Großes Problem :/ bitte um Hilfe; Druck Brustkorb etc.

26.11.07 18:52 #1
Neues Thema erstellen

vicky ist offline
Beiträge: 4
Seit: 26.11.07
hallo!

ich habe ein großes problem, ich bin im moment etwas ratlos. Mir ist in letzter Zeit sehr oft schlecht, dieses schlecht sein kann ich nicht besonders gut beschreiben, irgendwie hab ich einen richtig großen druck im brustkorb, ich habe das gefühl meine luft gelang nicht dorthin wo sie eigentlich hin sollte und ich zittere nur noch und wenn mich wer um mein wohlbefinden anspricht breche ich in tränen aus. klar die symptome tendieren vl zu einer depression hin, aber ich habe eigentlich keine gründe depressiv bzw traurig zu sein, und eig kommt diese depressive phase immer nur wenn mir so schlecht ist, aber dann bin ich besonders sentimental.

zB ich sitze in der schule und auf einmal kommt dieses gefühl im brustkorb, ich kann nicht mehr wirklich ruhig da sitzen und zitter vor mich hin. wen ich dann aufstehe denke ich mir, ich setze mich lieber wieder sonst breche ich zusammen... dann kommt dieser kloß im hals und die nächsten tage laufen dann genauso ab bis das gefühl wieder ganz weg ist... und nach einigen tagen wieder kommt...

ich bin wirklich ratlos, war schon bei ärzten, bioresonanz, psychologen und mir kann keiner weiterhelfen weil jeder meint es liegt am stress... allerdings empfinde ich mein umfeld nicht so als stressig. Und ich komm dank diesem "schlecht sein" nicht mehr zum lernen. Ich mache mir wirklich sorgen, meine schulischen leistungen sind wegen meines befindens wirklich gesunken.

Ich habe Angst das das nicht mehr weggeht :/ kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?

Lg Vicky (16 Jahre alt)

großes problem :/ bitte um hilfe

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.083
Seit: 06.09.04
Hallo Vicky und herzlich willkommen

Tritt die Übelkeit nur in geschlossenen Räumen auf? Welche Beleuchtung ist da?
Hast du ein Handy? Passiert das auch beim telefonieren?

Wenn du an die letzten 3 "Anfälle" zurückdenkst, was hast du vorher gemacht? (gegessen, getrunken, Chemieunterricht gehabt,...)

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

großes problem :/ bitte um hilfe

vicky ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 26.11.07
also aufgefallen ist mir nur das das meistens immer anfang der woche passier, gegen ende der woche schwächer wird und aufhört sodass ich wenigstens meistens noch das wochenende mit meinem freund/freunde verbringen kann und auch ab uns zu mal "party" mache.

zum beispiel heute als ich aufgestanden bin war ich noch guter dinge. mein erster gedanke war zwar "wird der heutige tag wieder ein schlechter start in die woche sein" aber anfangs gings... als ich dann in der schule auf meinem platz gesessen bin gings dann wieder los.. dieses druckgefühl. kann sein das ich so angst davor habe das es wieder kommt das ichs erst recht bekomme, aber ich wüsste nicht wie ich meine gedanken verdrängen könnte sodass ich nicht daran denke...

ich hab vorher wieder einige internetseiten durchwühlt, hab alles abgesucht und manche symptome treffen entweder haargenau auf "depressionen" zu (wobei wie gesagt ich wüsste nicht wieso ich eine haben sollte) , paar symptome sind auch bei "gastritis" oder "niedriger blutdruck" zu finden.

mama hat mich grad auf den hometrainer geschickt damit ich 10 min sport mache und mir gehts wirklich etwas besser...

was mit noch eingefallen ist, ich bin in letzter zeit so "schlapp"... sehr faul und unmotiviert :/ allerdings macht mir dieses "schlecht sein" am meisten zu schaffen....

bedanke mich hier mal für den vorigen eintrag !

lg vicky

großes problem :/ bitte um hilfe

vicky ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 26.11.07
achja und wegen dem licht im klassenzimmer, unser klassenzimmer ist zwar in so ner art bunker aber sehr hell beleuchtet! haben sogar eine zusatzlampe an der decke hängen die mich an eine so eine brutleuchte erinnert ^^

und beim telefonieren... ist mir noch nicht aufgefallen das es sich da verschlimmert oder gar anfängt...

großes problem :/ bitte um hilfe

nobix ist offline
Beiträge: 1.923
Seit: 30.11.04
Hallo Vicky !

Evtl. kannst du uns ein bischen mehr über dich erzählen...
Hattest du irgendwelche med. Behandlungen in letzter Zeit?
Hast du irgendwelche Medikamente oder Impfen bekommen?
Hast du nur gesunde Zähne ohne Plomben?
Wie sieht deine Ernährung aus und was macht dein Körpergewicht, usw...

großes problem :/ bitte um hilfe

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.734
Seit: 05.10.06
Hallo Vicky,
dir ist sicher klar, dass wir hier nur ein bißchen intuitiv raten können.
Könnte es sein, dass das, was dir auf den Brustkorb drückt, mit der Schule, deinem Freund, deinem Umfeld zusammenhängt? Als ich in deinem Alter war, habe ich manchmal absonderliche Leistungen abgegeben, wenn ich sehr verliebt, sehr aufgeregt oder sehr enttäuscht war.
Viele Grüße, Horaz

großes problem :/ bitte um hilfe

Mungg ist offline
Beiträge: 1.432
Seit: 07.05.06
Wie lange hast du das schon? In letzter Zeit kann Wochen oder Monate bedeuten. Was war, bevor das begann? Neues Schulhaus? Neues Klassenzimmer? Du schreibst nur davon, dass es in der Schule auftrittt. Haben deine Kameraden ähnliche Symptome? Frag mal bei den Kameraden nach, denen du vertraust. In der Regel redet man nicht über solch unterschwellige unsichtbare Beschwerden, wenn sie einem nicht gerade flach hauen. Evtl. handelt es sich um Schadstoffbelastungen im Klassenzimmer.

