ich drehe durch

06.11.08 21:54 #1
Neues Thema erstellen
ich drehe durch

nicole82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 53
Seit: 20.09.08
werds mir morgen mal durchlesen, dankeschön

ich drehe durch

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Es kommt ein wenig auf die Ursache an. Meistens hat man einen Pilz, wenn der Körper geschwächt ist. Da muß man herausfinden, warum.
Darf ich fragen, ob Du Amalgam in den Zähnen hast?
Oft ist aber mit einer mäßigen Diät und Medikamenten dem Pilz gut beizukommen.

LG
Kerstin

Geändert von Kerstin9 (10.11.08 um 22:22 Uhr)

ich drehe durch

nicole82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 53
Seit: 20.09.08
ja habe ich. ziemlich viel sogar und soweit ich weiß, wurde auch schon welches entfernt

ich drehe durch

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Dann empfehle ich Dir das Wiki "Amalgam":
http://www.symptome.ch/wiki/Amalgam. Ganz wichtig hier: die Amalgam-Sanierung = Entfernung.

Gruss,
Uta

ich drehe durch

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hallo Nicole,
dann könnten Deine Beschwerden natürlich auch davon kommen. Dann ist ein Pilz auch sehr wahrscheinlich, da der Pilz sich vermehrt, um das Amalgam im Darm zu binden. Wenn man Amalgam hat hat man eigentlich immer auch Candida.
Das ist natürlich alles jetzt viel auf einmal. Aber frag ruhig, wenn Du nicht weiter weißt.

Liebe Grüße
Kerstin

ich drehe durch

nicole82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 53
Seit: 20.09.08
heißt das, ich muss jetzt das komplette amalgan entfernen lassen? und was ist, wenn was bei der entfernung in den darm gelangt ist?

ich drehe durch

Torch231 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 11.11.08
Hallo Nicole, wo treten die Muskelzuckungen denn überall auf? Ist das auf einige gewisse Punkte beschränkt oder springen sie sozusagen über den ganzen Körper? Und wie stark sind sie, kann man sie deutlich sehen? Hast du möglicherweise eine Vorbelastung der Schilddrüse? Wie lange sind diese Zuckungen schon da?
Viele Grüße
Torch

ich drehe durch

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo nicole,
heißt das, ich muss jetzt das komplette amalgan entfernen lassen? und was ist, wenn was bei der entfernung in den darm gelangt ist?
Sagen wir es mal vorsichtig: es wäre gut, wenn Du das Amalgam langsam aber sicher loswerden würdest.
Aber vorher unbedingt (!!!) das oben angegebene Wiki über Amalgam lesen, und zwar gründlich!

Grüsse,
Uta

ich drehe durch

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Das ist meist das kleinere Problem, dass was in den Darm gelangt. Gefährlich sind die Dämpfe, die man einatmet. Deshalb sollte man nicht ohne Schutz entfernen lassen.
Amalgam im Mund ist auf Dauer sicher nicht gesund und kann etliche gesundheitliche Probleme verursachen. Am besten informierst Du Dich darüber im Wiki oder im Amalgam-Thread.
Das hier ist ursprünglich ein Amalgam-Forum und es gibt sehr viele Menschen, mit den gleichen Problemen, wie Du.

Liebe Grüße
Kerstin

ich drehe durch

nicole82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 53
Seit: 20.09.08
meine mama hat eine schilddrüsenunterfunktion.
die zuckungen sind seit ca. 1,5 monaten und meistens am linken knie bis oberschenkel, manchmal aber auch im anderen bein und den armen und selten im kopf und auge.

also ich lese mir jetzt erstmal die ganzen sachen durch. das mit dem amalgan ist interessant, weil alles eigentlich angefangen hat, als ich ne wurzelbehandlung hatte und ich meine dieser zahn hatte vorher eine amalganfüllung


Optionen Suchen


Themenübersicht