unerträglicher Muskelkater

22.11.08 16:03 #1
Neues Thema erstellen

boechen007 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 18.11.08
Hallo,
ich,weiblich, 49 J., leide unter starken Schmerzen in den oberen und unteren Extremitäten. Der LWS-Bereich und die Schultern sind auch betroffen. Meine Schlafstörungen und Depressionen machen mich noch verrückt! Ich habe einen M. Bechterew. Wechseljahre sind ausgeschlossen. Rheumawerte negativ.
Sind das Zeichen für eine Fibromyalgie?
Muß im Dezember zum Orthopäden- Trigger-Punkte messen.
Gruß Ines.

unerträglicher Muskelkater

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Ines,

Fibromyalgie ist eine Verlegenheitsdiagnose, wie es so schön heisst; damit ist gemeint, dass der Begriff dann eingesetzt wird, wenn die Ärzte nicht wissen, welche Ursache die Schmerzen haben. Deshalb wäre es wichtig, auf die Suche zu gehen.

Wie ernährst Du Dich? Übersäuerung kann ein Grund dafür sein, dass die Muskeln schmerzen. Hier kannst Du in einer Art Selbsttest prüfen, ob Dein Organismus unter Übersäuerung leidet:
http://www.symptome.ch/vbboard/saeur...bers-uert.html

Auch eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse kann Muskelschmerzen verursachen; wann wurde Deine Schilddrüse zuletzt untersucht?

In einigen Fällen treten muskelkaterartige Schmerzen und Muskelschwäche besonders im Schultergürtelbereich und den Beinen auf. Auch im Bereich der Rückenmuskulatur kann es zu schmerzhaften Muskelverhärtungen kommen.
www.hashimotothyreoiditis.de/HT-Symptome.html



Weitere Fragen wären
  • hattest Du einmal einen Zeckenbiss?
  • wie sieht es mit den Zähnen aus - hast Du Amalgamfüllungen, wurzelbehandelte Zähne, Implantate - wenn ja, aus welchem Material?
  • bemerkst Du eine Verschlimmerung Deiner Beschwerden nach dem Genuss bestimmter Nahrungsmittel?
  • nimmst Du irgendwelche Medikamente?
  • hast Du psychische Belastungen, Stress?
Liebe Grüsse,
uma


Optionen Suchen


Themenübersicht