Hattest du, bevor das begann, grippeähnliche Symptome? Dann könnte es sich um eine verschleppte Infektionskrankheit handeln. Nicht alle diese Krankheiten gehen mit Entzündungszeichen einher. Hattest du eine Zecke?

Depressionen sehe ich nur als Möglichkeit, wenn es sich um eine vererbte Depression handelt, da dein Umfeld offensichtlich okay ist. Leiden Verwandte von dir unter Depressionen?

Dass es gegen Ende Woche besser wird, könnte daran liegen, dass du dich aufs Wochenende freust. Freude = Energie. Energie = Kraft für Selbstheilung oder (vorübergehende) Bewältigung des störenden Einflusses. Das bedeutet aber nicht, dass du dich auch Anfang Woche zu freuen hast. Dieses Gefühl kann man im Tagesgeschäft nicht erzeugen und wenn man eine Krankheit hat, fehlt einem unter der Woche nebst den täglichen Aufgaben die Kraft, etwas zu unternehmen was Freude macht.

großes problem :/ bitte um hilfe

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
achja und wegen dem licht im klassenzimmer, unser klassenzimmer ist zwar in so ner art bunker aber sehr hell beleuchtet! haben sogar eine zusatzlampe an der decke hängen die mich an eine so eine brutleuchte erinnert ^^
Was für Lampen sind das? Neonleuchten? Normale Glühbirnen? Sparleuchten?. Habt Ihr keine Fenster im Klassenzimmer? Woher kommt die Luft?

Gruss,
Uta

großes problem :/ bitte um hilfe

Sternchen ist offline
Beiträge: 1.231
Seit: 09.11.04
Hallo Vicky,

nimmst du eigentlich die Pille?

Irgendwie erinnern mich deine Beschwerden an die Zeit als ich damals mit der
Pille anfing und gar nicht wusste wieso es mir auf einmal so schlecht geht.
Bei mir kamen aber noch mehr Symptome dazu.
Druck auf der Brust kombiniert mit Herzrasen waren das Ergebnis von der Panik die mir die Beschwerden einbrachten.

Allerdings begründet das nicht wieso es zum WE besser geht
__________________
LG
Sternchen

großes problem :/ bitte um hilfe

vicky ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 26.11.07
also ich bedanke mich hiermit mal für eure anworten.

@nobix:
also über mich:
ich bin 160cm groß und wiege normalerweiße um die 49-50 kilo.
Jetzt gerade habe ich wenig appetit und befinde mich immer zwischen 47-48kg.
zu den medizinischen behandlungen, ja hatte ich, aufgrund meines "schlecht seins" hat mich meine mama durchchecken lassen aber man hat irgendwie nix gravierendes gefunden, dann hat mich mein papa zur bioresonanz geschickt die zwar nicht mein schlecht sein aber die migräne die ich immer hatte wegbrachte, und sie meint ich hätte so eine art pilz in mir, den sie "austreiben" muss. sie hat aber nie gemeint das mir deshalb vl so schlecht ist.

Impfungen habe ich in letzter Zeit keine bekommen, nur Blutabnahmen die alle im "grünen Bereich" waren.

Ja ich habe gesunde Zähne und noch keine Plomben.

Meine Ernährung,... ich weiß selber das ich nicht der gesündeste Mensch bin, esse oft bevor ich in die Schule gehe eine Semmel oder ein Brot und in des Schule kaufe ich mir dann auch meistens entweder eine Semmel, Kipferl etc. zu Mittag bin ich meistens noch von dem Gegessenen in der Schule satt und oft komme ich erst gegen 18uhr nachhause, dann esse ich wieder entweder Brot oder wenn meine Mama gekocht hat, etwas warmes.


@horaz:

Nein es ist kein Liebeskummer oder Stress mit Freund und nicht mit der Schule.
Ich weiß wie sich Liebeskummer anfühlt genauso wie Stress in der Schule und das ist es definitiv NICHT! :/

@Mungg:

seit 3 Monaten hab ich "das" ... aber als es kommt immer Etappenweiße.. im ersten Monat hatte ich es ca 4 Tage danach waren zwei Monate Sendepause und dann ist es wieder gekommen, vor 2 Wochen.. und jetzt grade hab ich es auch... Und nein keiner meiner Klassenkameraden hat das selbe Problem wie ich.

Wegen der Depression aufgrund Erbgene... ja meine Oma hatte Depressionen und ging daran zu Grunde.. ich habe sie nie kennen gelernt.

@Uta:

es ist eine Lampe, ich denke mit normaler Glühbirne, sieht aber aus wie so eine Lampenvorrichtung für Fotografen, wenn du weißt was ich meine...


@Sternchen:
ja ich nehme die Pille (yasminelle)

ich weiß auch nicht warum es am wochenende meistens weg ist ://





---

Nochmals vielen dank an euch..

---


Optionen Suchen


Themenübersicht