Schmerzen im Gesicht

27.05.06 15:08 #1
Neues Thema erstellen

luckyclaude ist offline
Beiträge: 9
Seit: 26.04.06
Hallo
ich bin "neu" hier, d.h. lese nun schon 1 bis 1 1/2 jahre mit.
Bin nun auch schon 2 Jahre dabei Auszuleiten, zu erst mit DMPS-Spritzen intravenös ( 3 stück) welche mir aber zu heftig waren bzw es mir dabei nur beschissen ging.
Dann bin ich im sommer 2004 zu einer Klingenhardt Therapeutin gegangen.
Da ging es dann langsam besser, aber wie bei allen halt mit höhen und tiefen.

Nun zu meinem eigendlichen Problem, vor fast 2 wochen bin ich morgens aufgewacht und die rechte Nase war zu, sprich wie eine erkältung aber nur auf dem rechten Nasenloch.
Da ich auch Schmerzen im Nebenhöhlenbereich hatte, bin ich an diesem Tag gleich noch zum HNO - Arzt. Ultralschall und Untersuchung der Nasennebenhöhle ergab starke Schwellung.
Bekam dann Cortisonspray, welches ich aber sehr sehr gering dosiert nahm.
Sollte 2*2 Sprühstöße pro Nasenseite, nahm aber nur 1*1.
Hatte es so mit meiner Heilpraktikerin abgesprochen und sollte stattdessen Nothakehl u pefrakehl einnehmen bzw inhalieren.

das habe ich jetzt alles getan, musste dann letzte Woche vom HNO noch zum röntgen da die neuerliche Untersuchung keine ursache mehr für die schmerzen
ergab.
Röntgen ergab nur geringe schwellung aber keinen Eiter in den nebenhöhlen.

solle nun zum Neurologen oder zum Zahnarzt ob es nervenentzündung oder kiefergelenk sein könnte.
bisher waren die schmerzen hauptsächliche nachts, ab 21 uhr bis ca 4 uhr.
Versuche nun mal zu beschreiben wie die schmerzen sind.
Also alles beginnt immer rechts neben den Nasenflügeln direkt unter dem auge.
DAnn zieht es über die oberkieferzähne zum Ohr und dann auch in den unterkiefer. irgendwann tut nurnoch die ganze rechte seite weh. bekomme Kopfdruck, mir ist vor schmerzen übel und irgendwie benommen im Kopf.
Könnte heulen vor schmerzen. hält dann ein paar minuten geht dann zurück bzw ist schnell wieder weg. dann hab ich eine zeit ruhe aber dann geht es wieder genauso los.
bin jetzt völlig fertig, heute sind die schmerzen auch tagsüber.
was könnte es denn sein.vielleicht hat ja jemand einen tip. schmerzmittel helfen nicht kühlen auch nicht, hab das gefühl als wären es nervenschmerzen

zur heilpraktikerin kann ich erst ende der nächsten woche.

hoffe ihr könnt mir einen tip geben wäre euch unendlich dankbar.


grüße

luckyclaude

Schmerzen im Gesicht

Mike ist offline
Beiträge: 1.855
Seit: 16.02.05
Schau mal www.yinyanghouse.com/acupoints/st_meridian.html. Wenn Dir die Punkte bekannt vorkommen weisst Du woran es liegen könnte.
Wobei die Organuhr sagt, Wärmeragulation/Galle/Leber/Lunge zwischen 21 und 4 Uhr.

Ich würde mal zu den Stoßzeiten (ab 21.00h) unter der Fusssohle nachschauen wo es da zwickt (druckempfindlich ist!). Das ist relativ genau und gibt schon mal weitere Hinweise was es sein könnte.

Wenn Du das nicht umsetzten kannst, nimm einen Kugelschreiber oder Filzstift und markiere den (die) Punkt(e) oder Flächen auf der Sohle um Ihn (Sie) danach auf ein Blatt Papier zu übertragen wo Du den Fuss umreissen musst.

Schmerzen im Gesicht

grufti ist offline
Beiträge: 512
Seit: 27.03.04
Hallo luckyclaude,
zwischen Backenknochen und Ohr gibt es eine Verbindung auf dem Dünndarmmeridian, und auch eine innere Verbindung zu beiden Augenwinkeln. Wenn es keine Nervenschmerzen sind sollte Dein Problem mit Akupunktur behandelbar sein.
Grüsse
gruft
PS: Bei Nervenschmerzen hilft mir immer eine Wärmeanwendung.

