Eustachi Röhre

30.08.08 17:59 #1
Neues Thema erstellen

Schewal ist offline
Beiträge: 2
Seit: 30.08.08
Servus,

meine freundin hat schon seit längerem Ohrenschmerzen die auch zu Kopfschmerzen führen können.

Die schmerzen sind mal schwächer mal stärker.

Sie war schon bei verschiedenen Ärzten und hat bereits verschiedene Untersuchungen mitgemacht.

KEIN BEFUND



Sie vermutet es ist etwas mit dieser Eustachi Röhre...


Weiteres Problem das sie hat...

Sie hört viel schlechter, sie Spricht selbst viel lauter weil sie denkt es wäre so leise.



Kann uns vielleicht hier jmd. Helfen?

Geändert von Schewal (30.08.08 um 18:20 Uhr)

Eustachi Röhre

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Schewal,

es könnte sein, daß die HNO-Ärzte Recht haben, daß mit dem Ohr nichts ist. Ohrenschmerzen können auch andere Ursachen haben, z.B. einen schlechten bzw. falschen Aufbiß der Zähne, Trigeminus-Reizung, Pilzbefall, Zahnentzündungen. Kann sie denn sagen "die Ohrenschmerzen fingen an, als ......?"

Vielleicht sollte sie mal zu einem guten Zahnarzt gehen, damit der schaut, ob Zähne kaputt sind? Welche Füllungen und Materialien hat sie denn in ihren Zähnen?

Gruss,
Uta

Eustachi Röhre

Schewal ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 30.08.08
Sie war bei verschiedenen Ärzten...

Der HNO hat sie auch zum Zahnarzt geschickt.

Röngten und Ultraschall alles wurde gemacht. Leider kein Befund...

Eustachi Röhre

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hat der HNO eigentlich auch einen Hörtest gemacht, bei dem festgestellt wurde, daß Deine Freundin tatsächlich schlechter hört?
Manchmal steckt ja nur ein Pfropfen im Ohr, der nur entfernt werden muss. Aber das hätte ein HNO sicher gesehen.

Hier stehen einige Ursachen für Ohrenschmerzen: Ohrenschmerzen - Ursachen
Ohrenschmerzen (Beschwerden und Symptome)
Ist das alles abgeklärt?

Hat Deine Freundin Amalgamfüllungen und/oder andere Metalle im Mund?

Evtl. käme auch eine CMD in Frage: http://www.symptome.ch/vbboard/zahnm...sfunktion.html

Hatte Deine Freundin eine Zahnbehandlung, bevor die Ohrenschmerzen anfingen, z.B. eine Wurzelbehandlung oder eine Extraktion?

Grüsse,
Uta

Eustachi Röhre

Ursu ist offline
Beiträge: 1.028
Seit: 27.06.08
morgen,

hatt sie vieleicht einen weisheitszahn bekommen auch daher können die schmerzen sein, denn so wie du das problem schilderst kann das nähmlich duchaus von wo anders ausstrahlen.

auch von angeschwollenen lympfdrüsen im kieferbereich.

geht deinen freundin regelmäsig schwimmen oder tauchen?

das die eustachische röhre schuld ist glaub ich fast nicht da das meist mit schwindel und nicht mit kofpschmerz einhergeht.

lg
ursu
__________________
Die Summe der konstanten Fehler nennt man Stil,
... aber ein Rest Unsicherheit bleibt immer.


Optionen Suchen


Themenübersicht