leichte bis schwere Schwindelattacken

20.10.08 21:38 #1
Neues Thema erstellen
Schwindel

Salima ist offline
Beiträge: 1.062
Seit: 10.02.08
Hallo,

hast du noch andere Symptome? Blutdruck, Schweißausbrüche, Ausschlag, Schlafstörungen, etc.

Kommen die Störungen nachdem du etwas gegessen oder getrunken hast?
Bei Schwindel und Kopfschmerzen fällt mir als erstes die Histaminintoleranz ein.

Lies mal im WIKI nach:

http://www.symptome.ch/wiki/Histamin-Intoleranz
__________________
lg, Salima

Schwindel

Christin ist offline
Beiträge: 62
Seit: 15.09.08
Zitat von uma Beitrag anzeigen
Hallo schwindelatacke,

Du schreibst
Was ist damit gemeint? Hast Du Probleme mit den Schultern?

Liebe Grüsse,
uma
ich denke mal das die Ärzte nur Achselzucken dafür übrig hatten..

Schwindel

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo schwindelatacke,

hast Du die Schwindelattacken, wenn Du den Kopf in eine bestimmte Richtung bewegst, Dich hinlegst, Dich bückst etc.? Ich denke an einen Lagerungsschwindel Paroxysmaler Lagerungsschwindel: Patienteninformationen, der recht häufig ist.

Bist Du schon einmal in einer Schwindelambulanz gewesen? Dort werden bestimmte Tests gemacht, um die Ursache für diese lästigen Attacken zu finden

  • schwindelambulanz-muenchen.de
    Die Schwindelambulanz München
  • www.neurologie.uni-tuebingen.de/klinik/bereiche/ambulanzen/schwindel/
    Die Schwindelambulanz der Universität Tübingen
  • uni-frankfurt.de
    Die Schwindelambulanz an der Universität Frankfurt
  • klinikum-ingolstadt.de
    Die Schwindelambulanz am Klinikum Ingolstadt
  • klinik.uni-mainz.de
    Schwindelambulanz der Neurologischen Klinik der Johannes Gutenberg Universität Mainz
  • www.neuro.mu-luebeck.de/Ambulanzen/Schwindel/Schwindel.htm
    Schwindel-Ambulanz der Klinik für Neurologie der Medizinischen Universität zu Lübeck
  • uni-goettingen.de
    Schwindelambulanz der Georg-August Universität Göttingen
  • uniklinik-freiburg.de
    Schwindelambulanz Universitätsklinikum Freiburg im Breisgau
  • akhwien.at
    Schwindelambulanz am allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien in Österreich
  • www.hormosan.de/infocenter/klinikschwindel.asp
    Adressen weiterer Schwindelambulanzen ohne Internetseiten (Berlin, Giessen, Augsburg und andere)
Schwindelgefühle | Links zum Thema Schwindel

Liebe Grüsse,
uma

Schwindel

schwindelattacke ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 20.10.08
hallo anne, erst mal danke für den beitrag
- früher (2-3 jahre) zeitweise, jetzt seit ca. 3 wo. permanent mit
kopfschmerzen einhergehender dauerschwindel
- ich denke das ich mich normal ernähre, wie der durchschnittsbürger jetzt
aber mit reduzierter ernährung
- schlafen ca. 6-7 std (ich denke das ist meinem alter (64) entsprechend
normal)
- blutdruck lt. aussage des arztes normal 135/90
- EKG wurde gemacht auch unter belastung
- sport mit meinen söhnen - tischtennis
- vielleicht erwähnenswert: tennisarm wegen arthrose, in den kleinen zehen
starkes kribbeln (beide beine) seit 2 jahre nervenmessung wurde
durchgeführt mit dem ergebnis das eine schädigung vorliegt aber kein
ursachenergebnis

-

Schwindel

Anne ist offline
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Hallo Schwindelatacke,,
bezüglich der Ernährung zielt meine Frage in die Richtung, ob der Schwindel in Zusammenhang mit bestimmten Lebensmitteln gebracht werden kann.
Ich hatte früher heftige Schwindelanfälle, bis ich wusste, dass ich Fructose nicht gut vertrage. Natürlich kann es bei dir ganz anders sein.