Schmerzen im Gesicht

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Angeblich spürt man u.a. an dem Punkt neben der Nase (da verläuft ein Ast vom Trigeminus-Nerv), wenn etwas am Kiefergelenk nicht stimmt. Dann wäre es gut, erst einmal den Biß überprüfen zu lassen und gleichzeitig zu schauen, ob Du nachts knirschst. Für beides wäre die Therapie eine Aufbißschiene, die von jemand gemacht werden sollte, der wirklich etwas kann. Fachleute dafür werben mit dem Stichwort CMD = Cranio-mandibuläre-Disfunktion.
www.cmd-therapie.de/index.php?id=152

Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Schmerzen im Gesicht

luckyclaude ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 26.04.06
Danke euch schon mal für die tips.
Mike:
Schau mal hier. Wenn Dir die Punkte bekannt vorkommen weisst Du woran es liegen könnte.
Ja die Punkte kommen mir sehr bekannt vor.
Aber was nützt mir das denn erstmal, gibt es etwas das ich selber machen kann um den meridian wieder in gang zu bringen?????

Heute Nacht konnte ich recht gut schlafen aber der gestrige Tag und auch heute waren die Hölle.

Die schmerzen haben sich etwas gewandelt aber die Punkte treffen noch zu, nur das nun acuh noch der Lymphknoten unterm Ohr hinzu kommt.

Wenn die Schmerzen da sind , bekomme ich nun auch leichte Schweißausbrüche und angespannte Beine. und dann fängt auch das auge an zu tränen, wegen dem Schmerz ????? Dann zieht einer wie blöd amnerv im kiefer, so kommt es mir vor.

Habe heute Nelkenöl wie blöd auf die Punkte und auch im Mundraum verteilt.
Hatte wenigstens kurz das Gefühl als wurde es etwas bringen.

grufti:
Bei Nervenschmerzen hilft mir immer eine Wärmeanwendung.
leider fängt es oft nach dem baden z.b. an

Hoffe ihr könnt mir nochmal helfen, bis Donnerstag ist es noch so lang!!!



luckyclaude

Schmerzen im Gesicht

Mike ist offline
Beiträge: 1.855
Seit: 16.02.05
Tja, Akupunktur und Akupressur sind wohl zwei verscheidene Anwendungen an den selben Punkten. Das Du auf die Punkte Nelkenöl getan hast kann schon mal nicht schaden. Aber es geht darum die Punkte zu stimulieren um die Organe wieder in den Richtigen "schwung" zu bringen. nennt sich ausgleichen und ist nicht mal eben erklärt (lese gerade selber noch dran).

Der Magen Meridian bezieht seine Energie aus dem Dickdarm-Meridian.

Also lesen und lernen. Da Du was vom Auge schreibt das tränt könnte MA8 (Kopfbindung) Dein Punkt sein.

Ma 8 Tou Wei Kopfbindung
Funktion: vertreibt Wind, beseitigt Hitze, lindert Schmerz,
beseitigt Schwindel, stärkt die Augen
Indikationen:
· Kopfschmerzen
· Schwindel
· Augenerkrankungen
Lokalisation : 4,5 Cun lateral der Mittellinie 0,5 Cun über dem
Haaransatz Spitze der „Geheimratsecke“

für Dich glaube ich ist aber der Di4 (Di=Dickdarm) der richtige wenn Du schon erfolglos die Leiter rauf und runter bist. Die neue Schwellung (und die tränenden Augen) scheinen also auf eine Stauung hinzudeuten.

Da mal für ein paar Minuten reiben/kneten! Kannst auch den Fingernagel benutzen. Der Punkt müsste auch leicht bis schwer schmerzen!

TCM ist keine Kinderspiel und erfordert sehr viel Erfahrung die ich nicht habe. Melde Dich morgen mal telefonisch bei einem TCM praktizierenden, beschreib Deine Situation und die Beschwerden sowie Deine Feststellungen am Körper (Magen-Meridian). Er könnte was praktisches haben und mit ein wenig Honig am Hörer bekommst Du auch den guten Tip.



Indikation: Erkältungskrankheiten, Schwitzen, Fieber, Gesichtslähmung, Gesichts-, Kopf-, Zahnschmerzen, Schwellungen, Augenkrankheiten

Ich würde mir mal genau aufschreiben was Du so gegessen hast. Dauert leider immer ein wenig bis es im Dickdarm angekommen ist aber da ist der wahre Verursacher zu suchen. Liecht4e Kost! Kräuter-Tee/Wasser/Suppen. Nix scharfes (regt noch mehr an!) und nix mit Koffein.

