielleicht hilft Dir das weiter?

Gruss,
Uta

Prostataentzündung?

hansmans ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 15.02.09
Habs mir mal durchgelesen... trifft aber nicht ganz auf mein Problem zu.

Ich habe keine Schmerzen beim Wasserlassen, bei mir wurden keine Bakterien im Urin gefunden.
Mein Urin ist meistens "weiß-durchsichtig" kommt vom vielen trinken denk ich mal.
Muss nicht vermehrt aufs klo als früher...
Hab eben nur diese schmerzen und ab und zu ein brennen in der Blasen gegegend.

Der Urologe hat mich ja schon gründlich untersucht, kam aber wie gesagt nichts raus.

Prostataentzündung?

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo, offenbar ist bei Ihnen im Bereich Prostata,Blase,und Niere/Nebenniere alles in Ordnung.Sonst müsste eigentlich zumindest eines dieser Organe oder der Urin eine Unstimmigkeiten ergeben haben.
Da wäre dann noch eine Möglichkeit,die man in diesem Zusammenhang auch bedenken sollte : die sog."Wechselbeziehungen der Organe untereinander".
Die besagen,dass jedes Organ auf einer Energiebahn (Meridian) liegt und von dort seine lebenswichtige Energie bekommt.Alle Organe nun,die durch dieselbe Energiebahn versorgt werden,können sich gegenseitig beeinflussen.Mit anderen Worten : im Keller knipsen Sie den Schalter an und im Dachgeschoss brennt das Licht.
So ist die für Ihre Unterleibsorgane zuständige Energiebahn im wesentlichen der Blasen-Meridian.An dem "hängen" aber z.B. auch die 8 Schneidezähne . Ich weiss ja nicht,wie alt Sie sind,könnten da Probleme sein (Wurzelbehandlungen,sang-und klanglos abgestorbene Zähne ohne eine entspr. Behandlung,Kieferleerstrecken ) ? .Auch die Stirnhöhlen kämen in diesem Zusammenhang infrage.
Besten Gruss, Nachtjäger

Geändert von Nachtjäger (16.02.09 um 15:00 Uhr)

Prostataentzündung?

Günter ist offline
Beiträge: 2.006
Seit: 07.05.04
Hallo hansmans,

vielleicht hilft Dir das hier weiter: http://www.symptome.ch/vbboard/buech...tml#post251641
Liebe Grüße

Günter
__________________
Obiger Beitrag ist meine Meinung als Laie! Er ersetzt weder das eigene Denken, noch den Gang zum Arzt oder anderen Spezialisten und ist nur als Anregung für eigene Recherchen und Überlegungen gedacht!

Prostataentzündung?

hansmans ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 15.02.09
Den Beitrag von Nachtjäger versteh ich nich ganz

Hatte in letzter Zeit eigt. keine Probleme meit meinen Zähnen, Kiefer oder so..

Mein HNO Arzt hat mir nur vor ein paar Wochen gesagt, das es so aussieht, als würde Magensäure zurückfliesen (habe auch noch so komische Halsbeschwerden)

Prostataentzündung?

bluenights ist offline
Beiträge: 2
Seit: 18.11.10
Zitat von hansmans Beitrag anzeigen
Hi, habe jetzt seit ca. 8 Wochen Unterleibschmerzen/Unterbauchschmerzen.

War bereits vor 2-3 Wochen beim Urologen.

War dann beim Arzt:

Erst Urin abgegeben - war alles OK

Dann bin ich zum Arzt rein,

er hat mich erst befragt, was mein Problem ist (siehe oben) und dann hat er ein Handschuh angezogen und meine Prostata abgetastet (weiß net obs wirklich abtasten war)

Er hat auf die Prostata so draufgedrückt/gequetcht und dann hats total gebrannt im Penis un in der Blase (oder wo das genau war.)

Danach sollte ich nochmal Urin abgeben, dort war aber ebenfalls nichts auffälliges.

Ultraschall von Hoden, Nieren, Blase und Prostata war alles in Ordnung.

Danach wurde ich nah Hause geschickt ohne Medikamente, weil nix festgestellt wurde.

Was hab ich jetzt? Nichts? Was könnte es noch sein?

In einem anderen Forum ist sich einer sicher, es sei Prostataentzündung...

Aber warum hat der Urologe das nicht bemerkt?

War es eine Prostataentzündung?

Prostataentzündung?

bluenights ist offline
Beiträge: 2
Seit: 18.11.10
Ja und wenn das so wäre mit den Zähnen was wäre dann die Lösung? Wenn ein Schneidezahn wurzelbehandelt ist, aber keine Probleme bereitet. Aber Auswirkungen auf die Prostata hat. Was könnte man dann machen?


Optionen Suchen


Themenübersicht