Die FI war die einzige (!!!!) Ursache für alle (!!!) Probleme, die mit Kreislauf, niedrigen Blutdruck und Schwindel zu tun hatten.
aus http://www.symptome.ch/vbboard/fruct...bsorbtion.html

Darüber hinaus wäre es aber trotzdem gut zu wissen, was du unter "normaler" Ernährung verstehst. Schreib doch einfach mal auf, was du isst und trinkst (!) incl. Zwischendurchmahlzeiten. Da könnten wir gemeinsam überlegen, ob wir Störquellen vermuten könnten. Vielleicht mag dein Körper irgendwas nicht, was du ihm zuführst.

Schwindel

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
starkes kribbeln (beide beine) seit 2 jahre nervenmessung wurde
durchgeführt mit dem ergebnis das eine schädigung vorliegt aber kein
ursachenergebnis
Ist eindeutig abgeklärt, daß Du keinen Diabetis hast?

Ich möchte auch noch einmal auf die Histaminintoleranz hinweisen. Die Kombination von Kopfschmerzen + Schwindel läßt mich daran denken:
Die Symptome als Folge einer erhöhten Histamin-Belastung können Hautrötungen, Juckreiz und Quaddelbildung, Übelkeit bis hin zu Erbrechen, Durchfall, Magenkrämpfe, Herzrasen, Schwindel, Empfindungsstörungen der Haut, rinnende Nase, Asthma aber auch Kopfschmerzen und Migräne sein.
Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V. - Histamin-Intoleranz

Eine Histaminintoleranz kommt auch nicht von allein - es gibt also auch hierfür wieder Ursachen. Eine davon könnten meiner Meinung nach Amalgamfüllungen oder gemischte Metalle im Mund sein.

Gruss,
Uta

Geändert von Oregano (24.10.08 um 09:08 Uhr)

Schwindel

Deti ist offline
Beiträge: 51
Seit: 18.07.08
Hallo Schwindelattake !

Das könnte trotzdem ein Vitamin B12 Mangel sein eventuell noch folsäure und Q10. In zusammenhang mit schwindel und schmerzen lese ich das oft.
Das B12 fehlt sieht mann auch nicht unbedingt über die normale messungen, sondern eher wenn mann z.b homocystein bestimmen lässt. Als bei mir immer B12 gemessen wurde war das nie auffällig trotzdem hab ich B12 Mangel
siehe auch hier

Vitamin B12: Ein Mangel kann Ursache vieler Symptome sein!

Gruß Deti

Schwindel

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hier noch eine ausführliche Zusammenstellung von verschiedenen Schwindel-Arten:

http://www.symptome.ch/vbboard/k-nnt...tml#post212002

Laut diesem Link läßt sich Schwindel teilweise auch homöopathisch behandeln. Bevor also die totale Resignation eintritt, würde ich diesen Versuch wagen, auch wenn niemand den Erfolg garantieren kann.

Gruss,
Uta

Schwindel
Männlich Bodo
Zitat von schwindelattacke Beitrag anzeigen
-permanent mit kopfschmerzen einhergehender dauerschwindel

-in den kleinen zehen starkes kribbeln (beide beine) seit 2 jahren nervenmessung wurde durchgeführt mit dem ergebnis das eine schädigung
vorliegt aber kein ursachenergebnis
- Ein öfters wiederkehrender Schwindel, gar ein Dauerschwindel, ist bspw.
deutliches Symptom bei diversen Vergiftungen:
  • Holzschutzmittel
  • Schwermetalle (Amalgam)
  • Lösungsmittel (Kleber, Dichtungsmittel)

Wurde mal ein Hirn-SPECT (Single-Photon-Emission-Computer-Tomography) aufgenommen?

Hier der Nachweis einer Hirnschädigung durch Umweltgifte mittels Hirn-SPECT.

- Das Kribbeln lässt an eine (toxische) Polyneuropathie denken, dies sollte abgeklärt werden.



Grüße, Bodo

Geändert von Bodo (25.10.08 um 18:16 Uhr)

Schwindel

schwindelattacke ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 20.10.08
erst mal allen ein dankeschön für die vielen hinweise,
also diabetes ist ausgeschlossen ebenso vitamin b12 mangel, amalganfüllungen habe ich nicht, seit 2 tagen habe ich stark erhöhten blutdruck 170/98. habe mir ramipril beta 5 mg besorgt und damit den druck auf 128/86 herunter. seit ca 3 tagen habe ich auch augenflackern. am mo. will ich wieder zum arzt.


Optionen Suchen


Themenübersicht