Wie bereits mehrfach geschrieben ersetzt das Forum keinen Gang zum Onkel Doktor! Ob man dann mal zum Akuupunkteur geht wenn die Schulmedizin versagt muss jeder selbst entscheiden.

Schmerzen im Gesicht

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Bei einer Reizung vom Trigeminus-Ast, der am Auge vorbeiführt, tränt dann auch gerne mal das Auge mit. Auch eine Rötung der entsprechenden Backe und evtl. eine Schwellung dazu kann dazu gehören.
Das ganze kann aber auch mit einem kaputten Zahn oder einer Entzündung im Kiefer zusammenhängen.

Grüsse,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Schmerzen im Gesicht

luckyclaude ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 26.04.06
hallo,
ich war heute beim neurologen, zu dem mich die HNO-ärztin geschickt hat.

der mann meinte nach dem ich ihm die symptome geschildert habe, das es sich dabei wohl um den clusterschmerz handeln würde.

nun geht es mir sein sonntag nachmittag etwas besser, aber die angst vor den schmerzen und davor das immer aushalten zu müssen sitzt sehr tief. Außerem muckelt ein zahn der die ganze zeit auch daran beteiligt war seit gestern. ist so ein druckschmerz.

habe ja nun am do. termin bei heilpraktikerin, mal schauen was sie dazu meint.

aber wenn das alles stimmt was so im internet über cluster-schmerzen zu finden ist, sind das ganz schön blöde aussichten.

an unsicheren tagen schaffen sollche botschaften es bei mir immer noch an allen erfolgen zu zweifeln, und ängste mit vielen gesichtern heraufzubeschwören.

grüße

luckyclaude

Schmerzen im Gesicht

dottore ist offline
Beiträge: 32
Seit: 17.05.06
Hallo,

wie wäre es den mit einer dentogenen Sinusitis (von einem Zahn/Zahnherd ausgelöste einseitige Kieferhöhlenentzündung). Bei Wärme dehnen sich (Faul/Methan) Gase aus. Auch bei Anstrengung (Blut/Sauerstoff pulsiert). Besonders schön wenn Du aus der liegenden Position hochkommst... oder Treppen steigst... oder den Kopf zwischen die Beine nimmst.

Das Pulpencavum (Zahnnerv) stirbt ab. Methangas bildet sich, dehnt sich aus..... Die Oberkiefer Seitenzähne ragen mit den Wurzeln in die Kieferhöhle und der zweite Ast des Trigeminus verläuft auch durch die Kieferhöhle.
Die Schmerzen "wandern" zurück ins Gg. trigeminale und pulsieren vom Ohr Richtung Auge und in den Unterkiefer. Immer nur EINSEITIG!
bei allergischer oder rhinogener Sinusitis beidseitig!
Irgendwann ist der schuldige Zahn länger (durch den Druck des Herdes an der Wurzelspitze) und Lockert sich (Abwehrreaktion/abstossungsreaktion/ Exzudat/ Leukozytose.....).
Therapiemöglichkeiten: a) Wurzelbehandlung b) Extraktion..... du kannst das im "Mittel-Endstadium" mit einem Teelöffel/Eierlöffel testen, indem Du von oben und seitlich an den Zahn klopfst. Wenn Du dabei geschickt bist, ist es möglich sogar die "schuldige" Wurzel zu lokalisieren. Außer dem Gang zum Zahnarzt bleibt nur noch die Einnahme eines Breitbandantibiotikums.
Kälte wird initial helfen, spätestens bei deutl. Auftreten von "Faulgas" wird (Bett)wärme mächtig "Aua" machen.
Die alleinige Einnahme eines Antibiotikums ist absolut nur "ultima ratio".
Gute Besserung für Dich!

Schmerzen im Gesicht

luckyclaude ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 26.04.06
hallo,


heute beim Heilpraktiker kam heraus das die Schmerzen wohl durch Borellien kommen. Sie haben auf der ganzen Gesichtshälfte getestet, auserdem in dem Zahn der muckelt. Zahn so ist ok.
Dazu waren die ganzen Ganglien zu und mussten gelasert werden.

Nun hat eine Borellien - Nosode, Propolis, und Graphfruitextrakt getestet.
Hoffe nun das es nun besser wird.

Habe schon regelrechte Panik vor Schmerzen und dem Wort "Cluster", weil ich soviel Schlimmes darüber gelesen habe.

Danke euch noch mal für eure Tips, und das mit dem Zahnarzt wegen dem Biss werde ich aber weiter verfolgen,


liebe grüße

luckyclaude


Optionen Suchen


Themenübersicht