Wie nennt sich wohl meine Krankheit? Empfindungsstörungen Haut...

11.02.08 12:03 #1
Neues Thema erstellen

maxlohnee ist offline
Beiträge: 83
Seit: 21.08.07
hallo zusammen,

meine ausführliche krankheitsgeschichte habe ich ja schon
geschildert. Wurde ja auch schon auf borreliose und amalgam
behandelt.

Nun meine frage:

Gibt es wohl einen namen für meine krankheitssymptome
und zu welcher Art von Arzt (Spezialisten) müsste ich
mit diesen Symptomen:

ameisenlaufen / kribbeln vom rücken ausgehend und dann
durch den ganzen körper strömend.

diese "Ströme" bringen dann innere und äußere Kälte
und eisiges gefühl mit sich

durch diese kälte und das nervenflattern habe ich
das gefühl, dass beine und arme und rücken
"abgestorben" sind.

sobald etwas kältere luft (beim Umziehen oder so) an meine haut
kommt = alles voller Gänsehaut, obwohl die haut äußerlich warm ist.

"kratze" oder rubbel ich mit dem handtuch an meiner haut,
wird alles sofort knallrot.

und ich schwitze schon seit einem jahr nicht mehr (obwohl ich
extrem viele klamotten anhabe).

gibt es so etwas wie eine empfindungsstörung der haut-nerven?

wenn ich mich z. B. irgendwo stoße (Knie oder so) bekomme ich
sofort kopfweh und mir wird schwindelig.

hat das wohl mit dem zentral-nervensystem zu tun?

hoffe ich werde mit meinen vielen fragen nicht lästig

und freue mich über jeden tipp

eure

julia

wie nennt sich wohl meine krankheit?

RRichter ist offline
Beiträge: 1.312
Seit: 18.12.06
in der neurologie werden sie dir am ehesten die bezeichnung für deine krankheit nennen können.

wenn du das gefühl hast das etwas mit den nerven nicht stimmt dann kannst du eine messung der nervenbahnen dürchführen lassen.

aber ob das die richtige untersuchung für dich ist wissen die neurologen am besten.


grüße
richter

wie nennt sich wohl meine krankheit?
goldi
Toxische Polyneuropathie

obwohl das Wort "toxische" oft nicht in der Diagnose der Ärzte steht.
Umweltmediziner ist der richtige Arzt und Anspechspartner.
Neurologen diagnostizieren gerne die kranke Psyche unbekannter Herkunft.

goldi

wie nennt sich wohl meine krankheit?

RRichter ist offline
Beiträge: 1.312
Seit: 18.12.06
Zitat von goldi Beitrag anzeigen
Toxische Polyneuropathie

Neurologen diagnostizieren gerne die kranke Psyche unbekannter Herkunft.

goldi

achso?


sind da nicht eher die psychiater und psychologen dafür zuständig?


naja, wenn du der meinung bist das man ohne reizleitungsgeschwindigkeitsmessung schon sicher diagnostizieren kann das da was nicht in ordnung ist solls mir auch recht sein.


grüße
richter

wie nennt sich wohl meine krankheit?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Es kommt auf die Ausbildung der Neurologen an.
Die älteren haben einstens eine andere Art von Studium gemacht als junge Neurologen heute.
Wie das aber genau ist, weiß ich auch nicht. Ich meine aber, daß ältere Neurologen gleichzeitig auch Psychiatrie studierten, während heute die Spezialisierung (entweder Neurologie oder Psychiatrie) schon früher stattfindet.

Gruss,
Uta

wie nennt sich wohl meine krankheit?

maxlohnee ist offline
Themenstarter Beiträge: 83
Seit: 21.08.07
hallo

also, ich war bereits zweimal beim neurologen und einmal beim
neurologen / Psychologen.

Die untersuchungen (Reize / Geschwindigkeit....) waren immer ohne Befund.


Kann für diese symptome, die ich habe, eventuell ein "versteckter" Vitaminmangel oder
Mineralstoff-Mangel verantwortlich sein? Bei der "normalen" Blutuntersuchung war
bis auf KALIUM (= zu niedrig) alles im Normbereich.

Danke für eure Ratschläge.

Julia


Optionen Suchen


Themenübersicht