Positive EBV-Werte

16.02.08 01:01 #1
Neues Thema erstellen

maxlohnee ist offline
Beiträge: 83
Seit: 21.08.07
Hallo zusammen,

ich habe mir bei meinem Hausarzt die Kopien von Blutuntersuchungen
geholt, die bei meiner Tochter Julia = 14 Jahre gemacht wurden.

Dabei habe ich bei einer Untersuchung folgende auffälligen
Resultate gefunden:

EBV-VCA-AK (EIA) IgG 16 U/ml !!! Norm ist unter 10
EBV-VCA-AK (EIA) IgM 2 U/ml ist o.k. da Norm unter 10

EBV-Immunblot IgG:
E-EBNA 1- BAnde Positiv: +++
E-VCA-Bande (p 18) positiv: +
E-gp125 -Bande (IgG) positiv: (+)

Hinweis: Nachweis von IgG-AK gegen EBNA-1 und VCA als Ausdruck einer
früher abgelaufenen EBV-Infektion.
Kein serologischer Hinweis auf eine Reaktivierung der lebenslang
latent persistierenden Infektion.

weiterhin

AAK g.Schildr.Mikrosomen (TPO/MA) unter 60 IU/ml bei grenzwertig 60-100

Diese Blutuntersuchung fand statt zu der Zeit als Julia schon 28 Infusionen
Doxy und 30 Tröpfler Rocephin bekommen hatte.

Können diese o. g. Werte für die Symptome = Ameisenlaufen / frieren / Empfindungsstörungen / schmerzen und knacken der Gelenke (Ellbogen+Finger)
verantwortlich sein??

Bin für jeden Tipp dankbar.


Euer Manfred

Positive EBV-Werte

Anne ist offline
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05


Optionen Suchen


Themenübersicht